• ohne Endnote
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Fis­heye-​Objek­tiv, Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 10mm
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung EX-F10ANB im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

Kundenmeinungen (3) zu Samsung EX-F10ANB

3,1 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

3,1 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung NX10mm F3.5

Sam­sung 10mm F3.5: Bild­win­kel von 180 Grad

Mit 72 Gramm ist das neue Pancake von Samsung, das 10mm F3.5, das leichteste und kleinste Objektiv auf dem Markt. Konstruiert für die NX-Systemkameras ergibt sich aufgrund des APS-C-Formats immerhin noch eine kleinbildäquivalente Brennweite von 15 Millimetern. Damit zeigt das Objektiv typische Fisheye-Verzeichnungen wie einen gekürmmten Horizont und sorgt so für interessante Effekte.

Aufbau

Gerade mal 26 Millimeter ist das Objektiv lang. Es besteht aus sieben Elementen und fünf Gruppen. Darunter ist eine asphärische Linse, die gemeinsam mit der Kreisblende, die durch sieben Blendenlamellen entsteht, für gute Bildqualität sorgt. Aufgrund des Bildwinkels von 180 Grad und seiner extrem gekrümmten Frontlinse kann man keinen Filter an das Gewinde schrauben. Allerdings ist eine Sonnenblende fest integriert. Zudem besitzt das Objektiv einen Autofokus sowie die iFunction-Taste mit Einstellring, der zum einen das manuelle Fokussieren erlaubt und zum anderen auch Einstellungen zur Blende, Empfindlichkeit oder Motivprogramm.

I-Function

Zu den verfügbaren Modi zählen Beauty Shot, Porträt, Kinder, Backlight, Sportaufnahme und Nacht, die per Knopfdruck ausgewählt werden können. Ferner verfügt das Objektiv über die i-Function-Bedienmöglichkeit. Je nach Aufnahmemodus können Blende, Belichtungskorrektur, Verschlusszeit,Weißabgleich oder ISO-Wert über den i-Function-Knopf am Objektiv angewählt und danach über den Einstellring feinjustiert werden.

Fazit

Aufgrund seines kaum spürbaren Gewichtes kann man das Objektiv getrost überall dabei haben. Ein Griff in die Kameratasche und es entstehen ausladende Stadtbilder oder interessante Naturaufnahmen. Das Fisheye ist mittlerweile das dreizehnte Objektiv für die Systemkameras der NX-Serie von Samsung. Es ist für etwa 500 EUR in den Farben weiß und schwarz demnächst für etwa 500 EUR im Fachhandel erhältlich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung EX-F10ANB

Stammdaten
Objektivtyp
  • Weitwinkelobjektiv
  • Fisheye-Objektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Samsung NX
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 10mm
Naheinstellgrenze 9 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,22
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Weiß
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 72 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EX-F10ANB, EX-F10ANW
Weitere Produktinformationen: Das Pancake ist für die Systemkameras aus der NX-Serie von Samsung konstruiert. An einer NX-Kamera hat das Objektiv eine Brennweite, die im Vollformat-Kleinbild etwa 15 Millimeter entspricht.

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung NX10mmF3.5 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

i-Function

PHOTOGRAPHIE 1-2/2014 - Mit seinen aktuellen NX-Kameras ist Samsung in puncto Bildqualität bei den Fotografen angekommen und schlägt mit dem Android-Betriebssystem und der monitordominierten Bedienung zugleich die Brücke zu der beträchtlichen Anzahl von Fotografen, für die das Handy ganz selbstverständlich zu den Fotoapparaten zählt. ...Getestet wurde ein Objektiv. Es erhielt keine Endnote. Zusätzlich wurden 4 weitere Objektive vorgestellt. …weiterlesen