• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: 7.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Kom­po­nen­ten: Säu­len­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Ver­stär­ker, Cen­ter­box, Sub­woofer
Fea­tu­res: 4K-​Ups­ca­ling, Blue­tooth, Wi-​Fi Direct, Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal, CD-​Rip­ping
Mehr Daten zum Produkt

Samsung HT-J7750W im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    2 Produkte im Test

    „Plus: Krachiger Kinosound; Komplett betriebsfertig; Einfach aufgebaut.
    Minus: Wenig Basskraft.“

Einschätzung unserer Autoren

HT-J7750W

Heim­ki­no­set der Ober­klasse

Für rund 1.000 EUR führt Samsung seit Frühjahr 2015 ein neues Heimkinoset der Oberklasse im Portfolio. Es hört auf den Namen HAT-J7750W und bietet ein leistungsfähiges 5.1-Lautsprecherset sowie zahlreiche Optionen zur Soundkonfiguration, zudem erfüllen sowohl der Funktionsumfang als auch das Schnittstellenangebot gehobene Ansprüche.

Mittendrin im Filmgeschehen

Dank 5.1-Set bekommt man ein Klangbild, das den Raum ausfüllt und in ein kleines Heimkino verwandelt. Die Front- sowie die drahtlos per Funk ansteuerbaren Surroundspeaker sind dabei 116 resp. 121 Zentimeter hoch und damit alles andere als dezent, dafür lässt sich das Gesamtset auch mit satten 1.330 Watt RMS belasten. Ebenfalls gut: Man kann den Pegel jedes Lautsprechers verändern sowie dessen Abstand zur Sitzposition festlegen, mittels Testtönen ein persönliches Klangprofil kalibrieren, ein vordefiniertes Soundprofil auswählen wählen (Sport, Jazz, Rock etc.), einen frei programmierbaren Equalizer nutzen, die Lautstärke bei Szenen- und Senderwechseln synchronisieren sowie auf mehrere Tonformate zurückgreifen - darunter Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio, deren wichtigstes Qualitätsmerkmal die verlustfreie Datenkompression ist.

UHD- und WLAN-fähig

Der Blu-ray-Receiver gibt indes alle derzeit verfügbaren Datenträger inklusive 3D-Filmen wieder, akzeptiert eine Vielzahl an Dateiformaten und spielt Filme dank Upscaler bei Bedarf in Full-HD oder der angesagten Ultra-HD-Auflösung ab - Letzteres allerdings nur in Kombination mit einem passenden Fernseher. Ins Internet und Heimnetz wiederum geht es standesgemäß kabellos per WLAN, zudem hat der HDMI-Ausgang wie heute üblich einen Audiorückkanal für den Empfang des TV-Tons im Gepäck. Weniger alltäglich dafür: Mit an Bord sind zwei HDMI-Eingänge. Wer an einem davon etwa eine Spielkonsole anschließt, kann den Sound über die Anlage anhören, das Bild zum TV durchschleifen und dadurch ein Kabel sparen. Abgerundet hingegen wird die Ausstattung von einem optischen Digitaleingang, einem USB-Port, Bluetooth und natürlich einer Fernbedienung.

3D und UHD, format- und anschlussfreudig, dazu WLAN, das kräftige 5.1-Lautsprecherset und die zahlreichen Möglichkeiten zur Klangpersonalisierung - auf dem Papier gibt es an der Samsung HAT-J7750W wenig auszusetzen. Allerdings kann man das in dieser Preisklasse auch erwarten.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung HT-J7750W

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 7.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Verstärker
  • Blu-ray-Receiver
  • Säulenlautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • WLAN integriert
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • CD-Ripping
  • Wi-Fi Direct
  • Bluetooth
  • 4K-Upscaling
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • DTS 96/24
Gesamtleistung 1330 W

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung HTJ7750W können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bestens abgespielt

SFT-Magazin 6/2015 - Samsungs neue Oberklasse-Komplettanlage umfasst alles, was das Heimkino braucht: vier große Standlautsprecher für den Surround-Sound, einen dezenten Center, einen kabellosen Subwoofer und einen Blu-ray-Player mit sichtbaren Röhrenverstärkern, an dem alle Speaker angeschlossen werden. …weiterlesen

Cinemike Lounge

Heimkino 11-12/2013 (November/Dezember) - Als sie dann beginnt den Song zu singen, läuft mir Gänsehaut über den Rücken und ich muss mir die eine oder andere Träne verkneifen. Fotograf Philipp ging es nicht anders, und wir beide waren wirklich beeindruckt, dass "dieses bisschen Technik" uns emotional dermaßen ansprechen kann. Weiter ging es dann auf meinen Wunsch hin mit einer Vorführung von Laserdiscs, da ich die Blüte dieses Mediums leider verpasst habe. …weiterlesen