HT-C5500 Produktbild
  • Gut

    2,2

  • 0  Tests

    153  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,2)
153 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Kom­po­nen­ten: iPod-​Dock, Blu-​ray-​Player, Satel­li­ten­bo­xen, Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Heim­netz und Inter­net via LAN oder WLAN

Sieht man vom Fehlen der 3D-Fähigkeit einmal ab, dann ist die Samsung HT-C5500 baugleich mit der HT-C5900. So kann man mit beiden Heimkinoanlagen via LAN und optional per WLAN auf Multimedia-Dateien im Heimnetz und auf diverse Angebote aus dem Internet zugreifen.

Für den WLAN-Stick namens WIS09ABGNX, der im hinteren USB-Anschluss platziert wird, nennt Samsung eine UVP von 99 Euro. Bei amazon schlägt der Samsung-Stick mit knapp 55 Euro zu Buche. Über die zweite USB-Schnittstelle an der Vorderseite kann man MP3-Musik, JPEG-Fotos, DivX- und MKV-Videos von einem externen Speicher abspielen, der mit FAT16 oder FAT32 formatiert wurde. Das optische Laufwerk kommt mit den Multimedia-Formaten ebenfalls zurecht, außerdem spielt es Audio-CDs, AVCHD-Videos, DVD- und Blu-ray-Filme, die im 2D-Verfahren aufgenommen wurden. DVD-Filme werden auf bis zu 1080p skaliert und via HDMI zum Fernseher übertragen. Anschlusseitig darf man sich ferner auf einen Komponenten- und einen Composite-Video-Ausgang, auf zwei HDMI-Eingänge, auf einen optischen Digitaleingang, auf einen Aux-Eingang und auf einen analogen 5.1-Lautsprecherausgang freuen. Eine Schnittstelle für das mitgelieferten iPod-Dock rundet die Anschlussmöglichkeiten ab. Für den guten Ton ist ein integrierter Verstärker zuständig, der die 5.1-Kanäle laut Hersteller mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 1000 Watt ansteuert. Die Anlage kommt mit allen gängigen Tonformaten zurecht, darunter Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS-HD. Zum Lieferumfang gehört neben der Dockingstation, einer UKW-Antenne und einer Fernbedienung samt Batterien übrigens auch ein Messmikrofon zur automatische Kalibrierung des Systems.

Nicht nur das Datenblatt liest sich gut, auch im täglichen Betrieb kann die Samsung HT-C5500 überzeugen: Die Anlage gibt alle genannten Formate anstandslos wieder, ist einfach zu bedienen und liefert einen Heimkino-tauglichen Klang. Bei amazon ist man mit knapp 370 Euro dabei. Wer nicht auf 3D-Filme verzichten will und einen passenden Fernseher besitzt, muss für die HT-C5900 rund 70 Euro mehr ausgeben.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Kundenmeinungen (153) zu Samsung HT-C5500

3,8 Sterne

153 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
55 (36%)
4 Sterne
47 (31%)
3 Sterne
28 (18%)
2 Sterne
17 (11%)
1 Stern
6 (4%)

3,8 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Heimkinosysteme

Datenblatt zu Samsung HT-C5500

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Satellitenboxen
  • Blu-ray-Player
  • iPod-Dock
Gesamtleistung 1000 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HT-C5500, HT-C5500/XEF

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung H-TC5500 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: