C5212 Produktbild
  • ohne Endnote **

  • 11 Tests

** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
291 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Ein­fa­ches Handy
Dis­play­größe: 2,2"
Kamera: Ja
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Samsung C5212 im Test der Fachmagazine

  • Praxistest-Urteil: 3 von 5 Sternen

    Platz 3 von 4

    „Pro: gute Verarbeitung; großes Display; differenzierte Einstellungsoptionen je SIM-Karte; einfache, aber solide Ausstattung mit erweiterbarem Speicher und Musicplayer.
    Contra: recht grobes Display; nicht für USA-Reisen geeignet; nur 1,3-Megapixel-Kamera.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Verwendung von 2 SIM-Karten; Gute Gesprächszeit.
    Minus: Kein UMTS.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sollen zwei SIM-Karten in einem Handy arbeiten, ist Samsungs C5212 schon eine gute Wahl. Schade, dass sich nicht einfacher zwischen den Karten umschalten lässt.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das einzige wirkliche Verkaufsargument des C5212 ist die Dual-SIM-Funktion – und der trotz dieses hochwertigen Features günstige Preis. Das Samsung C5212 ist derzeit ab etwa 135 Euro im freien Handel erhältlich. Wer ein solches Gerät sucht, ist mit diesem Modell immerhin zufriedenstellend bedient, lässt sich mit ihm doch in solider Schale über zwei Netze telefonieren. Alle anderen Beigaben wie Kamera, Musikwiedergabe, Organizer, E-Mail oder Webzugang werden von vielen anderen aktuellen Handy-Modellen besser erfüllt.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    „mangelhaft“ (5,15)

    „Insgesamt bleibt die Ausstattung des C5212 weit hinter dem zurück, was ein Handy-Nutzer als Mindestausstattung erwarten darf. ... Dennoch ist das Handy ideal für alle, die ihr Mobiltelefon vor allem zum Telefonieren nutzen wollen und dabei häufig die SIM-Karte wechseln. ...“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    70%

    „Auf der einen Seite besticht das Mobiltelefon durch seine einfache Handhabung beim Umschalten zwischen den beiden SIM-Karten und der Bedienung allgemein. Darüber hinaus verfügt das C5212 über einen leistungsstarken Akku. Auf der anderen Seite bieten die Kamera, Verbindungsmöglichkeiten und der Lieferumfang viel Angriffsfläche für Kritik. Zwar ist beim C5212 grundsätzlich alles vorhanden, sei es ein Organizer, ein MP3 Player oder der Zugang zum Internet. Aber die meisten Funktionen sind nur im abgespeckten Zustand nutzbar. Für Dual-SIM-Einsteiger ist das C5212 sicherlich eine interessante Option, Professionals aus dem Business sollten allerdings auf altbewährte Dual-SIM-Geräte zurückgreifen.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (312 von 500 Punkten)

    „Der Doppeldecker hat seine zwei SIM-Karten prima im Griff. Ansonsten hat das Samsung C5212 allerdings wenig zu bieten. Und der tolle Sound des MP3-Players nutzt in der Praxis mangels Medienbibliothek herzlich wenig. Einfach, aber ordentlich.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    „... Als herkömmliches Mobiltelefon macht das Gerät keine überzeugende Figur und bietet mit seinem spärlichen Lieferumfang und der kurzen Akkulaufzeit ein eher schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen (465 von 700 Punkten)

    „Stärken: Sehr gute Rufbereitschaft; Doppeltes SIM-Karten-Management.
    Schwächen: SIM-Karten-Wechsel dauert lange; Versteckter Speicherkarten-Slot; Mäßige Sprachqualität.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (399 von 500 Punkten)

    „... In der Summe ist das C5212 ein Telefon für Spezialisten, die unbedingt mit zwei SIM-Karten hantieren möchten. Für alle anderen gibt es zu dem aufgerufenen Preis bessere Alternativen.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,5)

    „Zwei SIM-Karten unter einer Haube, für viele Handynutzer ein echter Mehrwert!“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung C5212

Kundenmeinungen (291) zu Samsung C5212

4,2 Sterne

291 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
175 (60%)
4 Sterne
42 (14%)
3 Sterne
44 (15%)
2 Sterne
23 (8%)
1 Stern
9 (3%)

4,2 Sterne

287 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,7 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Tastenmann

    Internet

    • Nachteile: Beschreibung zu kurz, Bedienung nicht logisch
    • Ich bin: technisch versiert
    An sich gibt´s nichts zu meckern.
    Das einzige was ich momentan nicht hinbekomme ist eine Internetverbindung. Habe von meinem Anbieter ein Datentransfertarif freischalten lassen, und ich probiere seit 10 Stunden irgendwie das Handy dafür einzurichten.

    - Bekomme keine Internetverbindung.
    - Kann keine Mails schicken
    - Kann keine Empfangen

    Ich habe so wie vorgesehen den Email Assistenten benutzt und ein Mail KOnto eingerichtet. Samsung Hotline konnte nur bis hier helfen weiter wissen die auch nichts mehr. Mein Netzanbieter hält sich ganz raus.

    Hat jemand Tipps, oder eine idee?
    Antworten
  • von dawoe

    Fehler in der Bedienungsanleitung - so geht es ohne Neustart.

    • Nachteile: Akku schnell leer, schlechte Bedienungsanleitung
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: technisch versiert
    Ich benutze das C5212 jetzt seit etwa einem dreiviertel Jahr und bin sehr zufrieden, vor allem über die astreine Gesprächsqualität. Die Akkulaufzeit könnte allerdings etwas länger sein. Das Umschalten von einem Netz ins andere ist leider in der mir vorliegenden Bedienungsanleitung falsch beschrieben, so daß man, folgt man der Anweisung, das Handy jedesmal herunter fährt.
    So gehts richtig: Nummer eingeben und erst dann am seitlichen Netzwahlschalter das gewünschte Netz auswählen. Dann schaltet man ohne Herunterfahren sofort um!
    Antworten
  • Antwort

    von DiBla
    Ja, das ist eine gute Nachricht, Telefonnummer eingeben oder auswählen und dann mit der rechten Tasten die SIM-karte wählen. Warum schreibt Samsung das nicht auch so in der Bedienungsanleitung?? Ansonsten zufrieden, Akkulaufzeit könnte besser sein. Was die Gesprächsqualität angeht bin ich im nicht ganz zufrieden. Es kommt oft vor, daß Gesprächsteilnehmer mich nicht verstehen, es kann auch sein, daß es an der Position des Mikrofons liegt. Das ist links unten und bei einem Rechtshänder, der das Handy in der linken Hand hält, kommt es vermutlich häufig vor, daß das Mirko abgedeckt wird. Das Mikro in der Mitte zu positionieren wäre sicherlich besser gewesen!
    Antworten
  • von Antanas

    Wie geht das?

    Hallo! ich habe mir dieses handy geklauft und die bedienungsanleitung durchgelesen.Kann mir jemand sagen, wie ich es von SIM1 zu SIM2 umschalten kann OHNE das Handy neu zu starten?
    DAnke
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

C5212

Markt­start auch in Deutsch­land

Manchmal hinken selbst die Gerätehersteller der tatsächlichen Entwicklung hinterher. Seit knapp einem Monat kann man Samsungs neues Dual-SIM-Handy C5212 schon in verschiedenen Online-Shops kaufen, da hat das Unternehmen nun den offiziellen Marktstart des Handys verkündet. Dabei verblüffen die Koreaner mit der unverbindlichen Preisempfehlung von immerhin 249 Euro. Dies berichtet zumindest das Online-Magazin Golem. Bei der Vorstellung des Gerätes für den russischen Markt hatte das C5212 noch umgerechnet knapp 150 Euro gekostet.

Doch der Schreck braucht nur kurz zu währen: Auch hier ist der Online-Handel längst viel weiter. Exakt für den gleichen, eigentlich auch von offizieller Seite her erwarteten Preis von 150 Euro kann man das Samsung C5212 nämlich bereits in verschiedenen Online-Shops erwerben. Auch auf Amazon kostet das Handy neuwertig und ohne Vertrag nur etwas mehr als 160 Euro. Viel mehr wäre das Barrenmodell auch nicht wert: Das Samsung C5212 verfügt zwar über die attraktive Dual-SIM-Technologie, hat aber ansonsten nur wenig zu bieten.

Wie zuvor erwartet funkt das Samsung C5212 nur in den Netzen mit 900 und 1800 MHz, ist für bestimmte Auslandsaufenthalte – insbesondere in Nordamerika – also nicht geeignet. Es unterstützt EDGE, aber keine Netze der dritten Generation, sowie Bluetooth 2.0. Auch das Display mit 2,2 Zoll Bilddiagonale bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln und die 1,3-Megapixel-Kamera können nicht vom Hocker reißen. Die Ausdauer soll bei eher schwachen knapp vier Stunden oder acht Tagen Stand-by-Betrieb liegen.

Das Samsung C5212 ist also wahrlich nur für Leute interessant, die günstig zwei SIM-Karten parallel nutzen möchten – und die weder groß ins Ausland verreisen, noch einen schicken Allrounder erwarten. Für seine 150 Euro ist das C5212 sicherlich von Nutzen, alles darüber aber wäre angesichts der mageren Ausstattung doch arg überteuert.

C5212

Dual-​SIM-​Handy für 150 Euro

Bislang war nur bekannt, dass das Samsung C5212 ein neues Dual-SIM-Handy für das günstigere Preissegment werden sollte. Über den konkreten Preis hatte sich das Unternehmen aber noch ausgeschwiegen. Nun sind neue Details bekannt geworden: Das Samsung C5212 wird für knapp 150 Euro zunächst in Russland und anschließend in weiteren osteuropäischen Ländern auf den Markt kommen. Dies meldet zumindest das Magazin Unwired View mit Berufung auf Samsung Russia.

Da die DuoS-Baureihe aber auch im restlichen Europa vertrieben wird, stehen die Chancen für einen europaweiten Marktstart nicht schlecht. Aber wie so oft bei Handys dieser Bauart werden zunächst die asiatischen und russischen Kunden bedient – dort haben Dual-SIM-Modelle bereits signifikante Marktanteile. Mit dem niedrigen Preis von nur 150 Euro wird das Samsung C5212 sicherlich dafür sorgen, dass die Beliebtheit von Dual-SIM-Handys weiter steigt.

Schließlich erhält man für den Preis ein zwar schlichtes, aber mit einfacher Kamera und MP3-Player immerhin solide ausgestattetes Handy, das beide SIM-Karten parallel betreiben kann. Ideal für Sparfüchse, die ihre zweite Discounter-SIM unterbringen und auch beim Handy kein teuer Geld investieren wollen!

C5212

Güns­ti­ges Dual-​SIM-​Handy

Samsung hat als einziger großer Handy-Hersteller auf dem europäischen Markt eine Linie für Dual-SIM-Handys eingeführt und erweitert diese beständig. Mit dem Samsung C5212 hat der koreanische Konzern nun ein weiteres Modell eingeführt, das sich an die Käufer günstiger Handys richtet. Entsprechend ist beim C5212 auch alles auf die Dual-SIM-Funktionalität ausgerichtet: Der Anwender kann mit dem Handy zwei SIM-Karten nutzen, viel mehr aber auch nicht. Die bisher veröffentlichen Details zu dem Gerät verraten nicht einmal das Vorhandensein eines MP3-Players, lediglich eine kleine 1,3-Megapixel-Kamera wird erwähnt. Das Display ist mit seinen 2,2 Zoll und 176 x 220 Pixeln Auflösung auch sehr rudimentärer Natur.

Allerdings unterstützt das Samsung C5212 angeblich das Bluetooth-Profil A2DP, das für Stereo-Musik-Übertragung genutzt wird. Dann sollte doch eigentlich auch ein einfacher MP3-Player mit integriert sein? So oder so: Das C5212 ist ein Handy, das ganz klar das günstige Preissegment anvisiert und dort durchaus Erfolg haben könnte. Denn Gründe für die Nutzung mehrerer SIM-Karten gibt es für viele Kunden genügend.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Samsung C5212

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 2,2"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 1,3 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 99 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-C5212LKADBT

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung C5212 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: