Samsung Armani Night Effect M7500 10 Tests

Gut

2,3

10  Tests

12  Meinungen

Gut (2,3)
10 Tests
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bau­form Bar­ren-​Handy
  • Dis­play­größe 2,2"
  • Kamera Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung Armani Night Effect M7500 im Test der Fachmagazine

  • Audio-Urteil 4 von 5 Sternen

    19 Produkte im Test

    „Das Emporio-Armani-Handy von Samsung zeigt bereits von außen, dass es sich hier um einen Musikspezialisten handelt. ... Akustisch profitiert das Armani-Handy von dem ordentlich klingenden Headset, das lediglich etwas zu dunkel abgestimmt ist. Die Audiomessungen fallen dagegen nur durchschnittlich aus.“

  • „gut“ (63%)

    Platz 10 von 19

    „... Zwei Kameras, davon ‚durchschnittliche‘ 3 MP für Fotos. Micro-SD-Speicherkarte. Handhabungsschwächen betreffend der Tastatur. Die Internetfunktion ist bei diesem Modell zweitrangig, und es ist keine Navigationsmöglichkeit vorgesehen.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 7 von 12

    Telefonfunktionen (20%): „gut“ (2,2);
    Fotofunktion (15%): „ausreichend“ (4,0);
    Musikspieler (15%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,3);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,9).

    • Erschienen: 22.05.2009 | Ausgabe: 4/2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Emporio Armani - so edel wie der Klang des Namens sieht das Emporio Armani Samsung Phone auch aus. Und es fasst sich auch so an: Obwohl kein Metall verwendet wurde, ist das Handy knackig und hochwertig verarbeitet wie nur wenige andere.“

    • Erschienen: 29.04.2009 | Ausgabe: 3/2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Wer nicht verbergen möchte, dass er sein Ohr beim Telefonieren am liebsten an ein Designer-Teil hält, kann mit dem M7500 nicht viel falsch machen. Das Gerät ist gut verarbeitet und geschmackvoll gestylt. ...“

    • Erschienen: 15.04.2009 | Ausgabe: 3/2009
    • Details zum Test

    2,5 von 5 Sternen (460 von 700 Punkten)

    „... Nüchtern betrachtet handelt es sich um ein ordentlich ausgestattetes UMTS-Barrenhandy, das nur bei der Empfangsleistung negativ auffällt. Somit dürfte - wie so oft - allein die Optik über den Erfolg des Armani-Handys entscheiden.“

  • „gut“ (400 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „Besondere Eignung zeigt das Emporio Armani von Samsung im Bereich Multimedia, in den anderen Disziplinen übt es sich in Zurückhaltung.“

    • Erschienen: 01.03.2009
    • Details zum Test

    „gut“ (337 von 500 Punkten)

    „Gutes Mittelmaß in puncto Ausstattung, Multimedia und Handhabung und von daher für Fans des Designs gewiss akzeptabel. Andererseits finden sich noch zahlreiche Macken in den Details, weshalb man die Optik schon richtig lieben muss.“

    • Erschienen: 01.03.2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Protziges Designerhandy mit großen Lichtgewitter, aber auch viel Durchschnitt.“

    • Erschienen: 01.03.2009
    • Details zum Test

    77%

    „Ciao Bella! Erlaubt ist, was gefällt. Der Korea-Italia-Flirt ist in seiner Umsetzung recht gut gelungen und sollte nicht nur Modebewusste Handy-User begeistern. Obwohl vieles bei pragmatischen Gemütern doch eher als kitschig aufgenommen werden könnte - zuweilen nicht zu Unrecht. Was man aber beim Night Effect bekommt, ist die Samsung-typische gute Verarbeitung des Geräts und dessen Äußeres hat sich um den Namen der US-Serie über das ‚aufmöbeln‘ alter Autos durchaus verdient gemacht. Wer also auf übertriebenes Styling und schrille Farbkombinationen Wert legt, der ist mit dem Night Effect durchaus gut beraten. Anhänger von schlicht gestalteten Geräten werden sich dafür vom Gerät eher abwenden, obwohl sie in der Verarbeitung, Bedienung oder den Komfortfunktionen des Telefons keinen Grund dafür hätten.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung Armani Night Effect M7500

Kundenmeinungen (12) zu Samsung Armani Night Effect M7500

5,0 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Fashion, ansons­ten mit­tel­mä­ßig

Das Online-Magazin GSMArena fällt über das Samsung Armani Phone M7500 ein recht eindeutiges Urteil: Das Handy sei direkt auf den Fashion-Markt abgestimmt und werde dort sicher dafür sorgen, dass man als Besitzer stets die Aufmerksamkeit der Umgebung genieße. Technisch betrachtet sei das Style-Handy aber eher mäßiger Durchschnitt. Vor allem lasse es als Multimedia-Handy der Musik-Fähigkeiten anderer Samsung-Modelle ermangeln, auch wenn ein 3,5mm-Klinkenanschluss und andere Ausstattungsmerkmale dies kaschieren möchten. Nach dem Urteil von GSMArena deckt das Samsung M7500 Armani eine sehr kleine Marktnische ab: Doch wer auf die Kombination aus auffälligem Fashion-Faktor und Musik stehe, könne auch schlechter wählen.

Zumindest dann, wenn einen der hohe Preis des Samsung Armani-Phones nicht stört. Denn mit 280 bis 330 Euro ist das Handy für seine technische Ausstattung etwas arg teuer.

von Janko

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Bitte nachts nut­zen!

Das neue Armani Phone 2 von Samsung trägt seinen Beinamen „Night Effect“ nicht zufällig: Erst im Dunkeln gelangt es zu voller Geltung. Eine rund ums Gehäuse laufende, blaue LED erzeugt den versprochenen „Night Effect“ und beleuchtet gleichzeitig die an der Seite angebrachten Funktionstasten. Abgesehen davon zeigt sich das Handy in einem sehr konservativen Candybar-Design mit herkömmlichem Tastenfeld auf der Front und recht kleinem 2,2-Zoll-Display. Dies nutzt immerhin OLED-Technologie und ist durch kratzfestes Glas geschützt. Eine 3,2-Megapixel-Kamera ohne Blitz, ein Music-Player mit extra Steuerungstasten, FM Radio und 120 Megabyte interner Speicher sorgen für Unterhaltung, HSDPA für Highspeed-Internet.

Ganz offensichtlich wollte man bei Samsung diesmal mit dem Armani Phone 2 einen anderen Weg beschreiten als mit der ersten Version vor einem Jahr. Dieses folgte als Touchscreen-Handy zwar dem entsprechenden Trend, stand aber aufgrund des früheren Erscheinens von iPhone und LG Prada stets etwas im Schatten der Konkurrenz. Auch galt der Touchscreen als nicht sehr reaktionsfreudig – dies hat man diesmal mit einem sehr klassischen Candybar-Design inklusive herkömmlichen Handy-Tastenfeld vermieden. Dadurch wirkt es allerdings für ein Fashion-Handy erstaunlich konservativ. Von dem eigentlich vollkommen überflüssigen blauen LED-Geblinke am Gehäuserand einmal abgesehen...

von Janko

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Samsung Armani Night Effect M7500

Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 960 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 2,2"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 90,2 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-M7500ZKADBT, GT-M7500ZKAITV, GT-M7500ZWADBT

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf