• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 138 Meinungen
Gut (1,6)
1 Test
Gut (2,3)
138 Meinungen
Fassungsvermögen: 1,7 l
Material: Edel­stahl
Temperaturstufen: 5
Leistung: 3000 W
Mehr Daten zum Produkt

Russell Hobbs Buckingham Wasserkocher 21040-56 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,6)

    Platz 5 von 7

    Funktion (40%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (40%): „sehr gut“ (1,4);
    Ökologie (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (1,5).

zu Russell Hobbs Buckingham Wasserkocher 21040-56

  • Russell Hobbs Buckingham Digitalkessel 1,7 Liter 21040-70
  • Varta Cons.Russell Wasserkocher 21040-70 20998016002

Kundenmeinungen (138) zu Russell Hobbs Buckingham Wasserkocher 21040-56

3,7 Sterne

138 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
67 (49%)
4 Sterne
15 (11%)
3 Sterne
19 (14%)
2 Sterne
15 (11%)
1 Stern
23 (17%)

3,7 Sterne

137 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Qualität?

    von thomyt
    • Vorteile: verschiedene Temperaturen auswählbar, schnurlos, schönes Design, angenehme Betriebslautstärke
    • Geeignet für: Teetrinker, junge Eltern

    Ich kann die Kritik voll bestätigen.
    Der Deckel brach nach nicht Mal zwei Monaten, ohne Gewalteinwirkung einfach ab. Gott sei Dank beim Einfüllen! Zwei Schrauben im Inneren sind wohl zu kurz und bilden dadurch eine Sollbruchstelle .
    Sehr schade! Ein schöner und sehr leiser, aber unglaublich mangelhafter Kocher.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Buckingham Wasserkocher 21040-56

Rus­sell Hobbs Buck­ing­ham Was­ser­ko­cher – starke Leis­tung

Ein Fassungsvermögen von 1,7 Litern, Wasserstandsanzeige, Edelstahl außen und innen: Die Merkmale des Wasserkochers von Russel Hobbs zeigen sich durchaus ordentlich. Die Wassermengen dürften mit einer Leistung von 3.000 Watt in kürzester Zeit auf Kochtemperatur gebracht werden. Weitere Features sind eine Temperaturregelung, die etwa für das Zubereiten von Babynahrung oder von Tee praktisch ist, sowie die sogenannte Quiet-Boil-Technologie. Diese minimiert den Geräuschpegel beim Wasserkochen.

Insgesamt ist der Russel-Hobbs-Wasserkocher auch für große Haushalte geeignet und zeigt sich mit zahlreichen angenehmen Eigenschaften. Das stellen auch die Amazon-Nutzer fest, die nicht nur die leise Leistung, sondern auch das Design loben. Für den Käufer fallen derzeit rund 61 Euro an – das ist nicht wenig, aber angesichts der Produktmerkmale angemessen.

Buckingham Wasserkocher 21040-56

Tem­pe­ra­tur­fort­schritt live zum Mit­ver­fol­gen

Russell Hobbs Buckingham Wasserkocher 21040-56Nicht immer muss das Wasser unbedingt auf 100 Grad erhitzt werden, Teetrinker zum Beispiel ziehen daher einen Wasserkocher wie den 21040-56 aus der Buckingham-Serie des britischen Herstellers Russell Hobbs vor. Bei ihm kann nämlicheine der fünf möglichen Temperaturstufen vorab ausgewählt werden, wobei der Temperaturfortschritt während des Aufheizens auf einem kleinen Display jederzeit live mitverfolgt werden kann.

Schnell & leise

Doch zunächst zu zwei weiteren Punkten, in denen sich der Russell Hobbs von der Masse absetzen kann. Zum einen nämlich handelt es sich bei ihm um einen typischen „Blitzkocher“. Dank einer überdurchschnittlichen Leistungsaufnahme von 3.000 Watt ist er wesentlich flotter als die meisten seiner Kollegen, die sich in der Regel nur zwischen 2.000 und 2.400 Watt gönnen. Die „Quiet Broil“-Technologie des Herstellers ist sogar einzigartig. Sie sorgt nämlich dafür, dass der Wasserkocher bedeutend dezenter, also leiser zur Sache geht als die Konkurrenz. Dieser Vorzug darf mittlerweile als gesichert gelten, zahlreiche Kunden haben die erstaunlich leisen Betriebsgeräusche schon bestätigt.

Auch für kleine Mengen Wasser

Der Dritte Mehrwert des Russell Hobbs betrifft die Mindestfüllmenge. Sie beläuft sich nämlich auf 235 Milliliter, dank einer innen angebrachten zusätzlichen Wasserstandanzeige dürfen daher auch nur 1-3 Tassen Wasser aufgeheizt werden. Normalerweise liegt die empfohlene Mindestfüllmenge bei mindestens dem Doppelten.

60 bis 100 Grad heißes Wasser – punktgenau

Die für die meisten jedoch sicherlich wichtigste Funktion ist die Temperaturvorwahl. Eingestellt werden können 60, 70, 80, 95 und 100 Grad. Da die Temperatur aber permanent auf dem kleinen Display angezeigt wird, kann das Wasser theoretisch auf jede x-beliebige Temperatur punktgenau erhitzt werden. Die Simmerfunktion (Warmhalten) des unmittelbaren Vorgängers Thermo Select von Russell Hobbs ist dagegen leider nicht mehr vorhanden.

Fazit

Der britische Hersteller scheint fast alles richtig gemacht zu haben – „fast“ deswegen, weil der Wasserkocher aufgrund seiner heißen Außenwand immer wieder Kritik einstecken muss. Wasserkocher aus Metall sollten einfach doppelwandig isoliert sein. Alle übrigen Funktionen und Ausstattungsmerkmale jedoch sowie auch die Leistungen werden mit sehr guten Noten bedacht, worunter übrigens auch Materialgüte, Verarbeitung sowie die Ausgusstülle (kleckerfrei!) fallen. Kein Wunder also, dass nahezu alle bislang vorliegenden Kundenrezensionen dem rund 60 Euro (Amazon) Wasserkocher ein Empfehlungsschreiben ausstellen. Übrigens: Ohne Temperaturvorwahl lassen sich mit dem ansonsten baugleichen Russell Hobbs Buckingham Wasserkocher 20460-56 zehn Euro sparen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Russell Hobbs Buckingham Wasserkocher 21040-56

Fassungsvermögen 1,7 l
Material Edelstahl
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Kabellos
  • Wasserstandsanzeige
  • Trockengehschutz
Temperaturstufen 5
Leistung 3000 W

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Russell Hobbs Illumina Wasserkocher 20160-56WMF Lono Wasser-Kocher (6130240121)Philips HD9340/00Moulinex Principio BY 1078Dualit Architect Wasserkocher 72 935Klarstein Aquavita ChaletKlarstein DarjeelingKlarstein Sunday Morning WasserkocherTrendglas Jena Wasserkocher - GCamry CR 1235