• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Rose Ground Control 1 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Ground Control 1 27,5" - Shimano SLX (Modell 2016)

    „Das Touren- und Allround-Bike von Rose punktet vor allem durch sein sehr gutes Fahrwerk und die Option, sich seine Ausstattung individuell auswählen zu können. Für längere Touren empfehlen wir, einen gekröpften Lenker im Konfigurator zu wählen.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rose Ground Control 1

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Rose Bikes Ground Control 1 können Sie direkt beim Hersteller unter rosebikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Zeit ist reif

RennRad 1-2/2014 - auf der anderen Seite ist es das spurtreuste rad im testfeld. Der eingeschlagenen richtung folgt es bedingungslos und auch der Vortrieb lässt die sportliche ausrichtung erahnen. Das interessanteste am Giant ist mit Sicherheit der Preis: 1299 euro sind eine ansage. Lapierre Cyclocross Alu Der alu-Crosser von Lapierre ist im Vergleich zum Vorjahresmodell fast unverändert. Die Franzosen setzen auch in diesem Jahr auf solide ritchey-anbauteile. …weiterlesen

Alles, aber günstig?

RADtouren 3/2013 (Mai/Juni) - Dem günstigsten Rad im Test sieht man die Preisdifferenz von 300 Euro zum teuersten nicht an: Sein Alurahmen ist aufwändig gestaltet und funktional in Form gebracht. Auch die Verarbeitung kann sich sehen lassen, allenfalls eine geschütztere Lichtkabelverlegung wäre zu wünschen. Beim Fahren gehört das schwere Rad zu den trägeren Modellen, ist eher etwas für die gemütliche Tour in aufrechter Sitzposition, die sich dank des Schaf tvorbaus mit ein paar Handgriffen schaffen lässt. …weiterlesen

Auf großer Fahrt

aktiv Radfahren 3/2011 - Einige Punkte stören trotzdem das positive Gesamtbild und sind vielleicht doch der Preispolitik geschuldet. Mehr als 25 Jahre hat das Papalagi Expedition von MTB Cycletech schon auf dem Buckel. Jedes einzelne davon steckt als Erfahrung im Rahmen und der Ausstattung des aktuellen Modells. Anfangs war es der Chef selbst; jetzt sind es viele andere Enthusiasten die auf ihren tausenden Kilometern rund um den Erdball den Erfahrungsschatz bereichern. …weiterlesen

Einsteiger bitte!

RennRad 9-10/2008 - Lapierre selbst ist von dem Rahmen des S-Tech so überzeugt, dass er in der 500er-Version in Shimano 105 gehüllt wird und sich problemlos mit der Nummer drei von Shimano messen kann, wir durften das bereits erfahren. Fahreindruck und Technik: Aber das Lapierre macht auch in der 200er-Version wirklich viel Freude. Der Komfort ist aus den beiden geschilderten Gründen der höchste im Testfeld, schön, dass der Franzose bei sportiver Gangart Stärken zeigt. …weiterlesen

Zeitreise

bikesport E-MTB 5/2010 - Eine durchgehende Beschilderung, GPS-Tracks und umfangreiche Informationen dazu seien ebenfalls Pflicht. »Der Biketrail Tirol ist auf 1 000 Kilometer Länge ausgebaut und entspricht diesen Kriterien.« Ganz wichtig seien auch spezialisierte Rad-Unterkünfte. »In Tirol haben wir mittlerweile 250 geprüfte Betriebe.« »Wir Tiroler haben eine fanatische Begeisterung fürs Skifahren entwickelt«, überlegt Christian Piccolruaz. …weiterlesen

Falten, federn, fahren

Fahrrad News 3/2012 - Ist gerade kein Birdy zur Hand, muss sich das Tern nicht verstecken. Einzig seine Übersetzung ist etwas zu kurz geraten, und die Bremsen des Riese und Müller packen noch etwas kräftiger zu. Bei beiden Rädern fallen die langen Lenkermasten erfreulich stabil aus - auch bei starkem Armzug geben sie kaum nach. Der Vorbau des Birdy ist höhenverstellbar, was in Sachen Größenanpassung natürlich optimal ist. …weiterlesen

Let‘s race

bikesport E-MTB 5-6/2016 - Schnell und effektiv – die Anforderungen an ein Marathon-Fully sind rasch genannt. Oder etwa nicht? Die Vielfalt ist groß – wir haben sieben unterschiedliche Bikes dieser Kategorie unter die Lupe genommen. Vom Trail-Spezialisten über den Allrounder bis zum reinrassigen Race-Bike.Testumfeld:Sieben Marathon-Fullys wurden anhand der Urteilskriterien Preis/Leistung, Uphill und Downhill geprüft. Die Modelle erhielten keine Endnoten. Zudem gab man eine Einschätzung zum Einsatzbereich ab. …weiterlesen

Dauertest 2015

MountainBIKE 3/2016 - Teil 2 der großen Jahresabrechnung mit dem Specialized Stumpjumper FSR Expert Carbon 29, dem GT Helion Carbon Pro und dem Rose Dr. Z 3 29". Drei Bikes im einjährigen Dauertest - mit viel Licht, aber auch Schatten.Testumfeld:Im Dauertest befanden sich drei Mountainbikes, welche keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Aus dem Fuhrpark

MountainBIKE 1/2016 - Testumfeld:Im Dauertest befanden sich drei Mountainbikes, die jedoch keine Endnote erhielten. …weiterlesen