Sehr gut (1,4)
4 Tests
ohne Note
120 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gaming-​Maus: Ja
Kabel­ge­bun­den: Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 16000 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Roccat Burst Pro im Test der Fachmagazine

  • Note:1,3

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 12

    „... Roccats Easy-Shift-Tastenverdoppelungsfunktion ist auch bei der sehr gut gleitenden Burst Pro vorhanden und die Software bleibt vorbildlich. Des Weiteren überzeugt die Burst Pro mit ihrer Ergonomie, den sehr guten Tastdruckpunkten und einer äußerst präzisen Abtastleistung auch bei 16.000 Dpi (Hubhöhe: 1,3 mm).“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Pro: schickes und hochwertiges Gehäuse; überzeugende Beleuchtung; geringes Gewicht; starke Sensorik; flexibles Kabel.
    Contra: nicht für Linkshänder geeignet; laute Tastengeräusche. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Kaufempfehlung“

    Pro: leichtes und hochwertiges Gehäuse; gute Gleiteigenschaften; flexibles, langes Kabel; präzise Sensorik; Profil-/Makro-Speicher; angenehme Handhabung; intuitive Konfigurationssoftware; individualisierbare Beleuchtung.
    Contra: nur für Rechtshänder geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    94 von 100 Punkten; 5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Gold Award“

    Pro: schickes Design; leichtes Gehäuse; hervorragende Verarbeitung; individualisierbare Beleuchtung; präzise Sensorik; angenehme Tasten; sehr gute Gleiteigenschaften; fairer Preis.
    Contra: nicht für Linkshänder geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Roccat Burst Pro

  • Roccat Burst Pro - Extrem leichte Optical Pro Gaming Maus (hohe Präzision,
  • ROCCAT Burst Pro Gaming Maus, Schwarz
  • ROCCAT Burst Pro Gaming Maus, Schwarz
  • ROCCAT »Burst Pro« Gaming-Maus (kabelgebunden)
  • Roccat Burst Pro weiß RGB Gaming Maus
  • Burst Pro (Kabel)
  • Roccat Burst Pro Mouse, Weiss Weiss
  • Roccat Burst Pro weiß RGB Gaming Maus
  • ROCCAT Burst Pro rechts Optisch USB Typ-
  • Roccat Burst Pro weiß, Maus, rechtshänder (ROC-11-746)
  • Roccat Burst Pro - Extrem leichte Optical Pro Gaming Maus (hohe Präzision,
  • Roccat Burst Pro - Extrem leichte Optical Pro Gaming Maus (hohe Präzision,

Kundenmeinungen (120) zu Roccat Burst Pro

4,5 Sterne

120 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
86 (72%)
4 Sterne
20 (17%)
3 Sterne
6 (5%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
4 (3%)

4,5 Sterne

120 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Burst Pro

Leichte und hübsch desi­gnte Gaming-​Maus ohne grö­ßere Schwä­chen

Stärken
  1. sehr leicht (68 g)
  2. präziser Sensor
  3. auffällige RGB-Beleuchtung originelles Gehäusedesing
  4. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen
  1. Daumentasten wirken nicht sehr wertig
  2. nur für Rechtshänder

Mit der Burst Pro ist Roccat ein echter Volltreffer gelungen. Die trendige Wabenoptik, die eine Folge der starken Gewichtsreduktion aktueller E-Sport-Mäuse ist, wird bei ihr mit einem transparenten Kunststoffüberzug perfektioniert. So bleibt die Maus weiter leicht zu reinigen und die durch RGB-LEDs beleuchteten Waben kommen trotzdem gut zur Geltung. Konfiguriert werden Beleuchtung, Sensitivität, Tasten und Co. mit einer leichtgewichtigen Software, die kaum Ressourcen vom Rechner verlangt. Die Handhabung ist für Rechtshänder angenehm. Linkshänder vermissen Daumentasten auf der rechten Gehäuseseite. Apropos Daumentasten: Diese mögen sich nicht so recht in das wertige Gesamtbild des Gehäuses einfügen. Abgesehen davon sieht die Maus aber tadellos aus und das ummantelte Kabel sowie die zusätzlichen Ersatz-Mausglides wecken Vertrauen in die Langlebigkeit des Produkts. Der Sensor ist wie bei den meisten Gamingmäusen ab dem Mittelpreisbereich um 40 Euro tadellos: Keine Verzögerungen, kein Smoothing und eine geringe Liftoff-Distanz sorgen für maximale Präzision.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roccat Burst Pro

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 6
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 16000 dpi
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (mm) 5.8 x 12 x 3.87 cm
Gewicht 68 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ROC-11-745, ROC-11-746

Weitere Tests & Produktwissen

Aus die Maus

PC Magazin - Dennoch gibt es auch einige Regeln, die weitgehend nicht dem persönlichen Empfinden unterliegen: Die Benutzung einer Maus sollte im Normalfall aus dem Handgelenk heraus geschehen. Nur in medizinisch geforderten Fällen (Sehnenscheidenbeschwerden) hilft der Unterarm oder sogar der Oberarm mit. Spezielle Mäuse helfen Menschen mit einer Empfindlichkeit der Handgelenke durch Handbetten, die Belastung niedrig zu halten. …weiterlesen

Windows

PC Magazin - Um diesen einzugeben, starten Sie zunächst die Eingabeaufforderung über den Startmenübefehl Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung mit der rechten Maustaste mit Administratorrechten. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Befehl OPENFILES ein und bestätigen Sie mit [Eingabe]. Daraufhin werden die geöffneten Dateien mitsamt Suchpfad sowie den zugeordneten Nutzern aufgelistet. Remote geöffnete Dateien enttarnen. …weiterlesen

Spiel mit Bewegung

PC Games Hardware - Razer Mamba: Razers Topmodell jetzt auch mit 4G-Dual-Sensor. Während sich an der Ausstattung und der Form von Razers Maus-Flaggschiff nichts ändert, verbessert der Wechsel zum 4G-Dual-Sensor die schon beim Urmodell (Test in 05/2009, Note: 1,68) attestierte gute Leistung. Wie bei der Imperator beeindruckt auch hier die neue Technik mit extrem genauer Abtastung und Kalibrierung der Lift-off-Distanz. …weiterlesen

Magic Mouse mit Multitouch

Macwelt - Auf einige Funktionen verzichtet die Multitouch-Maus: Apple lässt den Scrollball weg, damit entfällt eine zusätzlich konfigurierbare Maustaste. Auch die beiden seitlichen Knöpfe der alten Maus entfallen ersatzlos. Der Verzicht erweist sich jedoch als echter Fortschritt, die meisten dürften die seitlic hen Knöpfe der bisher igen Mighty Mouse deaktivier t haben. Statt auf Knopfdruck reagiert die Magic Mouse auf Gesten von einem oder zwei Fingern. …weiterlesen

MS Laser Mouse 7000

Macwelt - Sie bietet eine Lupenfunktion sowie ein 4-Wege-Scrollrad und unterstützt Exposé. Die Batteriestandsanzeige warnt vor erschöpften Akkus. Zum Aufladen stellt man die Maus einfach in die Ladestation. Der kompakte Empfänger benötigt einen freien USB-Port, bei Nichtgebrauch fehlt eine Ablagemöglichkeit. …weiterlesen

Neue Bluetooth-Mäuse

MAC LIFE - Frauen mit langen Fingernägeln haben hier schlechte Karten, denn das Batteriefach ist schlecht zu öffnen. Auch das Batteriefach der Macally-Maus, deren mitgelieferte Akkus ca. alle zwei bis drei Tage eine neue Ladung benötigen, ist Fingernagel-gefährdend und schwer zu öffnen. Ganz anders die beiden Kensington-Mäuse. Die kleine PocketMouse besitzt einen Knopf, mit dem sich der Deckel des Batteriefachs einfach „wegsprengen“ lässt. …weiterlesen

Powermaus

MAC easy - Microsoft legt einen Akku bei, der in unserem Test fünf Tage durchhielt. Dank der mitgelieferten Kabeltrommel, die gleichzeitig als Funkstation für die kabellose Maus dient, kann das insgesamt drei Meter lange Kabel in einer bedarfsgerechten Länge verwendet werden. Für rund 60 Euro bekommt man viel moderne Technik samt sinnvollem Lademechanismus. Die Maus ist eher für größere Hände konzipiert und ist mit 140 Gramm recht schwer. …weiterlesen

Come to the Dark Side ...

PLAYER - Zudem befindet sich eine praktische Transporttasche in der Verpackung, die aus dem gleichen Material wie das Mauspad besteht. Ein 256-kB-Speicher ist ebenfalls onboard, um die Maus mit gespeichertem Profil an anderen Rechnern nutzen zu können. Der 6000-DPI-16-Bit-Laser arbeitet sehr präzise und schlägt sich gegenüber der teureren Konkurrenz sehr wacker. Lediglich die hintere Daumentaste könnte ein wenig weiter vorne bzw. ein Stück tiefer positioniert sein. …weiterlesen