ohne Note
1 Test
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Bat­te­rien: Ja
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Roberts Radio Rambler BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Empfehlung“

    Plus: guter Klang; starke Bässe; schickes Design; zufriedenstellender Funktionsumfang; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Fernbedienung fehlt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Roberts Radio Rambler BT

  • Roberts Blau Rambler BT Blau DAB+/FM Tragbares Radio
  • Roberts Radio RamblerBT Green tragbares DAB+ Retroradio mit Bluetooh und Alarm
  • Roberts Blau Rambler BT Blau DAB+/FM Tragbares Radio
  • Roberts Radio RamblerBT Green tragbares DAB+ Retroradio mit Bluetooh und Alarm
  • Roberts Blau Rambler BT Blau DAB+/FM Tragbares Radio
  • Roberts Radio RamblerBT Green tragbares DAB+ Retroradio mit Bluetooh und Alarm
  • Roberts Blau Rambler BT Blau DAB+/FM Tragbares Radio

Kundenmeinungen (5) zu Roberts Radio Rambler BT

5,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rambler BT

Moderne Funk­tio­nen im Retro­ge­wand

Stärken
  1. Klang sauber, satt und kräftig
  2. klassisches Retro-Outfit mit großen Drehknöpfen, Pastelldesign
  3. moderne Extras: Bluetooth-Streaming, Digitalradioempfang
  4. dimmbares Display mit vielen Informationen, Sleep- und Weckfunktion
Schwächen
  1. ohne Fernbedienung

Das Roberts Rambler BT überzeugt zunächst mit seinem Retro-Design und macht Eindruck im Produkttest des lite-magazins. Große runde Drehknöpfe zieren seine Oberseite, die Seiten sind mit Elementen in Holzoptik verkleidet und das Kunststoffgehäuse wahlweise in dezentem Grün, Creme oder Blau gestaltet. Dank seiner kompakten Abmessungen liegt es gut in der Hand. Die Extras zeigen andererseits, dass das Gerät im Jahr 2020 sehr gut aufgehoben ist: Digitalradio-Empfang, Bluetooth und ein Display mit detaillierten Informationen, etwa Signalstärke, Senderfamilie oder Bitrate. Die Uhrzeit stellt sich automatisch ein, Alarm- und Sleepfunktion sind ein Muss an jedem Radio – und mit an Bord. Abzüge gibt’s für die fehlende Fernbedienung. Und der Klang? Kann zwar nicht mit dem einer vollwertigen HiFi-Anlage mithalten, präsentiert sich dennoch satt, „kraftvoll“ und mit einer „überzeugenden Klarheit“, wie der Test bescheinigt. Hörbücher tönen sauber und verständlich ohne Verzerrungen bei scharfen S-Lauten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roberts Radio Rambler BT

Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien vorhanden
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Digital-Eingang (optisch) fehlt
Digital-Eingang (koaxial) fehlt
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) fehlt
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) fehlt
Digital-Ausgang (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Analog-Ausgang (Cinch) fehlt
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer vorhanden
Fernbedienung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 21 cm
Tiefe 8,5 cm
Höhe 12 cm
Gewicht 0,824 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Lack und Leder

PLAYER 5/2010 - Somit steht den Nutzern die musikalische Vielfalt aus tausenden von Webradiostationen offen. Egal ob das der heimische Sender ist, mit dem man groß geworden ist, oder die Lieblingsstation aus dem letzten Fernurlaub – das Scansonic R4 Webradio empfängt sie alle. Damit bei der Unmenge an Radiosendern der Überblick nicht verloren geht – momentan sind es schon weit über 15.000 kostenfrei zu empfangende Stationen – bietet Scansonic die Dienste von „Frontier Silicon“ an. …weiterlesen