• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Leicht­kraft­rad, Naked Bike
Hubraum: 125 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Rieju Strada 125 (7,2 kW) (2020) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... unkompliziert, robust, von jedem leicht zu fahren und ohne Hemmschwelle zu bewegen. Im städtischen Bereich genügen die knappen zehn PS Leistungsausbeute, um im Verkehr mitzuschwimmen. Das handliche Fahrwerk und beherrschbare Gewicht prädestinieren die Strada für weniger Versierte beziehungsweise Einsteiger. Diesen dürfte der sehr konkurrenzfähige Preis entgegenkommen. Leider nur mit CBS ohne ABS-Option zu haben.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rieju Strada 125 (7,2 kW) (2020)

Typ
  • Naked Bike
  • Leichtkraftrad
Hubraum 125 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 144 kg
Leistung in PS 9,8
Leistung in kW 7,2
Modelljahr 2020
Schaltung Manuelle Schaltung
Weitere Produktinformationen: Bremssystem: CBS (Combined Brake System)

Weitere Tests & Produktwissen

Wilde Kerle

Motorrad News 2/2016 - Motorradfahren kann so einfach sein. Unter 200 Kilo und rund 75 PS - da schwärmen Routiniers von Genuss ohne Hektik und Anfänger von Genuss ohne Frust. "Rideability" ist das passende Fremdwort, die auf Pressekonferenzen der Hersteller immer öfter fällt. Und irgendwie ist es schön, nicht ewig den nur leicht abgewandelten Lobgesang auf die neueste Beschleunigungsorgie zu hören. Das sieht die Kundschaft ähnlich. …weiterlesen

Ungleiche Sportsfreunde

MOTORETTA 7/2015 - Normalerweise sind Roller und Motorrad weit voneinander entfernt. Das meint nicht nur die konstruktiven Unterschiede, auch die Fahrer haben wenig miteinander zu tun. Doch seit diesem Jahr bietet der japanische Zweirad-Konzern Kawasaki ein ungleiches Paar auf, das wie Stiefgeschwister um die Liebe der Zweiradfahrer wetteifert: Den im letzten Jahr vorgestellten ersten Kawa-Scooter, den J300, und das 2015 neu eingeführte Naked Bike Z300. …weiterlesen

Im Brennpunkt

Motorrad News 5/2015 - Womit der Vierzylinder heute bereits die dienstälteste Maschine im Testfeld ist. Motorisch basiert sie auf der GSX-R 750 von 2005, der drehzahlverliebte Ex-Supersport-Motor ist auf 106 PS eingebremst, völlig ausreichend für seinen neuen Wirkungskreis. Mit 220 Kilo vollgetankt ist die GSR das schwerste Motorrad im Testfeld, dank gelungener Geometrie lässt sie sich dennoch flink über zerklüftete Landstraßen treiben. …weiterlesen

Luststrolche

Motorrad News 8/2014 - Die Lenker fallen von selbst in die Hände. Rangieren und Bedienen ist kinderleicht, vor allem die Duke gefällt mit minimalem Kraftaufwand. Hauptunterschied ist die Sitzbankform. Während man bei der MT-09 ein wenig enduristisch auf dem Motorrad sitzt, platziert einen die stärker gestufte Bank der Duke mehr im Motorrad. Am Ende ist das Geschmackssache und lässt sich beim Sattler recht kostengünstig ändern. Der Kadett ist im Rückspiegel verschwunden und eine vollwertige Kurve fliegt heran. …weiterlesen

Drifting around

TÖFF 9/2013 - Also kurz raufschalten, um nicht im Drehzahlbegrenzer hängen zu bleiben. Und da peilt der Blick auch schon den Scheitelpunkt der nächsten Kurve an die Mundwinkel gehen automatisch nach oben! Fun, Fun und noch mehr Fun! Die Honda CRF250M macht echt Spass, wie sich an ihrer Pressevorstellung neulich in Spanien zeigte. Diese fand in idealem Umfeld, nämlich auf einer Kart-Bahn, statt. Enge Kurven und kurze Geraden sind absolut ihr Ding. …weiterlesen

Kurztrip

Motorrad News 3/2013 - Ein Geräusch weckt mich. Es ist noch keine acht Uhr, als ich den Zeltreißverschluss aufziehe und direkt in Abduls lachendes Gesicht blinzle. Duften der Pfefferminztee direkt an die Haustür, an diesem Service könnten sich europäische Campingplatz besitzer ein Beispiel nehmen. Allerdings kämpft Abdul auch ums Überleben. Touristen sind rar in Marokko, seit Nordafrika im Umbruch ist. Fés, die schönste aller Königsstädte, lassen wir links liegen. …weiterlesen

Schief gewickelt

Motorrad News 3/2012 - Aluschrauben sind ungefähr ein Drittel so schwer wie Stahlschrauben. Wer viel Zeit und Geld investiert, mag vielleicht an seinem Motorrad insgesamt 1,5 Kilo Stahlschrauben finden, die sich risikolos gegen Alu-Exemplare austauschen lassen. Dann hätte er gerade mal das Gewicht von 1,3 Litern Benzin eingespart. Titanschrauben wiederum bieten nur einen mäßigen Gewichtsvorteil von rund 40 Prozent zur Stahlschraube. …weiterlesen

Norton is back

Motorrad News 3/2011 - Denn dessen Motor wird in Großbritannien montiert, der Rahmen dort verschweißt. Norton prangt auf dem Tank und die unverkleidete Silhouette erinnert mit Stereofederbeinen, Kühlrippen-Twin und megaphonartigen Schalldämpfern an die gleichnamigen Vorläufer aus den sechziger und siebziger Jahren. Montiert werden die Einzelteile in der neuen Norton-Heimstatt in Donington in Mittelengland, wo schon Motorenöl aus dem Ortseingangsschild tropft. …weiterlesen

Japaner im Check - Extravagant, budgetfreundlich und gut

Nachdem jahrelang nicht mehr so viele Motorradfahrer eine Chopper besitzen wollten, steigen die Zulassungsszahlen für die Straßencruiser wieder stark an. Grund genug für die Testredakteure der Zeitschrift ''Motorrad News'' sich einmal in der Mittelklasse umzuschauen. Die Frage trieb sie an, wie gut preisgünstige Chopper aus Japan sein können. Dazu haben sie die Kawasaki VN900 Custom und die Yamaha Motor XVS 950 A Midnight Star getestet. Beide Modelle haben im Test gut abgeschnitten, auch wenn ihr extravagantes Aussehen teilweise Kompromisse bei der Fahrtauglichkeit forderte.