• Befriedigend 2,6
  • 6 Tests
18 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Display: Ja
Wasserdicht bis: 20 m
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Ricoh WG-M2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Hat man sich erst einmal an die sechs seitlichen Tasten gewöhnt, gelingt die Bedienung, auch wenn andere Kamerasysteme deutlich intuitiver zu handhaben sind. Guter Kamerapreis, dafür kommt die WG-M2 allerdings ohne mitgelieferte Halterungen aus, diese sind optional erhältlich.“

  • „befriedigend“ (2,63)

    Platz 8 von 10

    Bildqualität: „Die Ricoh nimmt scharfe Videos auf, allerdings sind Farbverfälschungen sichtbar.“;
    Tonqualität: „Laut, aber etwas hallig“;
    Eignung für Sporteinsätze: „Gut. Ohne Zusatzgehäuse bleibt sie bis 20 Meter wasserdicht. Mit 138 Gramm aber relativ schwer.“;
    Bedienung: „Die Steuerung erfolgt recht einfach über große Tasten und Display.“ ...

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 5 von 15

    „Simpel zu bedienen. Lässt sich am einfachsten bedienen, startet am schnellsten und löst flott aus. Annehmbare Videos. Befriedigend bei wenig Licht. Die Kamera kommt mit Gegenlicht nicht klar. Das superweitwinklige Objektiv erfasst auch riesige Motive. Mäßiger Ton. Ohne Schutzgehäuse wasserdicht. Mit Monitor. Es liegt kein Befestigungszubehör bei. Der Akku spendet 63 Minuten Energie.“

  • „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 2 von 4

    „Ricoh baut eine Actioncam, die mit ihrem Weitwinkel angenehm aus der Masse heraussticht. Auch die Bedienung zeigt, dass man den Kamerabau beherrscht. Nur lästig, dass es auch hier Hitzeprobleme und eine maximale Aufzeichnungsdauer gibt. Das macht die guten Ansätze leider zunichte.“

  • „befriedigend“ (2,73)

    Platz 5 von 6

    Bildqualität (42%): „Scharf, aber zu hell“ (2,87);
    Tonqualität (5%): „Ordentlicher Klang“ (3,25);
    Extras (27%): „Gute Laufzeit, Display“ (2,46);
    Sport-Eignung (16%): „Sehr gut“ (3,20);
    Benutzerfreundlichkeit (10%): „Sehr kurze Startzeit“ (2,34).

  • 3,5 von 5 Sternen

    Platz 6 von 7

    „... liefert 4K-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Der Bildwinkel ist mit 204 Grad extrem groß. Ein elektronischer Bildstabilisator versucht, Verwacklungen zu beheben. Die Ricoh liefert tolle Videos in 4K-Auflösung und kann mit detailreicher Bildqualität punkten. Hat man sich erst einmal an die sechs seitlichen Tasten gewöhnt, gelingt die Bedienung, auch wenn andere Kamerasysteme deutlich intuitiver zu bedienen sind. ...“

zu Ricoh WG-M2

  • Ricoh WG-M2 kompakte und leichte Actioncam (4K-Video, 204 Grad Ultraweitwinkel-

    Lieferumfang: WG - M2; Wiederaufladbare Lithiumionen Batterie D - LI68; Netzadapter; USB - Kabel; Objektivschutz; ,...

  • Ricoh WG-M2 kompakte und leichte Actioncam (4K-Video, 204 Grad Ultraweitwinkel-

    Lieferumfang: WG - M2; Wiederaufladbare Lithiumionen Batterie D - LI68; Netzadapter; USB - Kabel; Objektivschutz; ,...

  • Ricoh WG-M2 kompakte und leichte Actioncam (4K-Video, 204 Grad Ultraweitwinkel-

    Lieferumfang: WG - M2; Wiederaufladbare Lithiumionen Batterie D - LI68; Netzadapter; USB - Kabel; Objektivschutz; ,...

  • Ricoh WG-M2 kompakte und leichte Actioncam (4K-Video, 204 Grad Ultraweitwinkel-

    Lieferumfang: WG - M2; Wiederaufladbare Lithiumionen Batterie D - LI68; Netzadapter; USB - Kabel; Objektivschutz; ,...

  • Ricoh WG-M2 kompakte und leichte Actioncam (4K-Video, 204 Grad Ultraweitwinkel-

    Lieferumfang: WG - M2; Wiederaufladbare Lithiumionen Batterie D - LI68; Netzadapter; USB - Kabel; Objektivschutz; ,...

  • Ricoh WG-M2 kompakte und leichte Actioncam (4K-Video, 204 Grad Ultraweitwinkel-

    Lieferumfang: WG - M2; Wiederaufladbare Lithiumionen Batterie D - LI68; Netzadapter; USB - Kabel; Objektivschutz; ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Ricoh WG-M2
Dieses Produkt
WG-M2
  • Befriedigend 2,6
Sony HDR-AS50
HDR-AS50
  • Gut 2,1
Ricoh Theta
Theta
  • Befriedigend 2,7
Ricoh Theta V
Theta V
  • Befriedigend 2,7
Ricoh Theta SC
Theta SC
  • Befriedigend 2,8
3,7 von 5
(18)
3,3 von 5
(79)
3,8 von 5
(60)
2,8 von 5
(20)
3,4 von 5
(51)
3,8 von 5
(31)
Stammdaten
Auflösung
4K (UHD)
4K (UHD)
vorhanden
vorhanden
k.A.
k.A.
vorhanden
k.A.
Full-HD
Full-HD
k.A.
k.A.
vorhanden
k.A.
k.A.
vorhanden
Features
Display
Display
vorhanden
vorhanden
k.A.
fehlt
fehlt
fehlt
Wasserdicht bis
Wasserdicht bis
20 m
40 m (mit wasserfestem Gehäuse)
60 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
k.A.
k.A.
k.A.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (18) zu Ricoh WG-M2

3,7 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (44%)
4 Sterne
4 (22%)
3 Sterne
1 (6%)
2 Sterne
2 (11%)
1 Stern
3 (17%)

3,7 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Ricoh WG-M2

Abmessungen / B x T x H 57,4 x 77,8 x 34,1 mm
Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 3264 x 2448 MP
Bildsensor CMOS
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Sensor-Auflösung 8 MP MP
Features
Display vorhanden
Displaygröße 1,5"
Bildstabilisator Elektronisch
Ausstattung WLAN
Funktionen
  • Windgeräusch-Unterdrückung
  • Zeitlupe
  • Zeitraffer
  • Bildstabilisierung
Outdooreigenschaften
  • Spritzwassergeschützt
  • Wasserdicht
  • Stoßfest
Wasserdicht bis 20 m
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • MOV
Tonaufzeichnungsart Digital Stereo
Speichermedien MicroSD
Festplattenkapazität 0,07 GB
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 114 g

Weitere Tests & Produktwissen

4K-Quartett

VIDEOAKTIV 6/2016 - Auch wenn, gemessen am Bildwinkel, die Verzeichnungen noch erstaunlich gering sind - wir finden, dass dies schon fast etwas übers Ziel hinausschießt. Zwangsläufig wirkt das Bild ruhiger, doch zu den Ecken sieht jeder Laie neben der Verzeichnung eine deutliche Vignettierung. Ricoh hat das Bild sehr bunt abgestimmt - für unseren Geschmack zu bunt, doch man kann von der Grundeinstellung "Bright" in "Normal" wechseln, dann sieht das Bild doch sehr ähnlich dem der Olympus TG-Tracker aus. …weiterlesen

Coolsein ist nicht alles

Stiftung Warentest 7/2016 - Viele Videos holpern, wackeln und schaukeln mächtig - schließlich sind die Camcorder mitten in der Action. Ein guter Verwacklungsschutz schafft etwas Abhilfe. Nur Sony und Garmin bekommen die Bildstabilisierung sehr gut hin, Ricoh ist passabel. Wer die Videos der übrigen Action-Cams ansehen will, sollte hart im Nehmen sein. In Extremsituationen wackeln sie so sehr, dass einem beim Videogucken übel werden kann. Zimperlich durften auch die Camcorder nicht sein. …weiterlesen