Gut (2,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­pa­ti­ble Akku-​Typen: Li-​Po, Li-​Ion
Typ: Solar-​Lade­ge­rät, USB-​Lade­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Revolt Faltbares Ladegerät Solarpanel mit 2x USB-Port, 30W im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Kostenlose Energie aus der Sonne; Lädt Smartphones und Tablets, ...
    Minus: ... erfordert aber viel Geduld; Durch Größe und Gewicht nicht portabel.“

Testalarm zu Revolt Faltbares Ladegerät Solarpanel mit 2x USB-Port, 30W

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Devotec treibstofftank 220 mAh Aluminium 3,3 cm rot

Passende Bestenlisten: Ladegeräte

Datenblatt zu Revolt Faltbares Ladegerät Solarpanel mit 2x USB-Port, 30W

Kompatible Akku-Typen
  • Li-Ion
  • Li-Po
Ladeslots 2
Gewicht 1560 g
Typ
  • Solar-Ladegerät
  • USB-Ladegerät
Ladeströme 2100
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NX-3583-906, NX-3583-919, NX-3583-944

Weitere Tests und Produktwissen

Ratgeber: USB-Ladegeräte

com! professional - Manche Universal-Ladegeräte liefern pro USB-Anschluss auch weniger Ampere, wenn sie überlastet sind. Das führt dann wiederum zu längeren Ladezeiten. Arctic Home Charger 4500: Das Universal-Ladegerät verfügt über vier Anschlüsse. …weiterlesen

Portable Sonnenenergie

velojournal - Mit dem Solarpanel kann die Zeit zwischen Steckdose und Steckdose verlängert und die Akkureserve schon etwas nachgefullt werden. Wer die Stromversorgung unterwegs ausschliesslich uber Solarenergie sicherstellen will oder muss, braucht ein grosses Panel sowie einen haushälterischen Umgang mit Strom - und gutes Wetter! Energie unterwegs, auch ohne Sonne Um unterwegs Akkus zu laden, bietet sich bei den Velofahrern auch der Nabendynamo an. …weiterlesen

Strom zum Mitnehmen

Audio Video Foto Bild - Der Akku-Pack selbst bekommt über einen Micro-USB-Anschluss frischen Saft, zum Beispiel vom Lade gerät des Smartphones. Wackelkandidat Das Solarpanel hat nur Alibi-Charakter: Selbst mit einem ganztägigen Sonnenbad konnte der Xtorm AM500 von A-Solar seinen Akku nicht aufladen, dafür musste er schon an die Steckdose. Aber selbst dann reichte der Saft des günstigen Akku-Packs im Test kaum für eine Smartphone-Ladung. …weiterlesen

Alles über Akkus

Audio Video Foto Bild - Außerdem dienen die geladenen Akkus als Reservestrom für mobile Geräte. Der Hersteller legt zehn Adapter für alle gängigen Handymarken sowie einen Mini-USB-Adapter bei. Hama Delta Plus Das „Hama Delta Plus“ wird mit vier Mignon-Akkus (Kapazität 2100 mAh) ausgeliefert. Das Ladegerät tankt die vier Akkus in fünf Stunden voll auf. Außerdem können Sie über die USB-Buchse 1 die Akkus von MP3-Playern oder Handys aufladen. …weiterlesen

Mehr Power für iPad und iPhone

MAC LIFE - Früher war es der Weg zum nächsten Lokal oder Zigarettenautomaten, heute ist es die Frage nach der nächsten Steckdose. In den Gesichtern der Fragenden zeichnet sich schon der erste Anflug von Panik ab, wenn sie keine zufriedenstellende Antwort bekommen. …weiterlesen

Pure Energie

connect - Die Grundidee ist, dass sich alle Qi-kompatiblen Geräte mit jedem Qi-Charger aufladen lassen. Dass dies zum Beispiel beim Nexus 4 noch nicht zuverlässig funktioniert, könnte daran liegen, dass dieses Smartphone eine höhere Wattzahl braucht als manche Ladegeräte abgeben. PowerMat und PMA Konkurrent PowerMat, der etwas früher mit Wireless-Charging-Produkten am Markt war, will sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und gründete die "Power Matters Alliance" (kurz PMA; …weiterlesen

Revolt Faltbares Ladegerät Solarpanel

SFT-Magazin - Ein Solar-Ladegerät wurde näher betrachtet. Das Produkt schnitt mit der Note „gut“ ab. …weiterlesen