Restek Extract Serie 2018 im Test

(Verstärker)
Extract Serie 2018 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: End­stufe
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 1
Leistung/Kanal (4 Ohm): 300 W
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Restek Extract Serie 2018

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 38 (März 2018-Mai 2018)
    • Erschienen: 03/2018
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Die innere Erneuerung der Mono-Endstufen Extract ist die Bestätigung der Handlungsweise von Restek. Deren Konstruktionen funktionieren viele Jahre klaglos, erst dann wird konsequent nach den neuesten Erkenntnissen gehandelt. So macht man alles richtig. Viele Musikliebhaber wissen um diese Tatsache und schätzen sie zunehmend mehr. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Restek Extract Serie 2018

Abmessungen (mm) 155 x 395 x 240
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Endstufe
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 1
Leistung/Kanal (4 Ohm) 300 W
Frequenzbereich 5 Hz - 150 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 14 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Restek Extract Serie 2018 können Sie direkt beim Hersteller unter restek.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Paradies

video 1/2004 - Das einzige Handicap der feinen Geräte war ihr Design. Optisch passten die schwarzen Komponenten im ausladenden 19-Zoll-Format eher in ein Tonstudio als ins Wohnzimmer – vor allem, wenn sich CD-Laufwerk, D/A-Wandler, AV-Vorstufe und Endverstärker made by Parasound in einem Rack versammelten. Das nicht gerade ästhetische Styling sowie einige Querelen in Vertriebs-Angelegenheiten ließen es in den vergangenen Jahren etwas stiller um Parasound werden. …weiterlesen

Stream-Team

HiFi Test 6/2010 - So fand der Xen, der aus den Bedürfnissen der Profis im Studio-Alltag entstand, seinen Weg auch in den Home-HiFi-Bereich. Leema Acoustics Natürlich arbeiten Lee und Mallory inzwischen nicht mehr bei der BBC. Das Produktportfolio von Leema Acoustics besteht mittlerweile aus mehr als nur dem Xen-Studiomonitor. Neben weiteren Lautsprechern finden sich auch einige Elektronik-Bausteine im Programm, die seit Erscheinung nicht nur in unseren Tests für Furore gesorgt haben. …weiterlesen