• Gut 2,5
  • 2 Tests
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Baby­schale
Gruppe nach Kör­per­ge­wicht: Gruppe 0+ (bis 13 kg)
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung: Nein
Rück­wärts­ge­rich­tet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Recaro Privia Evo im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    Platz 3 von 4

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „gut“.

  • „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 5

    „Bei der Privia Evo handelt es sich um eine einfach gestaltete und leicht bedienbare Babyschale. Die in die Kopfstütze integrierten Gurtpolster erleichtern das Einsetzen des Babys. Großer Vorteil ist das geringe Gewicht von gut vier Kilogramm. Wir empfehlen die Babyschale allerdings nur ohne die eigentlich praktische Basis, die im Test Sicherheitsmängel offenbarte.“

zu Recaro Privia Evo

  • Recaro Privia Evo (4 Farben) Performance Black
  • Recaro Privia Evo + SmartClick Basis (4 Farben) Performance Black

Kundenmeinungen (9) zu Recaro Privia Evo

4,3 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (67%)
4 Sterne
1 (11%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (11%)

4,3 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Recaro Privia Evo

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Gewicht 4,1 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe 0+ (bis 13 kg)info
Altersgruppe Baby
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Rückwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt vorhanden
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion vorhanden
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Weitere Produktinformationen: Baugleich mit Recaro Guardia

Weiterführende Informationen zum Thema Recaro Privia Evo können Sie direkt beim Hersteller unter recaro.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sicher ankommen

Stiftung Warentest - Alle hielten den Kräften in der Aufprallsimulation stand. Gurtsysteme und dämpfende Polster halten die Lasten auf den Kinderkörper in Grenzen. Concord der Geburt ist der sehr gute Kiddy Evo-Luna i-Size aus dem Test im vorigen Jahr. …weiterlesen

Stiftung Warentest urteilt - Viermal mangelhaft

Im neuesten Kindersitze-Test der Stiftung Warentest in Zusammenarbeit mit dem ADAC erhielten gleich vier der 22 Testkandidaten die Note „mangelhaft“. Es sind dies die Modelle Emmaljunga First Class, IWH Babymax, IWH Megamax sowie Alpin Daisy. Bei den ersten drei Modelle handelt es sich um Kindersitze, die mit der Isofix-Halterung befestigt werden, die eigentlich als ungemein sicher gilt. Der Test hat jedoch gezeigt, so die Zeitschrift „test“, in deren Juni-Ausgabe alle Testergebnisse ausführlich dokumentiert werden, dass Isofix-Halterung nicht automatisch für Sicherheit bürgen.