Cynosa V2 Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
Sehr gut (1,4)
3.461 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mem­bran­tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Razer Cynosa V2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: deutliche Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger; weiterhin preiswert; 2 Jahre Herstellergarantie.
    Contra: nur Membrantasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Razer Cynosa V2

  • Razer Cynosa V2 - Membrane Gaming Keyboard (Tastatur mit weich gefederten
  • Razer Cynosa V2 - Chroma Rgb Membrane Gaming Keyboard Us Layout Frml
  • RAZER Razer Cynosa V2, Tastatur, Rubberdome, Sonstiges
  • RAZER Razer Cynosa V2, Tastatur, Rubberdome, Sonstiges
  • RAZER Cynosa V2 US-Layout QWERTY
  • Razer Cynosa V2 Gaming Tastatur (Schwarz) (Versandkostenfrei)
  • Razer Cynosa V2 (Eng. Int., Kabelgebunden)
  • Razer Cynosa V2, Gaming-Tastatur schwarz Kabel Deutsch
  • Razer Cynosa V2 Gaming-Tastatur (RZ03-03400400-R3G1), Farbe:Schwarz
  • Razer Cynosa V2 Chroma True RGB Membrane Gaming Keyboard US Layout AW
  • Razer Cynosa V2 - Membrane Gaming Keyboard (Tastatur mit weich gefederten
  • Razer Cynosa V2 – Membran Gaming-Tastatur (Tastatur mit weichen federbelasteten
  • Razer Cynosa V2 - Chroma Rgb Membrane Gaming Keyboard Us Layout Frml

Kundenmeinungen (3.461) zu Razer Cynosa V2

4,6 Sterne

3.461 Meinungen in 1 Quelle

4,6 Sterne

3.461 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cynosa V2

Preis und Optik einer guten Gaming-​Tasta­tur, die Mem­bran­schal­ter ent­täu­schen dabei

Stärken
  1. RGB-Chroma-Einzeltastenbeleuchtung
  2. leises Tippen
  3. individuell programmierbare Tasten und sofortige Makroaufnahme
  4. eigene Medientasten
Schwächen
  1. für eine Membrantastatur ziemlich teuer
  2. keine Handballenauflage

Razer bringt die Neuauflage der preiswerten Cynosa-Tastatur auf den Markt und setzt damit auf Altbewährtes. Für rund 70 Euro erhalten Sie eine Chroma-RGB-fähige Tastatur mit vollständig individualisierbarer Einzeltastenbeleuchtung. Der große Nachteil der Razer ist gleichzeitig ein Vorteil: Sie setzt lediglich auf Membrantasten. Dadurch hat die Gaming-Tastatur in puncto Ansprache und Präzision klar das Nachsehen gegenüber mechanischer Tastaturen, ist dafür beim Tippen ausgesprochen leise. Wenn Sie also Zuhause auch hin und wieder längere Mails mit der Tastatur verfassen, erspart Ihnen das Modell genervte Blicke Ihrer Mitbewohner oder Familienangehörigen. Allerdings kann man für knapp 70 Euro schon mechanische Schalter erwarten. Dafür bietet Ihnen die Cynosa V2 eigene Medientasten sowie eine spritzwassergeschützte Oberfläche. Auf Wunsch können Sie sofort Makros aufnehmen und ein cleveres Kabelmanagement sorgt für einen aufgeräumt wirkenden Schreibtisch.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Razer Cynosa V2

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Membrantasten
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RZ03-03400400-R3G1

Weitere Tests & Produktwissen

Edle Eingabegeräte

PC Games Hardware - Mit Gamer-Features geht Cherry beim Nachfolger des MX-Boards 3.0 sparsam um. Auf eine Makrofunktion mit Profilspeicher muss der Käufer verzichten, USB- und Audio-Anschlüsse fehlen ebenfalls. Dafür hat das Cherry MX-Board 6.0 abseits der auch fühlbaren, sehr hochwertigen Fertigung Extras auf Lager, über die sich weder Vielschreiber noch Spieler beschweren können: Die Intensität der roten Beleuchtung kann in zehn oder 100 Stufen erhöht werden. …weiterlesen

Microsoft Office auf dem iPad

iPad Life - Die genannten Office-Alternativen zeigen, dass man sehr wohl auf dem iPad gut Texte, Tabellen und Präsentationen erstellen kann, wenn man die richtige App für seine Bedürfnisse auswählt. Und das Argument mit der Touch-Bedienung kann man auch schwer nachvollziehen, wenn man sich ein wenig an die virtuelle Tastatur des iPads gewöhnt hat. Sogar das Schreiben mit zehn Fingern ist - etwas Übung vorausgesetzt - ganz ordentlich. …weiterlesen

Hier spielt die Mechanik

PC Games Hardware - Wie wir beim Praxistest feststellten, fühlen sich Razers grüne Tastenschalter sehr ähnlich an wie die Cherry MX Blue. Wie im Extrakasten zu sehen ist, geben die Razer-Switches ein haptisches und akustisches Feedback und besitzen einen um 0,1 mm verkürzten Auslöseweg. Subjektiv gefühlt nimmt dadurch der Widerstand nach dem Überwinden des Klickpunkts etwas zurückhaltender ab, sodass man den Schalter nicht so schnell bis zum Anschlag (4 mm) durchdrückt. …weiterlesen

Ein Spielchen gefällig?

PC Games Hardware - Diese ebenfalls auf einem Gummidom basierende Technik kommt bevorzug bei flache Notebooktasten zum Einsatz. Scherenmechanik-Tasten zeichnen sich durch einen direkten Druckpunkt und kurzen -weg sowie einen knackigen Anschlag aus. Und diese Eigenschaften machen sowohl das Schreiben als auch Spielen mit der Gigabyte Force K7 sehr angenehm. Die Tasten besitzen einen harten direkten Druckpunkt und schlagen nach kurzem Gesamtweg spürbar an. …weiterlesen

Tastatur einfach selbst belegen

MAC LIFE - Schlimmstenfalls müssen Sie Ihre Ersetzungstabellen also mehrfach definieren, was mehr als lästig ist. Ein eigenes Tastaturlayout Flexibler und eleganter ist es da, ein eigenes Tastaturlayout zu erstellen, das die gewünschten Zeichen über frei wählbare Tastenkombinationen zur Verfügung stellt. Die Tastaturlayouts von OS X sind XML-Dateien, die von Ihnen bearbeitet oder auch neu erstellt werden können. …weiterlesen

Flink dank Mechanik?

PC Games Hardware - Lediglich Stephan, der wie Daniel W. die mechanischen Geräte richtg identifizierte, lieferte auf allen Geräten die nahezu gleiche Tippgeschwindigkeit ab. Tastaturen im Tipp-Test Anders als vermutet, tippt es sich auf einer mechanischen Tastatur trotz der mit genauem Aktivierungsdruck, Anschlagund Auslöseweg versehenen Cherry-MX-Schalter nicht schneller als mit einem Gummidom-Modell - zumindest nicht, wenn man das individuelle Tipp-Gefühl des Geräts nicht gewohnt ist. …weiterlesen

Eine Klasse für sich?

PC Games Hardware - Ein Blick in die Beliebtheitslisten des PCGH-Preisvergleichs auf www.pcgameshardware.de sowie die rege Reaktion auf Artikel zum Thema lässt vermuten, dass mittlerweile auch Spieler an den in der Regel mit mechanischen Cherry-MX-Tastenschaltern bestückten Eingabegeräten Gefallen finden und eine Neuanschaffung planen. Diesen Trend haben die Hersteller anscheinend erkannt. Einerseits haben die meisten Spezialisten für Gaming-Peripherie mindestens ein mechanisches Keyboard im Portfolio. …weiterlesen

Arc Keyboard

Macwelt - Der Tastenanschlag ist angenehm, jedoch ist das Tastaturlayout nicht für den Mac optimiert. Die Tastatur bietet einen Maus-Cursor, einen Ein-/Ausschalter und eine zweifarbige Anzeige für den Batteriewechsel. Bei Nichtgebrauch verstaut man den Nano-Receiver im Gehäuseboden. Dabei ist ein Reise-Etui. …weiterlesen

Mit Mechanischer Tastatur ins virtuelle Gefecht

AGM Magazin - Apropos Makros: Dank der Recording-Funktion können Makros auch aufgezeichnet und gespeichert werden, so reicht in Zukunft ein Tastendruck um eine komplizierte Tastenreihenfolge auszuführen. Razer wirbt zudem mit einer Lebensdauer von 60 Millionen Tastenanschlägen. Razer setzt erneut auf eine normale Edition und eine sogenannte »Tournament Edition«. Preislich unterscheiden sich die beiden Geräte minimal. …weiterlesen

Roccat Isku

Computer Bild Spiele - So können Spieler etwa Mausfunktionen auf der Tastatur speichern. Beispiel: Für hohe Präzision lässt sich die Abtasttiefe der Maus beim Anvisieren eines Gegners mit der Tastatur vergrößern – ohne dass dabei die Maus ungewollt bewegt wird. Schade: Bisher funktioniert Talk nur mit der Maus Roccat Kone [+]. GUTE VERARBEITUNG Isku ist rundum gut verarbeitet – den Robustheitsprüfungen hielt die Tastatur ohne Blessuren oder Funktionsstörungen stand. …weiterlesen