Gut

2,0

ohne Note

Gut (2,0)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 30.09.2021

Punk­tet mit hoher Mobi­li­tät

Passt das Blade 14 (2021) zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Razer Notebook, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. vergleichsweise schlank und leicht
  2. sehr starker Prozessor
  3. Display mit sehr guten Werten
  4. effektive Kühlung

Schwächen

  1. wird laut unter Last
  2. RAM nicht aufrüstbar
  3. begrenzte Grafikkartenleistung
  4. kein Thunderbolt

Varianten von Blade 14 (2021)

  • Blade 14 (Ryzen 9 5900HX, RTX 3080, 16GB RAM, 1TB SSD, QHD) (2021)

    Blade 14 (Ryzen 9 5900HX, RTX 3080, 16GB RAM, 1TB SSD, QHD) (2021)

  • Blade 14 (2021) (Ryzen 9 5900HX, RTX 3070, 16GB RAM, 1TB SSD, QHD-Display)

    Blade 14 (2021) (Ryzen 9 5900HX, RTX 3070, 16GB RAM, 1TB SSD, QHD-Display)

Nachfolgeprodukt Blade 14 (2022)

Razer Blade 14 (2021) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 01.12.2021 | Ausgabe: 1/2022
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: Blade 14 (2021) (Ryzen 9 5900HX, RTX 3070, 16GB RAM, 1TB SSD, QHD-Display)

    „Jedes Notebook ist ein Kompromiss aus den drei Eigenschaften Gewicht, Leistung und Preis. Bei saftigen 2.400 Euro wählt das Blade 14 die ersten beiden. Die passen dafür aber auch.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Blade 14 (Ryzen 9 5900HX, RTX 3080, 16GB RAM, 1TB SSD, QHD) (2021)

    „Plus: kompakt ;dezentes Design.
    Minus: schwache Version der GeForce RTX 3080; Lüfter immer hörbar.“

    • Erschienen: 16.08.2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4%)

    Preis/Leistung: „günstig“ (1,7)

    Getestet wurde: Blade 14 (2021) (Ryzen 9 5900HX, RTX 3070, 16GB RAM, 1TB SSD, QHD-Display)

    Pro: stabile und hochwertige Verarbeitung; hervorragende Laufzeiten; hervorragende Displayqualität (v.a. 165-Hz-Bildwiederholrate, Helligkeit, Kontrast, Farbraumabdeckung); starke Gaming-Performance; sehr flotte SSD; geringe Geräuschentwicklung; gute Anschluss-Verteilung; präzises Touchpad; angenehmes Tippgefühl; WLAN-6-Unterstützung.
    Contra: hohes Gewicht; kein HDR-Support; fehlende Schnittstellen (zweiter M.2-Steckplatz, LAN, Kartenleser). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Razer Blade 14 (2021)

zu Razer Blade 14 (2021)

  • Razer Blade 14 - AMD-Gaming-Laptop 2021 (AMD Ryzen 9 5900HX,
  • Razer Blade 14 - AMD-Gaming-Laptop 2021 (AMD Ryzen 9 5900HX,

Kundenmeinungen (52) zu Razer Blade 14 (2021)

4,0 Sterne

52 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
31 (60%)
4 Sterne
7 (13%)
3 Sterne
4 (8%)
2 Sterne
4 (8%)
1 Stern
6 (12%)

4,0 Sterne

51 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Punk­tet mit hoher Mobi­li­tät

Passt das Blade 14 (2021) zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Razer Notebook, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. vergleichsweise schlank und leicht
  2. sehr starker Prozessor
  3. Display mit sehr guten Werten
  4. effektive Kühlung

Schwächen

  1. wird laut unter Last
  2. RAM nicht aufrüstbar
  3. begrenzte Grafikkartenleistung
  4. kein Thunderbolt

Für ein Gaming-Notebook ist das Razer Blade 14 (2021) nicht nur wegen des 14 Zoll großen Displays sehr kompakt. Es weist zudem eine Dicke von lediglich 17 Millimetern auf und wiegt deutlich unter 2 Kilogramm. Dennoch schafft es die RTX-Grafikkarte von Nvidia, die Displaywerte auch bei aktuellen Titeln gut auszureizen. Vor allem die RTX 3070 passt gut zur WQHD-Auflösung des Bildschirms, der mit knapp 300 Lux eine solide Leuchtkraft aufweist. Dazu gibt es brillante Farben mit guter Farbtreue. Knapp geraten sind die Anschlüsse, aber zumindest hat Razer sinnvollerweise auf beiden Seiten USB-C zum Aufladen verbaut. Thunderbolt gibt es hingegen nicht – hier fehlt die Unterstützung durch den AMD-Prozessor. Die Kompaktheit verlangt ein paar erwartbare Abstriche. Der Arbeitsspeicher ist fest verlötet und nicht wechselbar. Die Lüftung muss unter Last hart arbeiten, wird gut hörbar, aber verlangt keine Absenkung der Taktfrequenz. Die Grafikkarte muss dafür aber in der Leistungsaufnahme begrenzt werden. Nur 100 Watt stehen bereit, statt der maximal möglichen 125 Watt für die RTX 3070.

von

Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Razer Blade 14 (2021)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.4 (PD 3.0), 2x USB-A 3.0, 1x HDMI 2.1, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 61,6 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 31,97 cm
Tiefe 22 cm
Höhe 1,68 cm
Gewicht 1780 g

Weiterführende Informationen zum Thema Razer Blade 14 (2021) können Sie direkt beim Hersteller unter razer.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf