Skeen 8.0 Produktbild
ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Radon Skeen 8.0 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Für ambitionierte Racer mag das Gewicht von knapp 11,6 Kilogramm etwas zu hoch sein, doch für alle anderen spielt dies eine nicht ganz so wichtige Rolle. Das Bike besitzt schließlich rassige Fahreigenschaften und eine hohe Steifigkeit. Beim Preis von knapp 2100 Euro erfreuen die mit Blick auf Funktionalität und Haltbarkeit gewählte Ausstattung sowie die top Fahreigenschaften. So ist das Radon ein wirklich racetaugliches Tourenrad zum Kampfpreis.“

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „... MB fiel besonders das 8.0 auf: mit schluckfreudiger Fox-F120-Gabel und RP23-Dämpfer, edlem X.0/X.9/Noir-Antrieb, stabilen Syntace-Parts, klassischen DT-Laufrädern sowie formidabler Elixir-CR-Bremse. Verdammt viel Bike fürs Geld!“

  • „sehr gut“

    Platz 3 von 17

    „Leichter Marathonsportler, der top funktioniert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist klasse.“

Einschätzung unserer Autoren

Skeen 8.0

Soli­des Fully zum fai­ren Preis

Das Radon Skeen 8.0 ist ein solider „Allrounder“ im Mountainbike-Segment. Der Hersteller gönnte diesem Modell eine überdurchschnittliche Ausstattung von führenden Herstellern wie Sram beziehungsweise Shimano und zauberte ein zuverlässiges Fully zum bezahlbaren Preis von 2.300 Euro.

In Tests des Internetportals bikesportnews.de hat das agile Radon Skeen 8.0 eine gute Figur gemacht. Das Rad besitzt einen klassischen industriegelagerten Viergelenkshinterbau, der 115 Millimeter Federweg generiert. Fox-Federelemente, DT-Laufräder, Avid-Discs und eine noble Sram X.0/X-9 Schaltung gehören ebenfalls zur Ausrüstung dieses Fahrrads. Trotz des Alu-Rahmens wiegt dieses Bike in der Top-Version deutlich unter zehn Kilo und leistet somit eine gute Arbeit beim Begrab-Fahren.

Das Radon Skeen 8.0 hat einen großen Einsatzbereich und eignet sich besonders gut für lange Marathon-Strecken. Mit einem Preis von 2.300 Euro bietet dieses MTB ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Radon Skeen 8.0

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 41 / 46 / 51 / 56 cm
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Radon Skeen 8.0 können Sie direkt beim Hersteller unter radon-bikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Traumfänger

bikesport E-MTB 10/2010 - Für ambitionierte Racer mag das Gewicht von knapp 11,6 Kilogramm etwas zu hoch sein, doch für alle anderen spielt dies eine nicht ganz so wichtige Rolle. Das Bike besitzt schließlich rassige Fahreigenschaften und eine hohe Steifigkeit. Beim Preis von knapp 2100 Euro erfreuen die mit Blick auf Funktionalität und Haltbarkeit gewählte Ausstattung sowie die top Fahreigenschaften. So ist das Radon ein wirklich racetaugliches Tourenrad zum Kampfpreis. …weiterlesen

Softies auf der Überholspur

bikesport E-MTB 1-2/2010 - Beim Skeen setzt er auf einen »normalen«, komplett industriegelagerten Viergelenkshinterbau, der 115 Millimeter Federweg generiert. Die X12-Steckachse hinten und das Tapered-Steuerrohr sorgen spürbar für Steifigkeit. Das Skeen 8.0 ist mit Fox-Federelementen, DT-Laufrädern, Avid Discs und einer noblen Sram X.O/X-9 Schaltung aufgebaut. Alles funktioniert, die Gabel und der Hinterbau ergänzen sich zu einem straffen Fahrwerk, das auch technische Marathon-Strecken nicht zu fürchten braucht. …weiterlesen

Light-Kultur

MountainBIKE 2/2011 - Bei Antritt Vollgas! Begleiten Sie MB in die Welt des Temporauschs. Wer baut das schnellste Fully?Testumfeld:Getestet wurden 13 Fahrräder. Als Bewertungskriterien dienten Fahreigenschaften und Ausstattung. Des Weiteren wurden Einschätzungen zur Eignung der Fahrräder in den Einsatzbereichen Cross Country/Race, Marathon, Tour/Allround und technischer Trail angegeben. …weiterlesen

Softies

bikesport E-MTB 1-2/2011 - Keine Angst - sie eignen sich auch für harte Einsätze im Gelände, ermöglichen aber dank softem Heck viel Komfort und gute Traktion. 13 Modelle mit Federwegen von 100 bis 190 Millimetern und Preisen von 1899 bis 7058 Euro mussten sich auf den Test-Trails beweisen.Testumfeld:Es wurden 13 Fahrräder getestet. …weiterlesen

Robuster Allrounder

ElektroRad 2/2011 - Allerdings gibt ihre Handhabung auch nach längerer Eingewöhnungszeit etwas Rätsel auf. Weil Simplon auf eine Beschriftung völlig verzichtet hat, fällt es nicht ganz leicht, mit den kleinen, grauen Gummitasten die drei Fahrstufen und Tachofunktionen abzurufen. Ist allerdings die passende Fahrunterstützung einmal gewählt, läuft alles wie geschmiert. Denn der robuste und gleichzeitig sportliche Eindruck des Kagu E2 bestätigt sich beim Fahren. …weiterlesen

Leistungs-Test

bikesport E-MTB 6/2011 - Sie wollen nicht billig sein, aber günstig – preisaggressive Marken konkurrieren zunehmend auch im High-end-Segment mit den top-Bikes traditioneller Fachhandelsmarken. Wie geil ist Geiz?.Testumfeld:Im Test befanden sich sieben Fahrräder. …weiterlesen

Easy Ride

MountainBIKE 3/2011 - Tourenfullys beschränken sich aufs Wesentliche und sind dennoch ungemein vielseitig. Satteln Sie auf!Testumfeld:Im Test befanden sich 15 Fahrräder. Als Testkriterien dienten Fahreigenschaften und Ausstattung. Zusätzlich wurden Eignungen für die Bereiche Cross Country/Race, Marathon, Tour/Allround und technischer Trail angegeben. …weiterlesen