Radon R1 105 (Modell 2016) Test

(Fahrrad)
R1 105 (Modell 2016) Produktbild
  • Gut (2,2)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Rennrad
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Radon R1 105 (Modell 2016)

    • TOUR

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Mehr Details

    Note:2,2

    „Geradliniger Alu-Rahmen mit ausgeprägt sportlicher Geometrie. Gute Ausstattung, relativ leicht, aber wenig Komfort.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Radon R1 105 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano 105
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bühne frei! TOUR 9/2008 - Die Schaltwippen für die Gangwechsel befinden sich außen am Griff. Der Bremshebel ist nicht mehr schwenkbar, bietet dafür eine integrierte Griffweiteneinstellung. Beide Hebel kommunizieren drahtlos mit dem neuem „Flight-Deck“-Computer mit allen Fahrradfunktionen, Höhen-, Puls- und Trittfrequenzmesser. Clou beim Umwerfer: Er passt seine Stellung bei starkem Kettenschräglauf automatisch an. Die „Dura-Ace Di2“ umfasst Schaltwerk, Umwerfer, Bremsschaltgriff, Akku sowie das neue Flight-Deck. …weiterlesen


Unsere Ratiofarm bikesport E-MTB 9/2008 - Hatten wir doch schon in der ersten Ausgabe des Jahres ein Fatmodul im Test, das frappierend ähnlich aussah. Doch die Bikes unterscheiden sich nicht nur im Preis und in der Ausstattung, sondern der SX 01-Rahmen dieser Ausgabe ist aus doppelt konifizierten Rohren gefügt, der teurere SX 03 aus dreifach konifizierten. Zusammen mit der etwas günstigeren Ausstattung ergibt das ein etwas erhöhtes Gewicht, das man in schnellen Kletterpassagen auf Dauer schon bemerkt. …weiterlesen


Mutter der Kompanie bikesport E-MTB 5/2011 - Er kann das richtig gut und war ein wichtiger Puffer.“ OPTIMIERER STATT AUFPAS- SER Um diesen Verlust auszugleichen, setzt Daniel andere Köpfe im Team als „Stimmungsmacher“ ein. Mechaniker Giacomo Angeli versteht es, die Truppe mit seiner südländischen Lockerheit anzustecken. Kollege Harro Döring-Henschel gelingt das genauso gut. Physiotherapeut Stefan Röschl, in Personalunion Soigneur und Koch, hat ohnehin einen engen Draht zu den Sportlern. …weiterlesen


So macht Sport wirklich schlank! active woman 1/2014 - Gelenkschonend ist das Fahrrad in jedem Fall, die Stoßbelastung wie beim Joggen fällt weg. Damit Sie sich dauerhaft wohlfühlen und keine Schmerzen aufgrund falscher Haltung entstehen, sollte das Rad ergonomisch perfekt auf Sie eingestellt sein. Der Fachhändler wird Sie dabei unterstützen. Worauf Sie achten sollten, damit Sie beim Radfahren Gewicht verlieren: Starten Sie langsam, damit sich Ihr Körper und Ihr Herz-Kreislauf-System an die Belastung gewöhnen können. …weiterlesen