Radon Black Sin 8.0 (Modell 2015) Test

(29-Zoll-Fahrrad)
  • Sehr gut (1,1)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Gewicht: 11,23 kg
  • Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Radon Black Sin 8.0 (Modell 2015)

    • bike

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (120,5 von 150 Punkten)

    „Testsieger Hardtail“

    „Plus: Top-Ausstattung, leichter & steifer Rahmen, ausgewogenes Handling.
    Minus: Pressfit-Tretlager knackt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Radon Black Sin 8.0 (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,23 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen M / L / XL
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Höllische Piraten RennRad 11-12/2010 - Voller Übereifer – und eigentlich wie üblich – gehe ich den Berg unten rein viel zu schnell an und bin im richtig steilen Abschnitt völlig platt. Anderen geht es nicht anders, einige schieben ihr Rad. Kurze Zeit später sehe ich sogar welche, die erschöpft über ihrem Bike hängen. »Steig ab Ron, das brauchst du nicht zu fahren, das ist doch viel zu anstrengend«, höre ich das Teufelchen auf der Schulter immer wieder sagen. …weiterlesen


Crosser aktiv Radfahren 1-2/2010 - Ein besonders gutes Exemplar mit deutlicher Tendenz zur Straße ist der Continental Travel Contact am Orbea „Echano“. Gröbere Trekkingreifen mit einem Profil in der Mitte wie zum Beispiel den Marathon Extreme findet man am Velo de Ville „X-80“ – wie der Travel Contact ist er eigentlich ein typischer Reiseradreifen. Die eher schmalen Pneus der Crossräder laufen zwar, wenn es sein muss, richtig schnell. Aber im Gelände ist ihre Haftung durchaus begrenzt. …weiterlesen