Rabeneick TX7 (Modell 2018) im Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
TX7 (Modell 2018) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: City­bike
Gewicht: 14,1 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 8
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Rabeneick TX7 (Modell 2018)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 18 Produkte im Test

    „sehr gut“

    „Plus: toller Rahmen; hohe Steifigkeit; prima Licht-Set; schöne Optik.
    Minus: Schutzblech-Schutz; Komfort.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rabeneick TX7 (Modell 2018)

Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Herren
Gewicht 14,1 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 8
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema Rabeneick TX7 (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter rabeneick.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf den Spuren der Hanse

aktiv Radfahren 7-8/2012 (Juli/August) - Wir suchen Unterschlupf unter einer Brücke. Eine Frau im Minirock und Regencape radelt uns entgegen, vollkommen ungerührt von den prasselnden Tropfen. Fast wirkt es, als wären sämtliche Holländer mit einem Fahrradgen auf die Welt gekommen. Wir wollen auch keine Waschlappen sein und rollen durch den Regen zurück. …weiterlesen

Alu wie es sein soll

RennRad 3/2015 - Da Shimano keine Kurbeln mit BB30-Standard herstellt, wurde hier auf eine FSA Gossamer Kompakt zurückgegriffen. Vollendet wurde die Bestückung durch eigene Teile von Cannondale (Lenker, Vorbau, Sattelstütze und Lenkerband), einem Prologo-Sattel und den eher schweren Shimano WH-RS 11-Laufrädern. Im Testbetrieb fiel zuerst das Schaltverhalten der FSA-Kurbel negativ auf. Auch ein Wechsel der Übersetzung von 50/34 zu 50/38 brachte keine wesentliche Verbesserung. …weiterlesen

Saftspender Lithium-Ionen-Akku

ElektroRad 1/2013 - Außerdem kann es die Lebensdauer des Akkus erheblich verkürzen, wenn er mehrmals bei zu hoher Temperatur geladen wird. Unter 0 Grad sollte ebenfalls nicht geladen werden. Auch die Zeit spielt eine Rolle. Wird der Akku ständig im Modus "Schnellladen" mit Strom beschickt, stresst man ihn damit. Einem ganz leergefahrenen Akku sollte man die Aufladung nicht allzu lange vorenthalten. Selbstverständlich sollte man den Akku nur mit dem dafür vorgesehenen Ladegerät verbinden. …weiterlesen