QPAD 5K Gamer Maus Test

(Lasermaus)
  • Gut (2,2)
  • 5 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 5040 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu QPAD 5K Gamer Maus

    • HT4U.net

    • Erschienen: 12/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Von außen ist ... dieses Modell wirklich ein solides Stück Hardware mit guter Verarbeitung. Hier kann der Anwender allenfalls über die Beleuchtung des Mausrades meckern, doch diese lässt sich deaktivieren und stellt somit keinen Kritikpunkt dar. Ebenfalls in Sachen Steuerung kommt der Nutzer wohl auf seine Kosten. Hier kann man zunächst einmal attestieren, dass der Nager sich präzise bewegen lässt. Zudem ist die ergonomische Form sehr angenehm und lässt langes Arbeiten ermüdungsfrei zu. ...“

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 07/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 07/2011
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“

    „... Die 5K-Maus ist eine ergonomisch sehr gelunge Rechtshändermaus mit einem etwas zu hohen Einstiegspreis. Aus unserer Sicht könnte die Maus, würde man sie im Bereich zwischen 45 bis 50 Euro platzieren, zu einem echten Kundenfänger werden. Für den aktuellen Preis im 70-Euro-Segment fehlen trotz der gebotenen Qualitäten einfach die Features. ...“

    • Technic3D

    • Erschienen: 04/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    86%

    Preis/Leistung: 75%, „Silber Award“

    „Die QPad 5K Maus kann sich optisch sehen lassen und die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut ausgefallen. In Sachen Technik und Handling hat der Nager die Ansprüche einer Gaming-Maus zwar weitestgehend erfüllen können, unerfreulicher Weise zeigt aber die Software Schwächen. Fehlende Profile und mehr Makro-Einstellungen sollten zur Verfügung stehen. Mehr Cpi-Umstellungen wären auch wünschenswert. Eine Speicherung der Einstellungen in der Maus über einen internen Speicher wird leider ebenso vermisst. ...“

    • Spielesuechtig.de

    • Erschienen: 11/2009
    • Mehr Details

    70%

    Preis/Leistung: 40%, „Bronze Award“

    „... Punkten kann es hier mit der sehr guten Ergonomie, welche uns auf voller Linie überzeugt hat. Der Eindruck wird bei der guten Abtastrate und Qualität des Lasers fortgesetzt. Allerdings ist jede Art von Beschönigung zu vermeiden, wenn man sich die Negativpunkte ansieht. Die Verarbeitungsqualität an den Tasten fällt schlecht aus, da die Tasten sich beim Herabfallen selbst betätigen. Ebenso negativ zu vermerken ist, wieso man bei einer solch teuren Maus auf Extras wie Gewichte, Zusatztasten und vor allem an den DPI-Schritten verzichten kann. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu QPAD 5K Gamer Maus

  • QPAD Pro Gaming Laser Maus (5040 DPI, 150 Zoll pro Sekunde) schwarz

    QPAD 5K Pro Gaming Laser Mouse U

Kundenmeinungen (13) zu QPAD 5K Gamer Maus

13 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

QPAD 5 K Gamer Maus

Gamermaus aus Schweden – nicht von Ikea

k57Es wird Zeit, so dachte sich wohl der in diesem schönen Land ansässige Mauspad-Hersteller Qpad, dass auch in der Gamerszene der Begriff Schweden nicht mehr nur mit Mauspads (und Ikea) verbunden wird, und kündigt deshalb nun seine erste Gamer-Maus mit dem griffigen Namen 5K auf den Markt. Das gute Stück soll ab Oktober 2009 für 60 Euro lieferbar sein – ein Preis, der unter dem der Top-Modelle renommierter Hersteller liegt und trotzdem kein Schnäppchen darstellt. Was also bietet die 5K fürs liebe Geld?

k5_1Sobald sich die Aufregung um die Ankündigung einer Maus mit „innovativer Form“ und „bahnbrechender Technologie“ (Qpad) etwas gelegt hat, kommt folgendes zum Vorschein: Im Design erinnert die 5K mit ihrer ergonomischen Seitenverbreiterung an Mäuse wie die Roccat Kone (53 Euro), Raptor M3 (71 Euro), Logitech G9x (89 Euro) oder die OCZ Behemoth, was der Pressemeldung etwas den Stachel nimmt. Unter der Haube jedoch verbirgt sich in der Tat ein Laufwerk, dass sich in puncto Leistung mit den derzeit angesagten Gamer-Mäusen zumindest auf dem Papier messen lassen kann:

k52Die Laserauflösung liegt zwischen 90 und 5.040 CPI (Counts per Inch), die maximale Beschleunigung bei 30G, die maximale Geschwindigkeit bei 3,8 Metern in der Sekunde. Die Bilder werden mit 10,8 Megapixel pro Sekunde verarbeitet, wobei die Bildrate bei 12.000 FPS (Frames per Second) liegt, und dies alles wird mit 1.000 Hz via USB an den Rechner weitergegeben. Für eine hochpräzise Abtastung und blitzschnelle Spiele(r) passt dies alles sehr gut zusammen, und es soll dazu noch auf den meisten Untergründen funktionieren. Die fünf Tasten der 5K wiederum können wie von einer Gamer-Maus zu erwarten nach Gutdünken mit Funktionen belegt werden.

Kurzum: Qpad kann die 5K mit Fug und Recht dem Premium-Segment unter den Gamer-Mäusen zuschlagen, weswegen viele bereits sehr darauf gespannt sein werden zu erfahren, was diejenigen, die sie zuerst in die Finger bekommen und austesten, sagen werden. Ab dem 20. Oktober 2009 ist es soweit.

Datenblatt zu QPAD 5K Gamer Maus

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Laser-Sensor
Max. Sensor-Auflösung 5040 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: QPAD-3600

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen