Q Acoustics Q Active 400 2 Tests

Sehr gut (1,5)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Stand­laut­spre­cher
  • Sys­tem Ste­reo-​Sys­tem
  • Fea­tu­res aptX, Goo­gle Cast, Air­Play, Mul­ti­room-​fähig
  • Mehr Daten zum Produkt

Q Acoustics Q Active 400 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 11/2021
    • Details zum Test

    Klangurteil: 88 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Q Active 400 ist wieder so eine Box, die es so sonst nirgendwo gibt. Viel Elektronik wurde verbaut, dennoch wirkt sie geradezu beschützenswert kompakt. Das Konzept funktioniert. Es besteht nicht darin brachiale Pegel in übergroße Wohnzimmer zu bringen. Sondern richtig eingesetzt feinste musikalische Strukturen mit erfrischendem Sinn für Lebendigkeit zu produzieren.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: energetische Leistung; solide Basswiedergabe; anständige Anzahl von Eingängen; äußerst gut verarbeitet.
    Contra: Klangbühne verliert etwas an Schärfe; Design ist gewöhnungsbedürftig; ziemlich kostspielig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Q Acoustics Q Active 400

Einschätzung unserer Autoren

Klingt exzel­lent – wenn Sie nicht voll auf­dre­hen

Stärken

  1. Lebendiger, feinsinniger Klang
  2. Klickschalter zur Raumanpassung
  3. Bluetooth, WLAN, UPnP, AirPlay, Spotify
  4. LAN, HDMI-ARC, SPDIF und Cinch (Line oder Phono)

Schwächen

  1. Mag keine brachialen Pegel

Wohnraumfreundliches Design

32 Zentimeter breit, 29 Zentimeter tief und nur 82,5 Zentimeter hoch - für einen Standlautsprecher ist der Q Active 400 sehr kompakt. Entsprechend dezent lässt er sich ins Wohnzimmer integrieren. Hinzu kommt: Statt der üblichen Treiber, die bei klassischen Boxen direkt ins Auge fallen, gibt es zwei  unscheinbare„Balanced Mode Radiatoren“ (BRM) mit flacher Membran. Die kleinen BRM-Wandler übernehmen den mittleren und oberen Frequenzbereich. Für den Bass sind zwei nach hinten gerichtete Membranen zuständig, platziert in einem passgenauen Spalt. Audio-Anschlüsse gibt es an der Rückseite nicht, die Signale gelangen drahtlos zur Aktivbox. Als Sender fungiert ein kleiner Kasten, der Bluetooth, WLAN, AirPlay 2, Spotify, Roon, UPnP sowie Alexa oder Google unterstützt.

Physische Schnittstellen und Klang

Neben einem LAN-Anschluss für die Verbindung zum Netzwerk bietet die Steuereinheit einen HDMI-ARC-Anschluss, einen optischen Digitaleingang und Cinch-Buchsen, letztere umschaltbar von Line auf Phono (MM). Wer den Bass in der Magengrube spüren will, darf sich außerdem auf einen Subwoofer-Ausgang freuen. Die AUDIO-Redaktion hat keinen Subwoofer angeschlossen – und moniert zunächst, dass bei hoher Lautstärke und Stücken mit viel Grobdynamik gelegentlich „komprimiert und geglättet wird“. Gehobene Zimmerlautstärke liegt der Q Active 400 mehr, hier begeistert sie mit Feinsinn, Räumlichkeit und Musikalität. Kurzum: Nichts für brachiale Pegel im Fabrikloft, aber richtig eingesetzt ein audiophiler Hochgenuss.

von Jens Claaßen

„Klang fasziniert – und kann regelrecht süchtig machen. Wer das Beste aus seinen Lautsprechern holen will, sollte mit der Aufstellung experimentieren.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Q Acoustics Q Active 400

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Features
  • AirPlay
  • Multiroom-fähig
  • Google Cast
  • aptX
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 140 W
Frequenzbereich 35 Hz - 20 kHz
Wege 2
Maximale Belastbarkeit / Leistung 440 W
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • Digital (optisch)
  • Audio-Rückkanal (ARC)
  • HDMI
  • LAN
  • Cinch (Subwoofer)
  • Bluetooth
Abmessungen & Gewicht
Breite 32 cm
Tiefe 29 cm
Höhe 82,5 cm
Gewicht 17,5 kg
Weitere Produktinformationen: Der Hub ist wahlweise mit integriertem Google Chromecast oder für eine Steuerung über Amazon Alexa (erst 2021) erhältlich – beide Versionen verstehen sich zudem auf die Sprachsteuerung Apple Siri. Alternativ können Sie auch die Google Home oder Alexa-App auf Ihrem Smartphone nutzen, um das Q Active-System per Sprache zu steuern.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf