Pure One Elite Series II 2 Tests

(Tragbares Radio)

Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

(10)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
Kanäle: Ste­reo
Akku: Ja
Batterien: Ja
Netz: Ja
DAB+: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Pure One Elite Series II im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 3 von 13
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,4)

    Ton (30%): „befriedigend“ (2,6);
    Radio (20%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,7);
    Verarbeitung (5%): „gut“ (2,5);
    Stromverbrauch (5%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,9).  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 3

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Einfache Bedienung; Konstant starker Empfang; Ausgewogener Sound.
    Minus: Etwas kleines Display; Schwergängiger Auswahlknopf.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Pure Siesta Charge Radiowecker mit Ladepad (Digitalradio mit DAB/DAB+ Digital-

    Pure Siesta Charge. Radiotyp: Persönlich, Tunertyp: Digital, Unterstützte Bänder: DAB, DAB + , FM. RMS - Leistung: 4 W. ,...

Kundenmeinungen (10) zu Pure One Elite Series II

10 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

One Elite Series II

Speichert Radiosendungen temporär

Pure schickt die zweite Version des One Elite ins Rennen, das One Elite Series II. Im Gegensatz zum Vorgänger bietet das neue Gerät eine Funktion namens „Listen Later“, mit der man Radiosendungen temporär speichern kann.

Je nach Qualität der Übertragung fasst der interne Speicher bis zu 90 Minuten. 90 Minuten erreicht man bei Sendungen mit 64 kbit/s, während bei 192 kbit/s bereits nach 30 Minuten Schluss ist. Bei normaler Sendequalität – also 128 kbit/s – sind es bis zu 45 Minuten. Im Standby-Modus bleiben die Aufnahmen so lange erhalten, bis man sie mit neuem Material überschreibt. Trennt man die Stromversorgung, dann wird der Speicher ebenfalls gelöscht. Auf ein USB-Medium lassen sich die Aufnahmen nicht kopieren, denn die USB-Buchse ist ausschließlich für Servicezwecke gedacht. Man soll das digitale Radioprogramm außerdem anhalten und um bis zu 15 Minuten zurückspulen können. Ob das auch dann funktioniert, wenn der interne Speicher voll ist, verrät Pure nicht. Das Gerät beherrscht den DAB+ Standard für den DAB+ Multiplex. Bundesweit empfängt man derzeit 14 Digitalsender, darunter Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk, D-Radio Wissen, LoungeFM, Kiss FM und das Fußballradio 90 Elf. Je nach Region kann man weitere Digitalsender anhören. Mit analog ausgestrahltem Rundfunk hat das Gerät ebenfalls kein Problem, wobei der integrierte Tuner sogar RDS-Informationen aufs LC-Display bringt. Man darf sich ferner auf einen Aux-Eingang für externe Zuspieler, auf eine Kopfhörerbuchse, auf eine Uhr samt Timer und nicht zuletzt auf eine Weckfunktion freuen. 50 Speicherplätze, von denen 25 für digitale Sender reserviert sind, runden die Ausstattung ab. Mit an Bord des 25,6 Zentimeter breiten Radios, das sich wahlweise mit einem Netzadapter, mit sechs C-Batterien (R14) oder mit einem optionalen Akku-Pack (C6L) betreiben lässt, sind zwei drei Zoll große Vollbereichswandler.

Praktisch: Wer aus dem Haus muss oder anderweitig abgelenkt wird, kann das digitale Programm aufnehmen – zumindest temporär. Wie gut das funktioniert und was man in Sachen Klang vom Elite Series II erwarten darf, werden die Ergebnisse der Fachmagazine zeigen. Kostenpunkt: 125 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pure One Elite Series II

Ausgänge Kopfhörerausgang
Allgemeine Daten
Typ
  • Tragbares Radio
  • DAB-Radio
Audio
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku vorhanden
Batterien vorhanden
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display fehlt
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VL-61724

Weiterführende Informationen zum Thema Pure One Elite Series 2 können Sie direkt beim Hersteller unter pure.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles digital im Kanal

SFT-Magazin 3/2012 - Je nach Übertragungsqualität reicht der Speicher für rund 30 bis 45 Minuten aus. Die Bedienung gestaltet sich denkbar einfach, lediglich der schwergängige Druckdrehknopf macht Ärger - bei jedem Klick läuft man Gefahr, den Apparat umzuwerfen. Eine weitere Eigenheit des One Elite ist die Möglichkeit, für den Außeneinsatz auf Batteriebetrieb umzusteigen. Dazu werden wahlweise sechs C-Zellen oder ein separater Akkupack (rund 50 Euro) eingesetzt. …weiterlesen

Radio ohne Grenzen

Stiftung Warentest (test) 8/2013 - Fünf der sieben Internetradios können auch über DAB+ und UKW empfangen. Internet und UKW stehen den Nutzern des IN200 von Scansonic offen. Das Smart Radio von Logitech ist ein reines Internetradio. Optisch fällt das Sensia von Pure aus dem Rahmen. Es ist eiförmig und hat ein großes berührungsempfindliches Farbdisplay. Multitalente. Die beste Tonqualität liefern die Radios von Peaq und Pure. Generell ist die Sendersuche per Internet aufwendiger als per DAB+ oder UKW. …weiterlesen