Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Vor­ver­stär­ker
Technologie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 2
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Pro-Ject Pre Box RS2 Digital im Test der Fachmagazine

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 09/2019

    96 von 100 Punkten; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“

    Stärken: Klang höchster Güte; Front, Metallpaneele und Fernbedienung aus eloxiertem Aluminium; Display mit schwarzem oder weißem Hintergrund; umfassende Anschlussmöglichkeiten inkl. USB-B für Musik vom Rechner; verarbeitet HiRes-Files in höchster Auflösung; viele Filter, analog wie digital
    Schwächen: Lautstärke bei digitaler Zuspielung etwas niedriger; Anleitung teils etwas knapp.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Project Pre Box RS2 Digital

  • Pro-Ject Pre Box RS Digital silber

    D / A - Wandler mit Röhren - und Class - A - Transistor - Ausgangsstufe

  • Pro-Ject Pre Box RS Digital schwarz

    D / A - Wandler mit Röhren - und Class - A - Transistor - Ausgangsstufe

Einschätzung unserer Autoren

Project Pre Box RS2 Digital

Edler Allrounder mit Röhrencharme

Stärken

  1. klingt sauber, kraftvoll und transparent
  2. umfassende Anschluss- und Wiedergabemöglichkeiten
  3. akzeptiert HiRes-Dateien (PCM und DSC) in höchster Auflösung
  4. viele Filtermöglichkeiten + Röhrenausgangsstufe für wärmeren Sound

Schwächen

  1. Lautstärke hörbar niedriger, wenn digital mit Signalen versorgt

Sehr kompakt – und dennoch vielseitig: Das kleine Gerät aus dem Hause Pro-Ject ist Vor- und potenter Kopfhörerverstärker, es streamt Dateien via Bluetooth und wandelt HiRes-Dateien (PCM bis 768 Kilohertz / 32 Bit sowie DSD bis DSD512) vom Computer per USB. Zur USB-B-Buchse gesellen sich ein AES/EBU-Eingang für Studio-Ansprüche, ein koaxialer und zwei optische Digitaleingänge sowie symmetrische und unsymmetrische Analog-Eingänge. Symmetrisch oder unsymmetrisch geht es auch wieder raus zur Endstufe bzw. Aktiv-Lautsprechern. Schmankerl für Soundgourmets: Acht digitale und drei analoge Filter nebst zuschaltbarer Röhrenausgangsstufe, dank der alles etwas „weicher und runder“ klingt, so die Aussage im Test.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pro-Ject Pre Box RS2 Digital

Technik & Leistung
Typ Vorverstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 20 Hz - 50 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI vorhanden
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger vorhanden
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR vorhanden
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
USB fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Soundsysteme & Wiedergabeformate
Wiedergabeformate
  • DSD
  • MQA
  • PCM
Abmessungen & Gewicht
Breite 20,6 cm
Tiefe 22,2 cm
Höhe 7,2 cm
Gewicht 1,71 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Project Pre Box RS2 Digital können Sie direkt beim Hersteller unter project-audio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Livehaftige ist unter uns

image hifi 6/2010 - Man würde sich auch nicht wundern, wenn aus ihm eine Stimme ertönte mit den Worten "Greetings, Earthlings. We come in peace. Take us to your leader." Diese Verstärker verkörpern etwas völlig Außergewöhnliches, das ist sofort klar. Ursprünglich wollte man bei T+A den M 10 als reinrassiges Röhrenkonzept realisieren, was bei einem rund dreißigjährigen Erfahrungsschatz mit Röhrenverstärkern wohl auch nahelag. …weiterlesen

Bitte einsteigen!

AUDIO 11/2017 - Klangregelung und Quellenwahl befinden sich ebenfalls auf eigenen Platinen hinter dem Frontpanel. Umgeschaltet wird zwischen den Eingängen mittels Relais, die man deutlich klicken hört. Das ist wiederum nicht üblich bei einem Verstärker dieser Preisklasse, ebensowenig wie der motorbetriebene Lautstärkeregler. Es ist immer wieder ein Erlebnis, wenn sich der große Volumenregler wie von Geisterhand bewegt, sobald man den Pegel per Fernbedienung justiert. …weiterlesen

Club Méditerranée

AUDIO 3/2014 - Und bitte: Auf der sechs Millimeter starken, sandgestrahlten Alufront dreht sich bereits schon das von uns avisierte Alps-Potentimeter. Ebenso ein kleiner Drehschalter, mit dessen und mit der Hilfe von feinen Kapselrelais einer von fünf Line-Eingängen ausgewählt werden kann. Viel bessere als die einzeln zu verschraubenden, vergoldeten Cinchbuchsen hätten wir auch nicht gefunden. Also begraben wir lieber unsere Fantasien und lassen uns auf die Tsakiridis ein. …weiterlesen

Ratgeber: Röhren technisch betrachtet

AUDIO 2/2012 - 1 SPANNUNG & PEGEL Röhrenamps produzieren je nach Bauart deutlich weniger Spannung (und damit Leistung) als Transistor-Amps und sind deshalb auf einen hohen Kennschalldruck angewiesen. Dieser besagt, wieviel Schalldruck die Box aus einem Watt (entspricht 2 Volt bei 4 Ohm Nennimpedanz) Eingangsleistung erzeugt. …weiterlesen

Nordwand

AUDIO 12/2008 - AUDIO stellt gleich noch den passenden CD-Player dazu - für das perfekte Einsteiger-Paket. Und wir zeigen die unterschiedlichen Fabrikationswege: Harman/Kardon tritt gegen System Fidelity an. Der große Konzern mit dem legendären Namen gegen einen weitgehend unbekannten Hersteller aus Dänemark, der vielleicht gerade an der Schwelle zum Geheimtipp steht. Wenn überhaupt. Großserie gegen Kleinserie - bei identischem Preis für die Kombi. …weiterlesen

2 = 5

AUDIO 6/2005 - Nein, auch ausgebildete Stimmen sangen aus noch vollerer Brust, schienen aus noch mehr Lungenvolumen zu schmettern. Verblüffend, was schierer Leistungszuwachs an Finesse bringt. Und so stellen wir zu der eingangs aufgestellten Formel 2 = 5 noch eine: Zwei Burmester 036 = ein starkes Team. Brückenschlag Aus zwei mach eine: So wird ein Stereo-Amp zum Monoblock. Der Schaltungstrick heißt „brücken“. Dazu übernehmen der ursprünglich rechte und linke Kanal jeweils die Hälfte der Mono-Verstärkung. …weiterlesen

Klangpaket aus Huntingdon

HIFI-STARS Nr. 21 (Dezember 2013-Februar 2014) - Bei der nominellen Leistung des kleinen Stereoblocks hatte ich es aber auch nicht anders erwartet. Die tiefsten Register sind hier zwar vorhanden, aber das können große Endstufen noch um ein Stück souveräner. Wenn es hingegen um die Raumabbldung und die Positionierung der Instrumente geht, macht der Audiolab-Kombi so schnell keiner etwas vor. Und das gilt, dank der internen Signalaufbereitung und dem ESS Wandlerchip, für alle vorhandenen Digitaleingänge. …weiterlesen

Wohn(t)raum-Kino

video 11/2013 - Über das werden unter anderem die Raumbeleuchtung und die Jalousien bequem von der Couch aus gesteuert. Zudem erlaubt die multifunktionelle Fernbedienung eine genaue Einstellung der Vor-/Endstufenkombination, des Medien-Servers, Projektors und Blu-ray-Spielers. Neben der Heimkino-Installation im Wohnzimmer beeindruckt die hochwertige Multi-Room-Ausstattung des edlen Designerhauses. Die Audio-Video-Installationen und Haussteuerungen können alternativ über schicke Bedienpaneele geregelt werden. …weiterlesen