Poison Zyankali Team Test

(Fahrrad)
Zyankali Team Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Zyankali Team SRAM (Modell 2012)

Tests (3) zu Poison Zyankali Team

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Vortriebswaffe mit durchdachten Parts - das Zyankali ist eine gute Wahl für Racer mit Ambitionen.“

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Ein durchtrainierter Sportler, der sich im Poison-Baukasten individuell abstimmen lässt. Im Testaufbau nur für sportliche Biker.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 4/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • bike

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 18
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (124,25 von 150 Punkten)

    „Tipp“

    „Top Ausstattung, sportliches Handling und mit Abstand das geringste Gewicht bescheren Poison den Testsieg.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Zyankali Team

Mountainbike zum selbst konfigurieren

Das Poison Zyankali Arsen T Team ist der richtige Begleiter für den ambitionierten Sportler. Sein klarer Vorteil ist, dass die Fahrradkonfiguration beim Kauf individuell angepasst werden kann. Und wenn die Marathon-Wege mal nicht mehr befahrbar sind, kann man dieses Fahrrad durch die Dämpferposition mühelos tragen. Mit einer Standardausstattung wiegt das Arsen T Team nur rund 11 Kilogramm.

Das geringe Gewicht dieses Fahrrads ist auf seinen Rahmen aus 6061er Aluminium zurückzuführen. Die Rohre sind zweifach konifiziert. Hinten sind Wälzlager zum Einsatz gekommen, welche für eine kurze Wartungszeit sorgen und ein sensibles Ansprechverhalten ermöglichen. Als Schaltwerk wurde in das Poison Zyankali Arsen T Team das SRAM X9 eingebaut. Die standfesten Avid-Elixir-Bremsen mit für ein Mountainbike untypisch großen Scheiben sind ein sicherer Anker bei jeder Geschwindigkeit.

Auch im Test des Magazins „Mountainbike“ hat das Poison Zyankali Arsen T Team im April 2010 eine gute Figur gemacht. Der Preis dieser Rennmaschine fängt ab 1.000 Euro an und ist von der gewünschten technischen Ausstattung abhängig.

Datenblatt zu Poison Zyankali Team

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Unisex
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 38 / 42 / 46 / 50 / 54 / 58 cm
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen