BCS-323 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    6  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Kom­po­nen­ten: Blu-​ray-​Recei­ver, iPod-​Dock, Laut­spre­cher, Sub­woofer
Fea­tu­res: Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

BCS-323

Inter­net, DLNA und Blu-​rays in 3D

Die Funktionsvielfalt von Heimkinosystemen wächst beständig. Ein Beispiel: Das BCS-323 von Pioneer. Mit an Bord ist ein 3D-fähiges Blu-ray-Laufwerk, zudem gibt es die Möglichkeit, verschiedene Online-Inhalte anzuschauen oder auf Dateien im DLNA-Netz zuzugreifen.

Integriertes WLAN reduziert den Kabelsalat

Praktisch ist in diesem Zusammenhang, dass ein WLAN-Modul zur Ausstattung gehört, das heißt: Man kann die Verbindung zu Heimnetz und Internet kabellos aufbauen. Bei den Online-Inhalten wiederum wurde etwas gespart. So gehören nur Youtube und Picasa zur Ausstattung, interessante Features wie die Mediatheken verschiedener TV-Sender hingegen nicht – zumindest ist in den Presseinfos keine Rede davon. Nichts auszusetzen gibt es dafür am Laufwerk. Denn es spielt nicht nur Blu-rays in 2D und 3D, sondern unter anderem auch SACDs sowie verschiedene Rohlinge (BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW), die sich wiederum mit zahlreichen Multimediaformaten bespielen lassen.

Moderne Anschlussleiste, virtueller 3D-Sound

Ebenfalls keine Wünsche offen lässt die Anschlussleiste. Konkret findet man einen HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal, zwei HDMI-Eingänge, Composite Video, zwei optische Digitaleingänge, einen analogen Audioeingang und zwei USB-Buchsen an der Frontseite zum Auslesen entsprechender Speichermedien. Hinzu kommt noch eine Dockingstation für iPod und iPhone. Den Sound übertragen schließlich vier kompakte Satellitenspeaker, eine Centerbox und ein Subwoofer, die Gesamtausgangsleistung beträgt dabei 1.100 Watt. Zudem darf man sich auf einen virtuell erzeugten Raumklang (3D) freuen. Ob Selbiger allerdings wirklich gut klingt, bleibt abzuwarten. Schließlich gibt es bisher noch keine entsprechenden Testberichte.

Positiv beim Pioneer BCS-323 sind sicher das funktionale Laufwerk und das integrierte WLAN-Modul, dafür könnte die überschaubare Online-Funktionalität nicht jedermanns Sache sein. Wer dennoch Interesse hat, findet die 5.1-Anlage derzeit unter anderem bei Amazon für knapp 400 EUR.

Kundenmeinungen (6) zu Pioneer BCS-323

3,2 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
4 (67%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (33%)

3,2 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Pioneer BCS-323

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Lautsprecher
  • iPod-Dock
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • WLAN integriert
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Analog Audio
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Composite Video
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • Dolby TrueHD
  • DTS
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
  • DTS 96/24
Gesamtleistung 1100 W

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: