PhotoFast i-FlashDrive HD Test

(USB-Stick)
  • Gut (1,9)
  • 7 Tests
47 Meinungen
Produktdaten:
  • USB-Typ: USB 2.0
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu PhotoFast i-FlashDrive HD

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 09/2013
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    „Um einige Spielfilme oder eine kleine Musiksammlung mit in den Urlaub zu nehmen, ist das iFlash Drive sehr praktisch. Der Lightning-Adapter macht das Gerät allerdings recht klobig, und der Preis für den Zusatzspeicher ist recht hoch.“

  • Ausgabe: 5/2013 (September/Oktober)
    Erschienen: 08/2013
    4 Produkte im Test
    Seiten: 2

    Note:1,9

    „Plus: Einfache Bedienung.
    Minus: Mäßige Transferraten, Preis.“

  • Ausgabe: 16/2013
    Erschienen: 07/2013
    5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Das 17 Gramm leichte i-FlashDrive HD ist ein perfekter Zusatzspeicher - und ermöglicht zudem einen einfachen Datenaustausch zwischen iPhone und PC. Manko: das niedrige Tempo.“

  • Ausgabe: 5/2013
    Erschienen: 04/2013
    Mehr Details

    Note:1,8

    „Die Rettung für alle, die beim Kauf ihres i-Geräts den Speicherbedarf unterschätzt haben.“

  • Ausgabe: 4-5/2013 (April/Mai)
    Erschienen: 03/2013
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Der i-FlashDrive HD kann vieles, kostet dafür aber auch eine Menge Geld. Mediendateien können problemlos zwischen Rechner und Apple-Geräten verschoben werden. Dank Airplay können diese sogar direkt vom Stick abgespielt werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 4/2014 (Juli/August)
    Erschienen: 07/2014
    13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Das iFlashDrive HD ist auf den ersten Blick eine sinnvolle Ergänzung für iOS-Besitzer, die mit verschiedenen Geräten, Macs und auch PCs einfach Daten austauschen wollen. ... Der hohe Stromverbrauch, die grottenlahmen Schreibraten und der hohe Preis schrecken jedoch ab.“

  • Ausgabe: 4/2013 (Juli/August)
    Erschienen: 06/2013
    6 Produkte im Test

    Note:1,8

    „... Es ist der einzige Zusatzspeicher, der von Apple für iPod, iPhone und iPad zertifiziert wurde. ... Für den Zugriff auf die Daten gibt es die kostenlose i-FlashDrive-App. Aber auch andere Apps können den Speicher ansprechen. Aufgrund diverser iOS-Beschränkungen ist die Handhabe teilweise etwas umständlich. Der Mehrwert überwiegt diesen einzigen Makel jedoch bei weitem.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (47) zu PhotoFast i-FlashDrive HD

47 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
19
4 Sterne
11
3 Sterne
3
2 Sterne
3
1 Stern
11

Einschätzung unserer Autoren

PhotoFast i-FlashDrive Gen2

Spezielle Speicherlösung

Als Flash-Speichererweiterung der besonderen Art für Apple-Mobilgeräte präsentiert PhotoFast seinen neuen i-FlashDrive HD in verschiedenen Größen. So lassen sich ganz unabhängig von iTunes Videos, Bilder und Musik ins Netzwerk streamen und gleichzeitig das Mobilgerät um zusätzlichen Speicher erweitern. Der Hersteller wirbt damit, dass der hier vorgestellte Speicher als einziger von Apple zertifiziert wurde und den Kompatibilitätsansprüchen gerecht wird. Für die 16-GByte-Versioon muss man bei amazon rund 80 EUR einkalkulieren.

Äußerlichkeiten

Der i-FlashDrive HD ist mit Kapazitäten von 8, 16, 32 und 64 GByte erhältlich und wird in einem weißen Kunststoffgehäuse geliefert. Für die beiden Stecker kann ein transparenter Schutz genutzt werden. Leider ist die Bauweise so breit gestaltet, dass am Notebook benachbarte Buchsen verdeckt und unbrauchbar werden. Bei der Nutzung an einem iPad mini, iPad Gen4, iPad 3/2, iPhone 5/4/4s fällt die Breite nicht weiter ins Gewicht und stört keineswegs.

Ausstattung

Natürlich kann die Nutzung des i-FlashDrive HD auch ohne iOS an einem Windows-PC ganz ohne Installation erfolgen. Diese gute Kompatibilität mach die Speichererweiterung vielseitig nutzbar. Da die Speicherbausteine und ihre Schnittstelle vom Hersteller deutlich verbessert wurde, ist auch ein Streaming der Multimedia-Dateien problemlos möglich geworden. Das Verschlüsselungsmodul legt sichere Vaults (Datentresore) an, in dem man seine sensiblen Daten problemlos transportieren kann. Man muss lediglich in der App das Schloss-Symbol ansteuern und ein Passwort vergeben und schon hat man alle Daten verschlüsselt. Mit der HD-Speichererweiterung ist man nicht länger auf die Cloud angewiesen und kann so gut wie jedes Dokument oder Tabelle mit iWorks öffnen und bearbeiten. Durch die Anbindung an Airplay können die AppleTVs automatisch erkannt und zur Wiedergabe genutzt werden. Wichtig ist auch die integriete Back-Software, die alle Kontakte auf dem HD-Stick speichert und bei Bedarf wieder herstellt.

Fazit

Mit dem i-FlashDrive HD von PhotoFast erwirbt man eine sinnvolle Speichererweiterung für die mobilen Apple-Geräte, jedoch sollte man auf die Kompatibilität achten, da offensichtlich ältere Geräte nicht mehr unterstützt werden.

Datenblatt zu PhotoFast i-FlashDrive HD

Design
Formfaktor Cap
Produktfarbe White
Gewicht & Abmessungen
Breite 25.9mm
Gewicht 18g
Höhe 52.46mm
Tiefe 9mm
Leistung
Kapazität 32GB
Unterstützt Mac-Betriebssysteme vorhanden
Unterstützte Windows-Betriebssysteme Windows 7 Home Basic,Windows 7 Home Basic x64,Windows 7 Home Premium,Windows 7 Home Premium x64,Windows 7 Professional,Windows 7 Professional x64,Windows 7 Starter,Windows 7 Starter x64,Windows 7 Ultimate,Windows 7 Ultimate x64,Windows 8,Windows 8 Enterpr
Weitere Spezifikationen
Laufwerk, Übertragungsrate 10MB/s
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Photofast iFlash Drive HD Macwelt 10/2013 - Mehr Speicherplatz verschafft einem das iFlash-Drive HD von Photofast, das es nun in einer zweiten Generation gibt, die etwas kleiner ausfällt als der Vorgänger. …weiterlesen


iPad-Zubehör für draußen iPadWelt 5/2013 (September/Oktober) - Wünschenswert wäre hier noch ein Smartcover, um das Display zu schützen. Photofast iFlash Drive HD Damit man im Urlaub viele Filme anschauen kann, braucht man auf dem iPad zusätzlichen Speicherplatz. Mehr Speicherplatz für Videos und Musikdateien stellt iFlash-Drive von Photofast bereit. Das kompakte Gerät erinnert an einen USB-Stick und ist auf einer Seite mit einem USB-Stecker und auf der anderen Seite mit einem Dock-connector für das iPad ausgestattet. …weiterlesen


i-FlashDriveHD Gen2 MAC LIFE 5/2013 - Ein Flash-Speicher wurde näher betrachtet. Er erhielt eine Bewertung von 1,8. …weiterlesen