Philips Xenium X830

Xenium X830 Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Kamera Ja  vorhanden
  • Bau­form Bar­ren-​Handy
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Bleibt andert­halb Monate auf Emp­fang

Zum Anfang Juni 2009 erstmals bekannt gewordenen Philips Xenium X830 sind nun endlich weitere Details - und Produktbilder - bekannt geworden. Wie das Online-Magazin Unwired View schreibt, wird das Xenium X830 wie von Philips-Handys gewohnt wieder eine extrem hohe Ausdauer besitzen. Demnach soll das Touchscreen-Handy satte zehn Stunden Dauergespräche erlauben und anderthalb Monate nonstop auf Empfang bleiben können.

Das wäre selbst für ein Xenium-Modell eine ausgesprochen lange Stand-by-Zeit: Bisherige Modelle konnten „nur“ mit rund einem Monat Ausdauer dienen. Auch was die Ausstattung angeht, kann das Philips Xenium X830 die bisherigen Modelle der Baureihe toppen. Zwar wird das Handy auf UMTS und damit schnelle Datendienste verzichten, dafür kann es aber im Bereich Multimedia überzeugen: Mit dabei sind ein 3 Zoll großer Touchscreen mit 240 x 320 Pixeln Auflösung und 262K Farben, ein Media Player für die Musik- und Videowiedergabe, ein FM-Radio mit RDS und eine 5-Megapixel-Kamera. Ergänzt wird diese Ausstattung um Stereo-Bluetooth und einen Mini-USB-Anschluss.

Weniger überzeugend ist dagegen der Speicher des Gerätes: Mit 47 Megabyte intern sowie bis zu 8 Gigabyte per Speicherkarte ist das Xenium X830 keinesfalls auf der Höhe der Zeit. Auch dürfte das Handy mit 15,5 Millimetern Bautiefe im Vergleich zu aktuellen Handys ungewohnt dick wirken. Das ist auch gut auf den ersten offiziellen Pressebildern zu erkennen, welche Unwired View präsentiert. Und noch etwas verwundert: In den jetzt genannten Produktdaten ist keine Rede mehr von einem integrierten WLAN- oder einem GPS-Modul. Nun kann das an den unterschiedlichen Quellen der Gerätedaten liegen – oder aber das Philips Xenium X830 ist doch nicht so sehr ein HighEnd-Touchphone, wie es GSMArena noch Anfang Juni 2009 berichtete.

von Janko

Weitere Einschätzung

Dau­er­läu­fer mit 5 Mega­pi­xeln, WLAN und GPS

Die Mobiltelefone von Philips sind in der Regel vor allem für ihre unglaublich große Ausdauer bekannt. Wenn es dagegen um HighEnd-Handys geht, taucht der Name Philips relativ selten in den Schlagzeilen auf. Das könnte sich mit dem Philips Xenium X830 nun ändern: Mit diesem Handy präsentiert das Unternehmen laut einem Bericht von GSMArena ein ausgewachsenes HighEnd-Modell, das trotz der satten Ausstattung eine eindrucksvolle Akkulaufzeit besitzen soll.

Das Philips Xenium X830 kann einen 3-Zoll-Touchscreen und eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht vorweisen. Es beschränkt sich zwar auf das GSM-Netz und damit den Datenbeschleuniger EDGE, besitzt aber immerhin ein integriertes WLAN-Modul, um den Verzicht auf UMTS etwas auszugleichen. Weiteres Highlight – zumindest für ein Xenium-Handy – ist der eingebaute GPS-Empfänger, wodurch das Touchscreen-Handy auch Navigationssoftware nutzen kann.

Das wiederum dürfte das Philips Xenium X830 hochinteressant für Autofahrer machen: Ein mobiler Navi mit Touchscreen-Bedienung und nahezu endloser Akkulaufzeit? Schade, dass Philips bislang nicht konkret verraten hat, wie lange das Handy durchhält – aber hier kündigt sich ein echter Dauerläufer an. Sein Vorgänger, das X810, schafft einen ganzen Monat Stand-by-Betrieb...

von Janko

Datenblatt zu Philips Xenium X830

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 5 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 120 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf