SHP 2700 Produktbild
  • Befriedigend

    2,6

  • 3 Tests

196 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ver­bin­dung: Kabel
Geeig­net für: HiFi
Mehr Daten zum Produkt

Philips SHP 2700 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (46 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    11 Produkte im Test

    „... Er gab sich hörbar mehr Mühe, was ihn aber auch angespannter erscheinen ließ. In Passagen, in denen viel los war und es galt, den Überblick zu behalten, kam es zu Überlagerungen, die auf Dauer für die Tester anstrengend wurden. ...“

  • „gut“ (61%)

    Platz 10 von 25

    Tonqualität (60%): „gut“;
    Akustische Abschirmung (5%): „gut“;
    Falltest (5%): „gut“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“.

  • „gut“ (2,5)

    Platz 5 von 12

    „Klingt über alle Genres ‚gut‘. Der Tragekomfort ist ‚befriedigend‘. Der Bügel und die hartschaligen Kopfhörer verursachen gelegentlich mechanische Störgeräusche, wenn der Kopf bewegt wird.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Philips SHP 2700

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BOSE Quietcomfort 45 mit Noise-Cancelling, Over-ear Kopfhörer Bluetooth Schwarz

Kundenmeinungen (196) zu Philips SHP 2700

3,9 Sterne

196 Meinungen in 1 Quelle

3,9 Sterne

196 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Philips SHP 2700

Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bügelform Kopfbügel
Frequenzbereich 18 - 28000 Hz

Weiterführende Informationen zum Thema Philips SHP 2700 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

„Ungetrübtes Vergnügen“ - offene Bauweise

stereoplay - Doch in komplexen Passagen kam es zu Überdeckungen und Unübersichtlichkeit, wo sich der kleinere Panasonic betonter und leichtfüßiger gab. Viel wuchtiger und auch schwerer als der SHP 5401 ist der SHP 2700. Dafür klang er etwas runder und druckvoller als dieser. Er gab sich hörbar mehr Mühe, was ihn aber auch angespannter erscheinen ließ. In Passagen, in denen viel los war und es galt, den Überblick zu behalten, kam es zu Überlagerungen, die auf Dauer für die Tester anstrengend wurden. …weiterlesen