Ø Gut (2,2)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,5

(11)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
HD-Fähigkeit: HD-​Ready
Helligkeit: 100 ANSI Lumen
Lichtquelle: LED
Technologie: DLP
Schnittstellen: USB, HDMI-​Ein­gang
Betriebsgeräusch: 28 dB
Mehr Daten zum Produkt

Philips PicoPix 4010 im Test der Fachmagazine

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016

    Note:1,7

    „Der Minibeamer taugt durchaus für den Privatgebrauch. Preislich ist sicher noch Luft nach unten.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Alles in allem hat Philips hier ein cooles Gadget entwickelt, das für spontane private Videovorführungen oder Businessmeetings gut geeignet ist. Eine MHL-Schnittstelle hätten wir uns aber für eine schnelle und unkomplizierte Verbindung mit dem Smartphone mit an Bord gewünscht.“  Mehr Details

    • play4

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016

    „sehr gut“

    „... Der Philips PicoPix 4010 taugt zur Not und zum schnellen Herzeigen auch für Videospiele, ist dafür aber keine Dauerlösung. Seine Heimat ist das Büro, die heimische Diashow, die PowerPoint-, Bild- und Videopräsentation. Diese Rolle erfüllt er sehr gut – die als komplett steckdosenbefreiter Taschenbeamer sogar brillant, wenn auch aufgrund des fehlenden Audio-Ports nicht perfekt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips NeoPix NPX245 Start+ Mini-Projektor 650 Lumen

    Philips NeoPix NPX245 Start + Mini - Projektor 650 Lumen

Kundenmeinungen (11) zu Philips PicoPix 4010

11 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
7
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Philips Pico Pix 4010

Philips PicoPix4010

Für wen eignet sich das Produkt?

Dieses Modell von Philips ist einer der kleinsten LED Mini-Beamer am Markt. Geschaffen für den mobilen Einsatz im geschäftlichen und privaten Bereich. Er passt in jede Westentasche und punktet mit Leistungsmerkmalen, die – gemessen an den Abmessungen von 6,8 x 6,6 x 2,2 cm und einem Superleichtgewicht von 83 g – beachtlich sind. Klare Einschränkung: Der Beamer ist für das Heimkino kaum geeignet. Ebenso kritisch ist die Verwendung in Präsentationsräumen, die nicht ausreichend abgedunkelt sind.

Stärken und Schwächen

Der superkleine LED-Projektor 4010 von Philips steht für eine passable Performance – mit einer nativen Auflösung 854x480 und einer Diagonale von 120 Zoll, das sind immerhin 305 cm. Der optimale Abstand des Beamers zur Projektionsfläche beträgt maximal 2- 2,5 Meter. Das Kontrastverhältnis ist mit einem Wert von 1500:1 eher mäßig. Auch die Leuchtkraft ist mit 100 ANSI Lumen gerade mal ausreichend, wenn der Raum gut abgedunkelt ist. Mit dem HDMI-Anschluss wird das Gerät an Notebook, Tablet oder andere Quellen angeschlossen, mit Zusatzadapter kann auch das Smartphone genutzt werden. Den Strom bezieht der Beamer über USB, ein Akku fehlt. Mit 28 dB ist das Betriebsgeräusch einigermaßen akzeptabel. Positiv ist die lange Einsatzdauer der Lampen bis zu 30.000 Stunden, dank LED-Technologie. Das Modell 4010 hat keine Lautsprecher, der Ton kommt also, so er für die Präsentation benötigt wird, vom Computer.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer auf sehr kompakte Abmessungen und das Leichtgewicht Wert legt, ist mit diesem Beamer sicher gut ausgestattet. Das Investment von rund 269 Euro scheint angesichts der optimalen Eignung für den mobilen Einsatz angemessen. Die Anwender bestätigen die Qualitäten und Vorzüge dieses Geräts. Wer auf eine bessere visuelle Performance abzielt, kann sich die leistungsfähigere Alternative desselben Herstellers ansehen: den Philips Pico Pix 4835 um ca. 455 Euro. Der finanzielle Aufwand ist zwar deutlich höher, die Leistung ist es allerdings auch: mehr Kontrast, bessere Auflösung und eine Leuchtkraft, die sich mit Einschränkungen auch für das Anschauen von Filmen eignet. Dazu eine beachtliche Diagonale von 381 cm, integrierte Lautsprecher mit 3 Watt, ein Akku für zwei bis drei Stunden, Trapezkorrektur – und sogar eine mitgelieferte Tasche. Das Modell 4835 ist allerdings etwas größer und auch etwas schwerer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips PicoPix 4010

HD-Fähigkeit HD-Ready
Helligkeit 100 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Technologie DLP
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • USB
Bildverhältnis 16:9
Native Auflösung WVGA (854x480)
Gewicht 83 g
Kontrastverhältnis 1500:1
Lebensdauer Glühlampe 30000 h
Formfaktor Tragbar
Betriebsgeräusch 28 dB
Abmessungen / B x T x H 68 x 66 x 22 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Philips PPX 4010/INT können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Taschenspieler

Guter Rat 4/2016 - Im Check befand sich ein Beamer, der mit der Note 1,7 bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Handhabung sowie Ergebnis. …weiterlesen