keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Säu­len­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer
Features: Smart­pho­ne­steue­rung, Kar­ten­le­ser , Ups­ca­ling, WLAN optio­nal, 3D-​ready, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HTS5583

Surroundsound und Blu-rays in 3D

Philips listet auf seiner Homepage seit kurzem ein frisches Heimkinosystem namens HTS5583. Die Anlage liefert dank 5.1-Boxenset ein raumfüllendes Surrounderlebnis, zudem ist ein Laufwerk verbaut, das laut Datenblatt dreidimensionale Blu-rays wiedergibt.

Passender Fernseher nötig

Will man 3D nutzen, ist ein 3D-fähiger Fernseher und damit etwas Kleingeld nötig. Unabhängig davon spielt das Laufwerk Blu-rays in 2D, DVDs, CDs sowie alle derzeit gängigen Rohlinge, wobei sich Letztere mit einer Vielzahl an Video-, Foto- und Musikformaten bespielen lassen (u.a. AVCHD, DivX Ultra, MPEG 1, 2 und 4, AAC, MP3, WMA und JPEG). Einen 2D-3D-Konverter wiederum bietet die Anlage nicht, dafür verwandelt sie schwach auflösendes Bildmaterial via Upscaler bei Bedarf immerhin in einen Full-HD-Streifen. Ansonsten hat der Player wie im Heimkinobereich üblich noch einen Tuner im Gepäck – es handelt sich also um einen Blu-ray-Receiver. Empfangen lassen sich UKW-Frequenzen, abspeichern wiederum kann man 40 Sender.

Anschlussoptionen und Boxenset

Der Anschlussbereich umfasst unter anderem einen Slot zur Anbindung eines iPod-Docks, zwei digitale Audioeingänge, einen Kartenleser, zwei HDMI-Eingänge, einen HDMI-Ausgang mit ARC sowie einen LAN-Port. Über Letzteren lässt sich die Anlage mit Web und Heimnetz verbinden, um etwa Mediendateien vom PC zu streamen oder die Online-Angebote der Plattform Net TV zu nutzen (Mediatheken, Youtube etc.). Praktisch in diesem Kontext: Per USB kann man einen WLAN-Adapter anschließen. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem 5.1-Boxenset, bestehend aus zwei kompakten Front- und zwei eleganten Standlautsprechern, einem Centerlautspeaker und einem Sub. Belastet wird das System mit 1.000 Watt RMS, die Anlage hat also auch für größere Räume ausreichend Power.

Auf funktionaler Ebene ist die HTS5583 durchaus solide aufgestellt. Allerdings existieren noch keine Tests zur Sound- und Bildqualität – zudem hat sich Philips bisher weder zum Verkaufsstart noch zu den Konditionen geäußert. Wer Interesse hat, muss also noch ein wenig warten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips HTS5583

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Blu-ray-Receiver
  • Säulenlautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • WLAN optional
  • Upscaling
  • Kartenleser
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Smartphonesteuerung
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Composite Video
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
Gesamtleistung 1000 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HTS5583/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HTS5583/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips HTB7560DPhilips HTB4150B/12Bose Lifestyle 510Pioneer HTP-073Yamaha YHT-199Bose Lifestyle 520Yamaha YHT-399Yamaha YHT-499Bose Lifestyle 525Bose Lifestyle 535 Serie II