Gut (2,2)
10 Tests
Befriedigend (2,7)
129 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Lauf­zeit: 30 h
Schnitt­stel­len: USB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von GoGear Ariaz

  • GoGear Ariaz (8 GB) GoGear Ariaz (8 GB)
  • GoGear Ariaz (16 GB) GoGear Ariaz (16 GB)
  • GoGear Ariaz (4 GB) GoGear Ariaz (4 GB)

Philips GoGear Ariaz im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Einen ordentlichen Bass vermitteln die feinen In-Ears, die mit zum Lieferumfang gehören. Der Sound des GoGear Ariaz ist hervorragend. Die Handhabung ist durch das schön verarbeitete Gehäuse aus Edelstahl komfortabel. Wichtige Informationen zu den abgespielten MP3s bietet das Display, das für die Bedienung akzeptabel ist. Allerdings gestaltet sich die Eingabe durch die träge Verarbeitung als etwas langwierig und fummelig. Auch die Benutzeroberfläche hätte etwas mehr Pep vertragen können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: GoGear Ariaz (16 GB)

    „Tolle Verarbeitung, Bedienung und Klang. Mit FullSound klingt sogar der Serienhörer gut.“

  • „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 3 von 10 | Getestet wurde: GoGear Ariaz (8 GB)

    „Plus: Bester Ohrhörer im Test; Sehr lange Akku-Laufzeit; Sehr gute Verarbeitungsqualität.
    Minus: Kanaltrennung etwas zu gering.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Satter, bassstarker Sound; Hochwertiges Metallgehäuse; Gute Ohrhörer.
    Minus: Leicht verzögerte Bedienung; Nicht mit 32 GByte erhältlich.“

  • „gut“ (70%)

    Platz 2 von 24 | Getestet wurde: GoGear Ariaz (16 GB)

    Tonqualität (15%): „durchschnittlich“;
    Bildqualität Foto (8%): „nicht zufriedenstellend“;
    Bildqualität Video (15%): „nicht zufriedenstellend“;
    Handhabung (30%); „gut“;
    Tragbarkeit (8%): „sehr gut“;
    Verarbeitung (4%): „gut“;
    Vielseitigkeit (8%): „gut“;
    Stromversorgung (12%): „gut“.

  • „gut“ (2,40)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 3 von 8 | Getestet wurde: GoGear Ariaz (16 GB)

    „Die kleinen In-Ohr-Hörer des ‚Philips GoGear Ariaz‘ lieferten im Hörtest den besten Klang. Sie gaben Musik recht ausgewogen und kraftvoll wieder. Trotz seiner leichten und kompakten Bauweise bietet der ‚Ariaz‘ viel Speicherplatz ...“

  • „durchschnittlich“ (48%)

    Platz 7 von 8 | Getestet wurde: GoGear Ariaz (4 GB)

    Tonqualität (10%): „durchschnittlich“;
    Bildqualität Foto (25%): „weniger zufriedenstellend“;
    Bildqualität Video (25%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Tragbarkeit (5%): „gut“;
    Verarbeitung (3%): „gut“;
    Vielseitigkeit (5%): „gut“;
    Stromversorgung (7%): „sehr gut“.

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Extratipp“

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: GoGear Ariaz (8 GB)

    „Beherrscht nur die Formate MP3 und WMA, bietet aber sehr guten Klang. Akku 32 Std.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 3 von 7 | Getestet wurde: GoGear Ariaz (8 GB)

    „Philips' kleiner Player überzeugt durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (6,3 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: GoGear Ariaz (8 GB)

    „Was uns gefällt: geringe Anschaffungskosten; UKW-Radio; Musik-, Foto- und Videowiedergabe; Napster-Unterstützung.
    Was uns nicht gefällt: gewöhnliches Design; Plastikgehäuse; keine Unterstützung von AAC-Dateien; umständliche Navigation.“

Kundenmeinungen (129) zu Philips GoGear Ariaz

3,3 Sterne

129 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
33 (26%)
4 Sterne
20 (16%)
3 Sterne
42 (33%)
2 Sterne
15 (12%)
1 Stern
19 (15%)

3,3 Sterne

124 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,1 Sterne

5 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Umständliche Bedienung, schwieriger Umgang mit Songbird

    von Bastian28

    Das Gerät entspricht nicht meinen Vorstellungen, Bedienungsanleitung mangelhaft, Support mangelhft, "learning by doing" .
    Die erstellte Playliste wird nicht in gewünschter Reihenfolge abgespielt.
    Kein Cross-Fading möglich (Titelübergang).
    Aufnahmzeit auf 10 Minuten am Stück begrenzt. Akku nicht auswechselbar, entspricht: Akku defekt gleich Gerät kaputt.
    Positiv: Abspielen von wav-dateien.
    Grundsätzlich überzeugt mich aus Qualitätsgründen nicht mp3 bzw. wma.

    Antworten
  • umständlich Handzuhaben etc.

    von Musiklöwe
    • Nachteile: außen ein wenig billig verarbeitet, schlechte Betriebsanleitung
    • Geeignet für: Kinder von 7 bis 10
    • Ich bin: Begeisterter Hörer

    Ich habe mir den GoGear Ariaz gekauft und muss sagen, ich bereue es zutiefst!
    Das Gehäuse ist billig verarbeitet und besteht aus Plastik, der Speicher (in meinem Fall 4 GB für 80€) ist für höhere Ansprüche nicht genügend. Minispiele oder Apps sind nicht vorhanden und soweit ich gesehen habe auch nicht downloadbar. Das habe ich eigentlich immer sehr gemocht. Die so gelobte Sprachnotizfunktion ist ein absoluter Flop!
    Die Aufnahmen sind zu verstehen, hängen und rascheln aber. Der GoGear Ariaz unterstützt zwar viele Formate, aber nicht alle. Und ab da wurde es für mich richtig blöd, meine Musik wurde von dem Player nämlich nicht erkannt. Einen Konvertierer konnte ich weder im Web- Download den ich nach langem googlen gefunden hatte, oder im Programm "Songbird" dessen Setup auf dem Speicher des Mp- 3 Players gespeichert war. (ohne Worte..!) Mal davon abgesehen sind beide Programme mit Mac und Linux nicht kompatibel.
    Die mitgelieferten, relativ teuren Kopfhörer gefallen mir überhaupt nicht! Die Form ist meiner Meinung nach nicht ergonomisch sondern dumm!

    Im Vergleich zu dem Apple Ipod der 3. Generation der mittlerweile für 140 Euro zu haben ist versagt der Philips GoGear Ariaz total.

    Ich könnte ewig so weiter machen!

    Fazit: Der Philips GoGear Ariaz ist billig verarbeitet und kann in keinem Faktor wirklich überzeugen. Das Design ist schlicht, die dazugehörige Software und die Betriebsanleitung sind einfach nur inakzeptabel. Gerade Leute die sich auf diesem Gebiet nicht gut auskennen oder einen Ipod gewöhnt sind, sollten die Finger von diesem Gerät lassen!

    Antworten
  • Sehr gelungener MP3 Player

    von Crusade
    • Vorteile: einfache Installation, einfache Bedienung, günstig, großes Display, gute Tonqualität
    • Ich bin: Häufig unterwegs

    Ich finde der Gogear ist optisch ein augenschmaus und mit den mitgelieferten In-Ear Kopfhörer kommt auch vernünftiger Sound raus. Was mich erstaunt hat (Und das steht in fast keinem Bericht über den Gogear) das er ohne zu zurren Lieder im .FLAC abspielt, was zu noch einem Pluspunkt verleitet. Und das gerät macht ordentlich Krach im Ohr, aber nicht außerhalb (durch die Kopfhörer), so kann man im Bus seine laute Musik genießen ohne die anderen Fahrgäste damit zu belästigen. *Daumen hoch*
    Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden.

    Antworten
  • Für Hörgeräteträger Lautstärkeerhöhung Zusatzkabelanschluß

    von Henkel, Rolf
    • Vorteile: einfache Installation, Foto-Funktion, günstig
    • Nachteile: komplizierte Bedienung
    • Ich bin: Begeisterter Hörer

    Nach dem Erwerb des ARIAZ war ich nicht zufrieden mit der Wiedergabe (Lautstärke).
    Eine mich völlig zufriedenstellende Lösung war der Kauf (51,60 €) eines "Music-Link Dual EGGER" bei meinem Hörgerätelieferanten. Allerdings müssen die Hörgeräte entsprechende Programme beinhalten und per Computer angepaßt werden. Das war bei mir in 15 Minuten erledigt. Das mitgelieferte Kabel entfällt dann, und man ist dann auch nicht mehr bei der Außenwelt "abgemeldet".

    Antworten
  • Weitere 1 Meinungen zu Philips GoGear Ariaz ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GoGear Ariaz (8 GB)

Zwei Zoll Dis­play und Wipp­schal­ter

philips-ariazMit dem Ariaz erweitert Philips seine GoGear-Serie. Der schlanke Mediaplayer bringt ein zwei Zoll großes Farbdisplay mit und wird über eine Kombination aus Touchscreen-Buttons und großem Wippschalter bedient.

Über das LCD-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln kann man JPEG- und BMP-Bilder anschauen oder Videos wiedergeben, die zuvor ins SMV-Format konvertiert wurden. Die gängigen Videoformate – also AVI, MOV, RM und WMV – lassen sich mittels beigelegter Software (für Windows XP und Vista) in das für den Ariaz lesbare Format umwandeln. Bei der Musikwiedergabe spricht Philips von einer Kompatibilität mit MP3- und WMA-Dateien. Außerdem wurde ein RDS FM-Tuner mit 20 Speicherplätzen integriert. Dank eingebautem Mikrofon lässt sich der Ariaz sogar als Diktiergerät nutzen. Der Akku hält bei der reinen Musikwiedergabe bis zu 30 Stunden lang durch, im Videobetrieb sollen es sechs Stunden sein. Aufgeladen wird die Lithium-Polymer-Batterie über den USB-Anschluss. Zu guter Letzt darf man sich dann noch auf schlanke Abmessungen freuen, denn der Ariaz bringt es in der Breite lediglich auf 84 Millimeter, in der Höhe auf 47 Millimeter und in der Tiefe auf 10 Millimeter.

Dank Touchscreen-Buttons und großem „Rocker Key“ sollte die Navigation durch die Ordnerstrukturen leicht von der Hand gehen. Neben der Version mit acht Gigabyte (120 Euro) gibt es eine Ausführung mit vier Gigabyte (90 Euro) und eine mit 16 Gigabyte (150 Euro). Verkaufsstart ist April 2009.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Philips GoGear Ariaz

Speichermedium Flash-Speicher
Displaygröße 2,4"
Videofähig vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Philips GoGear Ariaz können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Grundig MPaxx 940 (4 GB)Archos A30VCArchos 14 VisionSony NWZ-E454Sony Walk-Man NWZ E 453Apple iPod Shuffle 4GApple iPod Nano 6GSanDisk Sansa Fuze+Intenso Video Scooter (8 GB)Colorful Colorfly (32 GB)