• Gut

    2,4

  • 0  Tests

    171  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,4)
171 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Beu­tel­los: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Geeig­net für Tier­haare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Philips FC7088/01 Aqua Trio Pro

Saugt, wischt und trock­net in einem Arbeits­gang

Philips FC7088/01 AquaTrio ProHartböden, und zwar nicht nur robuste wie Fliesen und Stein, sondern auch empfindliche wie Parkett, sollten regelmäßig nass aufgezogen werden – ein Aufwand, fürwahr, aber es lohnt sich. Wer sich diese Arbeit in Zukunft einfacher machen möchte, sollte über die Anschaffung des FC7088 nachdenken. Der Waschsauger aus dem Hause Philips saugt, wischt und trocknet die Böden in einem Arbeitsgang, und er geht dabei ziemlich effizient vor.

Zwei Walzenbürsten

Selbst hartnäckige Verschmutzungen, etwa eingetrocknete Flecken, bekommt der Philips aus dem Boden. Der Grund: Die Mikrofasertücher, die das Schmutzwasser aufnehmen, werden auf zwei Bürsten angebracht. Das bringt mehrere Vorteile. Zum einen halten die Bürsten einen unmittelbaren Kontakt mit dem Boden, und da sie sich drehen, lösen sich Schmutzflecken leicht auf. Dabei gehen sie mit einer hohen Geschwindigkeit von 6.700 Umdrehungen/Minute vor, wodurch sie gleichzeitig einen Luftstrom erzeugen, der den Boden wie ein Kaltluftföhn trocknet – ein Grund, weswegen auch empfindliche Böden, die ansonsten aufzuquellen drohen, mit dem Gerät behandelt werden können. Drittens wird das aufgenommene Brackwasser durch die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit mittels Fliehkraft aus den Tüchern heraus geschleudert und anschließend in den separaten Schmutzwassertank gesaugt. Sogar das lästige und kräftezehrende Auswringen der Tücher nimmt der Philips also den Nutzern ab.

Komfort auch nach dem Wischen

Doch damit immer noch nicht genug der Bequemlichkeit. Nach dem Aufwischen und Aufsaugen muss der Sauger nur erneut mit Wasser befüllt und über eine Wanne abgestellt werden. Ein Knopfdruck genügt, und sofort startet das Selbstreinigungsprogramm des Waschsaugers, während sich der Benutzer als Lohn für seine Mühe eine Tasse Kaffee gönnen kann.

Effiziente, schonende Hartböden-Reinigung

Die „Triple Action“ (Philips) aus Saugen, Wischen und Trocknen nimmt dem Benutzer in einem Rutsch drei Arbeitsschritte ab. Lediglich gröbere Partikel sollten vor dem Einsatz des Waschsaugers sicherheitshalber vom Boden entfernt werden, damit sie die Mechanik der rotierenden Bürsten nicht in Gefahr bringen. Pro Wassertankfüllung sollen sich bis zu 60 Quadratmeter reinigen lassen, der sparsame Wasserverbrauch macht aber auch größere Flächen möglich. Handhabung sowie Wartung/Pflege sind komfortabel, die Reinigungsleistung wird im Allgemeinen von den Kunden als effizient und schonend gelobt – kurzum: händisch nass aufwischen war gestern, sofern man sich einen Ruck gibt und rund 400 Euro in den Waschsauger investiert – was natürlich bedeutet, dass sich die Anschaffung nur bei regelmäßiger Nutzung auf größeren Flächen so richtig lohnt.

Kundenmeinungen (171) zu Philips FC7088/01 AquaTrio Pro

3,6 Sterne

171 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
84 (49%)
4 Sterne
33 (19%)
3 Sterne
14 (8%)
2 Sterne
14 (8%)
1 Stern
33 (19%)

3,6 Sterne

163 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

8 Meinungen bei eBay lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Unausgelasteter

    Guter Anfang

    • Vorteile: angenehme Handhabung, angenehme Lautstärke, 3 Jahre Garantie, effektive Zeitersparnis
    • Nachteile: Ränder werden vernachlässigt
    • Geeignet für: Tierhaare, Hausstaub, Allergiker, Asthmatiker , Haushalt mit kleinen Kindern, fast alle Bodenbeläge
    Als Gebäudereinigermeister bin ich mit dem Aquatrio einigermaßen zufrieden. Die Handhabung ist angenehm, das Gerät ist wie ein Staubsauger zu führen, die Reinigungswirkung bei gepflegten Böden absolut ausreichend, effektiv und Reinigungsmittel sparsam. Bei regelmäßiger Wartung, bzw. Reinigung des Gerätes mit Gummilippe, streifenfrei und nebelfeucht, geeignet für Laminat und Pakett. Ein Manko des Gerätes sind die Vernachlässigung der Ränder. Die ersten und letzten 5 cm der Arbeitsbreite werden nicht gereinigt. Die perfekte Hausfrau ist gezwungen, doch den Mikrofasermop zu zücken und die Ränder nachzuputzen. Wenn mal was verschüttet wird, ist der Aquatrio auch sehr praktisch durch seine Feuchtsaugfunktion.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Philips FC7088/01 AquaTrio Pro

Gewicht

6.700 g

Das Gewicht liegt in etwa im Durch­schnitt.

Aktualität

Vor 6 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Stielstaubsauger vorhanden
Leistungsaufnahme 500 W
Ladestation fehlt
Gewicht 6700 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Aktionsradius 9,5 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Zusätzlicher Saugschlauch fehlt
Wischfunktion zur Feuchtreinigung
Saugen und Wischen vorhanden
Nur Wischen fehlt
Mit Tanksystem fehlt
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse fehlt
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FC7088/01

Weiterführende Informationen zum Thema Philips FC7088/01 AquaTrioPro können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: