Gut (1,8)
12 Tests

Gut (1,8)
248 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 29.03.2019

Rie­si­ger Pan­ora­ma­mo­ni­tor

Passt der 499P9H zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Philips Monitor, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. riesige Bildfläche mit guter Schärfe
  2. zwei Geräte gleichzeitig nutzbar
  3. integrierte Full-HD-Webcam
  4. gute Anschlussausstattung

Schwächen

  1. ungleichmäßige Ausleuchtung
  2. schwache HDR-Variante

Vollständiges Fazit lesen ›

Philips 499P9H im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 03.01.2020 | Ausgabe: 2/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Philips bekommt mit dem 499P9H Office und Multimedia unter einen Hut. Für jedes dieser Anwendungsgebiete ist der breite 48,8-Zöller eine gute Wahl. Nur sein Stromverbrauch ist etwas hoch.“

  • „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „... beeindruckt mit vielseitiger Ausstattung, kostet aber nur 980 Euro, was ihn zu einem preiswerten 49-Zöller macht. ... Für Gaming und Multimedia ist der mit Stereo-Lautsprechern ausgerüstete 499P9H mindestens so interessant wie für Office. ... Mit Delta-E-Werten von jeweils unter 3 gibt der Philips Farben und Graustufen außerdem präzise wieder und erzielt ... eine sehr lebendige Darstellung.“

    • Erschienen: 31.12.2019 | Ausgabe: 1/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Gute Farbwiedergabe und HDR 400; Massiver Standfuß; Beiliegende Kabel; Krümmung für mehr Immersion; Volle Anschlussauswahl.
    Minus: Mäßige Verarbeitung der Pop-up-Webcam; Lediglich 70 Hertz; Keine ordentliche Splitscreen-Software.“

    • Erschienen: 13.04.2019 | Ausgabe: 9/2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer ein Display für die Fotobearbeitung oder einen PbP-tauglichen Monitor sucht, findet bei Dell, LG oder Samsung bessere Alternativen. Für Videografen, Musiker oder Büroarbeiter mit großem Platzbedarf ist der Brilliance 499P9H hingegen eine gute Wahl.“

    • Erschienen: 31.07.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: sehr gute Ausstattung mit Webcam und Netzwerk; sehr gute Bildqualität; viel Platz auf dem Desktop; sehr hohe Immersion.
    Negativ: nicht besonders schnell.“

    • Erschienen: 12.10.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Gold Award“

    Pro: hervorragende Verarbeitung; großes Panel, sehr gut für Office/Multitasking geeignet; insgesamt sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Contra: kleine VA-Panel-Schwächen; mittelmäßige Bildwiederholrate für Gaming-Einsatz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 14.08.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: überzeugende Bildqualität (v.a. Farben, Kontrast, Reaktionszeit); gute Ausstattung (USB-Port mit Power Delivery, KVM-Switch, LAN).
    Contra: Seitenverhältnis für Games teilweise nicht nutzbar; inhomogene Helligkeitsverteilung; teilweise schlechte Positionierung der Anschlüsse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 16.05.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochauflösendes, großes Panel; gute Bildqualität; schnelle Reaktionszeiten; Anschlussvielfalt (u.a. USB-C-Port mit Ladefunktion); umfangreiche Ausstattung (u.a. DualView-Modus, KVM-Switch, herausklappbare Kamera).
    Contra: hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 08.04.2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Der riesige 49-Zoll-Curved-Monitor hat für seine Maße einen ungewöhnlich niedrigen Preis, weiß bei genauerer Betrachtung allerdings dennoch zu überzeugen. Die Bildschirmdimensionen in 32:9-Maßen sind zweifelsohne seine einprägsamste Eigenschaft, und in der Tat ist die gebotene Arbeitsfläche auch in der Praxis nicht nur enorm umfangreich, sondern fühlt sich trotz Krümmung auch noch natürlich an. Beleuchtung, Kontrastverhältnisse und Reaktionszeiten sind ebenfalls grundsolide. Lediglich das VA- statt IPS-basierte Display ist ein kleinerer Schwachpunkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 22.05.2019
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Pro: sehr breiter Bildschirm; tolle Auflösung; gute Performance.
    Contra: im Vergleich zu anderen Monitoren mit mangelnder Farbgenauigkeit und geringerer Farbraumabdeckung; mäßiges HDR; ungleichmäßige Ausleuchtung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 22.03.2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: riesiges Breitbildformat; extrem hohe Auflösung; großartige Benchmark-Ergebnisse; viele Anschlüsse.
    Contra: einige Farbräume überzeugen nicht; inkonsistente Homogenität der Darstellung; einige Designproblem; sehr teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 26.02.2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: interessante Alternative zu zwei Monitoren; großartiger Funktionsumfang; gute Panel-Qualität.
    Contra: für einige Schreibtische zu groß; durchschnittliche Pixeldichte; sehr teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Philips 499P9H

zu Philips 499P9H

  • Philips 499P9H - 49 Zoll DQHD Curved USB-C Docking Monitor, Webcam,
  • PHILIPS 499P9H 48,8 Zoll 5K Ultrawide Monitor (5 ms Reaktionszeit, 60 Hz)
  • Philips 499P9H Gaming-Monitor (124 cm/49 ", 5120 x 1440 Pixel,
  • Philips 499P9H Curved-Monitor 124 cm (48,8 Zoll)
  • PHILIPS 499P9H 48,8 Zoll 5K Ultrawide Monitor (5 ms Reaktionszeit, 60 Hz)
  • 48.8" (123,95cm) Philips 499P9H/00 schwarz 5120x1440 1xDisplayPort 1.4 / 2xHDMI
  • Philips 499P9H Office Monitor - 124 cm (49") Curved, DQHD
  • Philips 499P9H/00 124 cm (49") DQHD VA-Monitor 32:9 TFT HDMI/DP USB 5ms
  • Philips 499P9H/00 (5120 x 1440 Pixels, 49 "), Monitor, Schwarz
  • Philips Brilliance P-line 499P9H - LED-Monitor - gebogen -
  • Philips 499P9H - 49 Zoll DQHD Curved USB-C Docking Monitor, Webcam,

Kundenmeinungen (248) zu Philips 499P9H

4,2 Sterne

248 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
141 (57%)
4 Sterne
49 (20%)
3 Sterne
12 (5%)
2 Sterne
9 (4%)
1 Stern
24 (10%)

4,2 Sterne

235 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

13 Meinungen bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Rie­si­ger Pan­ora­ma­mo­ni­tor

Passt der 499P9H zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Philips Monitor, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. riesige Bildfläche mit guter Schärfe
  2. zwei Geräte gleichzeitig nutzbar
  3. integrierte Full-HD-Webcam
  4. gute Anschlussausstattung

Schwächen

  1. ungleichmäßige Ausleuchtung
  2. schwache HDR-Variante

49 Zoll bei einem Bildseitenverhältnis von 32:9 – der Brilliance 499P9H ist so breit wie zwei 27-Zöller im 16:9-Format. Auf der enormen Bildfläche können Sie eine Vielzahl Programmfenster unterbringen, ohne dass der Bedienkomfort leidet. In einigen Anwendungen, wie zum Beispiel Videobearbeitungsprogrammen oder großen Exceltabellen, kann die enorme Breite besonders hilfreich sein. Das Panel selbst setzt auf die VA-Technik und ist leicht gekrümmt. HDR wird unterstützt, allerdings nur in der schwachen Variante HDR400, die keinen allzu großen Boost bei der Farbdarstellung mit sich bringt. Die Ausleuchtung ist nicht ganz homogen, was insbesondere bei dunklen Hintergründen auffällt.

von Gregor L.

„Als PC-Enthusiast sind Monitore für mich eine Her(t)zensangelegenheit.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Philips 499P9H

Displayhelligkeit

450 cd/m²

Die Dis­play­hel­lig­keit liegt über dem Durch­schnitt von 325 cd/m², wodurch Bild­in­halte auch in hel­len Umge­bun­gen erkenn­bar blei­ben.

Pixeldichte des Displays

109 ppi

Auf­lö­sung und Dis­play­größe ste­hen in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zuein­an­der.

Stromverbrauch im Betrieb

45 W

Der Moni­tor ist über­durch­schnitt­lich strom­hung­rig. Im Durch­schnitt ver­brau­chen aktu­elle Moni­tore 35 W im Nor­mal­be­trieb.

Optimale Bildwiederholrate

60 Hz

Die Bild­wie­der­hol­rate bewegt sich nur auf dem Stan­dard­niveau.

Aktualität

Vor 3 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Office fehlt
Medienbearbeitung fehlt
Gaming fehlt
Allround vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 48,8"
Displayauflösung 5120 x 1440 (32:9)
Pixeldichte des Displays 109 ppi
Displayhelligkeit 450 cd/m²
Kontrastverhältnis 3000:1
Bildseitenverhältnis 32:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie VAinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor vorhanden
Curved vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung vorhanden
LED-Backlight vorhanden
HDR-Typ DisplayHDR 400
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionszeit 5 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 45 W
Stromverbrauch im Standby 0,3 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 1
Grafikschnittstellen 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 3
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 13 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 119,4 cm
Tiefe 30,3 cm
Höhe 43,8 cm
Gewicht 15,3 kg
Weitere Produktinformationen: Webcam ist versenkbar. Mit Gigabit-LAN-Anschluss.

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 499P9H können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf