Peugeot 3008 [09] 61 Tests

(Auto)

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (61)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 3008 1.6 120 VTi (88 kW) [09]
  • 3008 1.6 120 VTi 5-Gang manuell Tendance (88 kW) [09]
  • 3008 1.6 120 VTi Confort Pack (88 kW) [09]
  • 3008 1.6 155 THP 6-Gang manuell (115 kW) [09]
  • 3008 1.6 155 THP 6-Gang manuell Platinum (115 kW) [09]
  • 3008 1.6 155 THP Automatik Platinum (115 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi 110 Boîte manuelle 6 vitesses Confort Pack (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi 112 BVM6 Style (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi 112 FAP BVM6 Access (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi 112 FAP BVM6 Active (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi Active (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi BMP6 (81 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi BMP6 Premium (81 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi BVM6 Style (84 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi Boîte manuelle 6 vitesses Premium (81 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi FAP 110 6-Gang manuell (80 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi FAP 110 6-Gang manuell (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi FAP 110 6-Gang manuell Tendance (80 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi FAP 110 EGS6 (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 HDi Premium (81 kW) [09]
  • 3008 1.6 THP (115 kW) [09]
  • 3008 1.6 THP Boîte manuelle 6 vitesses Premium (110 kW) [09]
  • 3008 1.6 e-HDi BMP6 Allure (82 kW) [09]
  • 3008 1.6 e-HDi BVM6 Allure (84 kW) [09]
  • 3008 2.0 HDi 150 BVM6 Allure (110 kW) [09]
  • 3008 2.0 HDi Allure (110 kW) [09]
  • 3008 2.0 HDi Boîte manuelle 6 vitesses Premium Pack (110 kW) [09]
  • 3008 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell (110 kW) [09]
  • 3008 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Platinum (110 kW) [09]
  • 3008 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Premium (110 kW) [09]
  • Mehr...

Peugeot 3008 [09] im Test der Fachmagazine

    • FREIE FAHRT

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Plus: Gutes Gesamtpaket, Technologie-Pionier.
    Minus: Kleinerer Kofferraum.“  Mehr Details

    • selber machen

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „... Mit einer etwas edleren Ausstattung kann man auch locker über die 40000-Euro-Grenze kommen. Das ist viel Geld für ein Familienauto, aber ein überschaubarer Preis für ein überaus interessantes Stück Technik, das reichlich Innenraum mit einer faszinierenden Sparsamkeit verbindet. Eine Sparsamkeit jedoch, die mit Intelligenz und viel Aufmerksamkeit bei der Bedienung von Steuer und Gaspedal verbunden sein will.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 15/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Mit dem Hybrid-4-System schafft es der 3008er, je nach Bedarf sowohl Allradantrieb zu bieten als auch lokal emissionsloses Fahren zu ermöglichen. Aufgrund des vergleichsweise hohen Fahrzeuggewichtes und der grossen Antriebsleistung ist das Treibstoff-Sparpotenzial jedoch begrenzt. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 01/2012

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Der 3008 mit Dieselhybrid ist der Richtige für alle, die ohne Einschränkungen bei Fahrleistungen, Komfort und Traktion speziell in der Stadt sehr sparsam unterwegs sein wollen.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 4 von 4

    Note:2,5

    Preis/Leistung: 2,5

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Mit Elektroantrieb an der Hinterachse hat der Hybrid4 zeitweise Allradantrieb. Das fehlte dem Peugeot SUV bislang.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Zur technischen Leistung muss man gratulieren, aber der praktische Nutzen fällt nur im Stadtbetrieb richtig auf. Höherer Preis und weniger Kofferraum, der Hybrid wird nicht jeden 3008-Kunden überzeugen. Der Allradantrieb ist marginal, der Restwert unwesentlich höher. Da bleibt der normale Diesel erste Wahl.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 04/2011

    „gut“ (2,5)

    Getestet wurde: 3008 1.6 HDi FAP 110 EGS6 (82 kW) [09]

    „Stärken: Gute Verarbeitung. Erhöhte Sitzposition. Variabler Kofferraum. Kultivierter Motor.
    Schwächen: Lange Schaltpausen. Eingeschränktes Raumgefühl vorn. Schlechte Heizung. Sehr großer Wendekreis.“  Mehr Details

    • CARAVANING

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell (110 kW) [09]

    „Der kräftige 150-PS-Diesel sorgt mit zupackendem Drehmoment und gut fürs Gespann tauglicher Sechsgangstufung für angenehmen Reisekomfort und respektable Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch. Die im Solobetrieb straffe Federung gewinnt mit der Auslastung des Gespanns, die Lenkung dürfte aber etwas mehr Fahrbahnkontakt vermitteln.“  Mehr Details

    • autogazette.de

    • Erschienen: 10/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

     Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 18/2012
    • Erschienen: 08/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Viele Autos mit 200 PS machen mehr Spaß. Doch wer Spritsparen als Sport begreift, kann mit dem Hybrid4 99g punkten.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 29/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2

    430 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 58 von 100 Punkten

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Crossover mit chic eingerichtetem, aber relativ knappem Innenraum. Reibungslos funktionierende Hybrid-Technik, Reichweite elektrisch knapp vier Kilometer. Tadelloser Diesel, aber zähe, ruckelige Schaltung. Behäbige Fahreigenschaften, noch schwächere Bremsen als beim BMW.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 28/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 13 von 29

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „99 Gramm - der Mix aus Kombi und Van ist auf Diät gesetzt. Flottes Temperament, verbraucht im Testschnitt 0,4 Liter weniger als der ‚normale‘ Hybrid4. Zudem schaltet der 99g sanfter, weil Peugeot die Software geändert hat und das Fahrzeug rund 80 Kilo leichter ist. Komfortkönig wird der 3008 nie: Der Franzose rumpelt über Kanaldeckel, der Kofferraum schrumpft um 55 Liter auf Golf-Format.“  Mehr Details

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Knapp 4000 Euro Aufpreis kostet der Hybrid. Das muss einem die Pionierleistung wert sein. Denn der versprochene Sensationsverbrauch stellt sich im Test nur im vorsichtigen Stadtverkehr oder bei sommerlicher Landstraßenfahrt ein. Im Winter muss der Diesel schon wegen der Heizung häufig mitlaufen. ...“  Mehr Details

    • Autorevue

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „... Peugeot hat hier sehr darauf geachtet, der aufwendigen Technik auch ein gewisses Premium-Gefühl mitzugeben. Die etwas höhere Sitzposition des Crossover-Konzepts und die breite Mittelkonsole vermitteln Stabilität und Sicherheit, die verwendeten Materialien Haltbarkeit. Die Liebe zum Detail erlaubt sogar, dass man die eine oder andere Ablage vorfindet ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 02/2012

    239 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 57 von 150 Punkten

    Getestet wurde: 3008 HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 EGS6 (147 kW) [09]

    „Mit dem Dieselhybrid samt der Möglichkeit des Allradantriebs bereichert Peugeot die Hybridwelt. Seinen Verbrauchsvorteil spielt der 3008 Hybrid4 aber vor allem in der Stadt aus, ansonsten fährt ein konventioneller, preisgünstigerer Diesel kaum schlechter.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Peugeot 3008 Platinum|Navi|Xenon|Tüv:10.2020|8xAluräder SUV/Geländewagen/Pickup

    ACHTUNG: Für besichtigungtermine Bitte Rufen Sie Uns vorher an. Sonntag und feiertagen nach vereinbarung. ,...

  • Peugeot 3008 Allure SUV/Geländewagen/Pickup (115 kW)

    Sonderausstattung: Audio - Navigationssystem WIP - Nav mit Farbdisplay, Metallic - Lackierung, Reserverad in ,...

  • Peugeot 3008 Active*Pano*AHK*Navi*PDC*S-Heft*8-Fach* Van/Kleinbus (110 kW)

    * Gepflegtes familien - Fahrzeug aus 2. Hand aus seriösem Vorbesitz * Deutsches Fahrzeug * Nichtraucherwagen * ,...

  • Peugeot 3008 Business-Line*Navi*Klima*Panorama*PDC*Temp*

    Sonderausstattung: Metallic - Lackierung, Reserverad in FahrbereifungWeitere Ausstattung: Airbag Beifahrerseite ,...

  • Peugeot 3008 Active SUV/Geländewagen/Pickup (88 kW)

    Sicherheit Airbags: * Beifahrerairbag * Fahrerairbag * Kopfairbags im Fond * Kopfairbags vorne * Seitenairbag ,...

  • Peugeot 3008 Active SUV/Geländewagen/Pickup (96 kW)

    Sonderausstattung: Dachreling (Aluminium) , Metallic - Lackierung, Panorama - Schiebedach mit Intervallschaltung und ,...

Einschätzung unserer Autoren

3008 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Platinum (110 kW) [09]

Aus 3 mach 1: Der 3008er im Test

peugeot-3008Ist der 3008 2.0 HDi FAP 150 Platinum nun ein Van, ein SUV oder eine Kombilimousine? Peugeot hat aus allen drei Fahrzeugtypen Ingredienzien zusammengemischt und preis ihn deshalb als „crossover compact“ an – eine Bezeichnung, die nicht wirklich viel weiterhilft. Die Zeitschrift „Auto Motor und Sport“ ist dem Phänomen deshalb einmal näher auf den Grund gegangen und insbesondere der Frage, wieviel verschiedene Eigenschaften der Peugeot nun tatsächlich in sich vereint.

Von den potentiell möglichen Van-Eigenschaften besitzt der 3008 2.0 HDi FAP 150 Platinum jedenfalls, so „Auto Motor Sport“, nur die hohe Sitzposition. In puncto variable Gestaltung des Innenraums zum Beispiel sieht es beim 3008er eher etwas dürftig aus. Immerhin bietet er, so der Testbericht, für 4 Personen ausreichen viel Platz, auch im Fond. Zur Not habe auch noch ein fünfter Passagier Platz. In den Kofferraum wiederum passen – und jetzt gleich umgerechnet auf das Zielpublikum – gut ein großer Kinderwagen sowie etwas Gepäck. Weniger nützlich, dafür eher störend empfanden die Tester die zweigeteilte Heckklappe, da man das Gepäck über sie wuchten muss.

Zu einem waschechten SUV wiederum fehlt dem 3008er der Allradantrieb. Der „Grip Controll“ genannte Ersatz – eine Anfahrhilfe – sowie die in fünf Varianten einstellbare Antriebsschlupfregelung sei wahrlich kein ebenbürtiger Ersatz für ein Allradgetriebe Bleibt die Kombilimousine übrig, und mit der teilt sich der Peugeot 3008 2.0 HDi FAP 150 Platinum den Fahrkomfort, die laut Testbericht bei weitem größte Stärke des Wagens, der selbst herbe Stöße klaglos schluckte. Ein weiterer Pluspunkt sei schließlich noch das „resolut“ eingreifende ESP. Es beschert dem Wagen eine hohe Fahrsicherheit. Nur sportlich ist der 300er nicht, was auch daran liegt, dass die Lenkung nur eine schwache Rückmeldung gibt.

Auf der Normrunde von „Auto Motor und Sport“ schließlich kam der Peugeot 3008 2.0 HDi FAP 150 Platinum mit 4,6 Liter auf 100 km/h aus – dass er also sparsam unterwegs ist, dürfte für Kaufinteressenten nicht unwichtig sein. Nicht zuletzt deswegen zieht „Auto Motor Sport“ am Ende die positive Bilanz, dass es sich beim 300er um ein „durchaus erfreuliches Auto“ handle. Weswegen es eigentlich auch gleichgültig ist, welche Gene in ihm stecken.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Peugeot 3008 [09]

Typ
  • Kompaktklasse
  • SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Peugeot 3008 [09] können Sie direkt beim Hersteller unter peugeot.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Diesel mit Elektro-Kraft

auto-ILLUSTRIERTE 11/2011 - Peugeot bietet den ersten Diesel-Hybrid im 3008 an. Das spart im Stadtverkehr, aber nicht im Budget. …weiterlesen

Diesel-Hybrid mit Knauser-Set-Up

AUTOStraßenverkehr 18/2012 - Peugeot hat den 3008 HYBRID4 noch sparsamer gemacht. Was bringt's?Betrachtet wurde ein Auto, das keine Note erhielt. …weiterlesen

Der Ölprinz

auto motor und sport 4/2012 - Bisher mussten bei Hybridmodellen immer Ottomotoren ran. Anders beim Peugeot 3008: Hier darf ein Zweiliter-Turbodiesel sparen helfen. Und Allradantrieb gibt es obendrein. …weiterlesen

Dieselflink

AUTOStraßenverkehr 6/2012 - Als erster Hybrid setzt der PEUGEOT 3008 HYBRID4 auf eine Kombination aus Diesel- und Elektromotor. Zudem verschafft das Antriebsduo dem Crossover noch einen Allradantrieb. Funktioniert das? …weiterlesen

Zwei mit Diesel, zwei elektrisch

Automobil Revue 15/2012 - Beim Losfahren und mit niedriger Last fährt der neue Peugeot 3008 Hybrid 4 elektrisch und damit fast geräusch- und emissionslos. Weil Allradantrieb und 200 PS Systemleistung verfügbar sind, kann er aber auch ganz anders.Getestet wurde ein Hybridauto. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Primeur

Auto Bild allrad 5/2012 - Peugeot gebührt die Ehre, den ersten Diesel-Hybrid-Allrad zur Serienreife gebracht zu haben. Man kann ihn ab sofort für 34150 Euro kaufen. Ein gutes Angebot?Geprüft wurde ein Auto, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Der Diesel-Hybrid 1.0

selber machen 5/2012 - Peugeot wagt die Mischung von Diesel- und Elektroantrieb. Das Ergebnis überzeugt, hat aber seinen Preis. Erste Ausfahrt mit dem 3008 HYbrid4.Es wurde ein Auto getestet, das jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Wenn Sparen zum Sport wird

Automobil Revue 39/2011 - INNOVATION: Peugeot bringt als erster Hersteller ein Hybridsystem mit einem Diesel als Verbrennungsmotor. Wetten, dass dies nicht der Letzte bleibt. …weiterlesen

Der Europa-Hybrid

Auto News 11-12/2011 - Endlich ein Hybrid, der nicht nur in den USA Sinn ergibt: Der 3008 mit Dieselhybrid. …weiterlesen

Erster!

Auto Bild allrad 11/2011 - Hybridtechnik spart Sprit, Diesel sind aber von Natur aus sparsam. Ist der Diesel-Hybrid-Allradler Peugeot 3008 HYbrid 4 das Ei des Kolumbus? …weiterlesen

Das Vier-Liter-Auto von Peugeot

Auto Bild 36/2011 - Als erster Hersteller bringt Peugeot den Diesel-Hybriden in Großserie. Premiere hat die Technik im 3008, der auf ersten Fahrten fast so knauserig war wie versprochen. …weiterlesen

Die Mischung machts aus

auto-ILLUSTRIERTE 6/2010 - 3008 2.0 HDi: Man nehme eine Kompaktlimousine und peppe sie auf mit einem Schuss SUV-Abenteuergeist und einer Prise Van-Variabilität. Das nennt sich Crossover und ist schwer im Trend. …weiterlesen

Von allem etwas

CAMPING CARS & Caravans 11/2010 - Etwas SUV, etwas Van, etwas Limousine - der 3008 ist eine gelungene Mischung, die bei der Anhängelast etwas zurückstecken muss. …weiterlesen

Der Ideen-Express

AUTOStraßenverkehr 10/2009 - Was kommt denn da? Van, Kombi oder SUV? Von allem das Beste - meint Peugeot. Also bietet der 3008 hohe Variabilität, hohe Sitzposition und Hightech aus der Oberklasse. …weiterlesen

Hoch hinaus

CARAVANING 2/2010 - Spätestens seit dem großen Erfolg des VW Tiguan sind die Karten im Bereich der kompakten SUV neu gemischt. Guter Hochsitz-Ausblick, viel Platz im Innenraum, besondere Variabilität, und das ohne Allradantrieb zum vernünftigen Preis. Klar, dass Peugeot seinen Golf-Konkurrenten 308 auf diese spezielle Erfolgsformel hin erweitert hat - als eigenständigen Mix aus Kompaktlimousine, SUV und Van. ... …weiterlesen

Überall einsatzbereit

auto-ILLUSTRIERTE 5/2009 - PEUGEOT 3008: Der Crossover, der ins Golfsegment sticht, ist eine Eigenentwicklung. …weiterlesen

Ein bisschen von allem

Auto News 7-8/2009 - Ein wenig fühlt man sich beim Peugeot 3008 an den klassischen Wolpertinger erinnert. Wie sich das volkstümliche bayrische Phantasiewesen aus verschiedenen Tieren zusammensetzt, so ist der 3008 eine Melange aus SUV, Van und Limousine. Wir haben die Versionen mit 1,6-Liter-Diesel und 1,6-Liter-Turbobenziner getestet. Als Testkriterien dienten Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen