• ohne Endnote
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen

Varianten von Kisbee

  • Kisbee 50 4T (3 kW) (Modell 2014) Kisbee 50 4T (3 kW) (Modell 2014)
  • Kisbee 100 (5 kW) [13] Kisbee 100 (5 kW) [13]

Peugeot Scooters Kisbee im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test | Getestet wurde: Kisbee 50 4T (3 kW) (Modell 2014)

    „Plus: flaches Trittbrett; kräftiger Motor; gut zupackende Bremse vorne; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: einfache Ausstattung; hohe Anfahrdrehzahl.“

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Kisbee 50 4T (3 kW) (Modell 2014)


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe 4/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Kisbee 100 (5 kW) [13]

    „Plus: flaches Trittbrett; angenehme Ergonomie; ausreichend Stauraum unter Sitzbank; kräftig zupackende Bremse vorne; verlockender Preis.
    Minus: unterdimensionierte Telegabel; billige Armaturen; einfache Ausstattung.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Peugeot Scooters Kisbee

Allgemeine Daten
Modelljahr 2016
Motor
Leistung in kW 2,7
Leistung in PS 3,7
Höchstgeschwindigkeit 88 km/h
Fahrwerk
ABS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Haste mal 'nen Fuffi...

MOTORETTA 4/2017 - Um vom Fleck weg zu kommen, bedarf es einer beherzten Gashand und reichlich Drehzahl, dann beschleunigt er schwungvoll bis die CDI-Drossel greift. Selbst am Berg macht der Roller nicht schlapp und hält das Tempo von maximal 46 km/h. Trotz der überschaubaren Dimensionen bietet der Kisbee selbst Personen über 1,80 Meter ausreichend Platz und dank des flachen Trittbretts auch genügend Raum zum Abstellen der Füße. …weiterlesen

Kiss(bee) & Drive

MOTORETTA 5/2016 - Ohne das 45-km/h-Limit wäre der Motor durchaus zu höheren Geschwindigkeiten fähig. So fühlt sich der Antrieb immer ein wenig wie von einem Gummiband gehalten an. Das große Plus des Kisbee ist seine Wendigkeit und Handlichkeit. Geradezu spielerisch manövriert der Fahrer den Franzosen um Autokolonnen herum, der Wendekreis orientiert sich an den Ausmaßen eines Bierdeckels, und das Aufbocken fällt selbst zarten Fahrerinnen leicht. Auf einen Seitenständer muss man nämlich verzichten. …weiterlesen