Pentax 645D 15 Tests

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Mit­tel­for­mat­ka­mera, Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
  • Auf­lö­sung 40 MP
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von 645D

  • 645D Kit (mit smc D-FA 645 55mm / 2.8)

    645D Kit (mit smc D-FA 645 55mm / 2.8)

Pentax 645D im Test der Fachmagazine

  • 55 von 100 Punkten

    Platz 1 von 2

    „... Die 645D zeichnet sich vor allem durch das im Vergleich zu anderen Mittelformatkameras sehr faire Preis-Leistungsverhältnis aus. Mit dem größten Sensor und 40 Megapixeln ausgestattet stellt sie sich bei der Bildqualität an die Spitze dieses Testfelds; als Profikamera fehlen ihr allerdings Features, die man von Consumer-Kameras erwartet, unter anderem Live-View, Video, hohe ISO-Zahlen und der integrierte Blitz.“

  • ohne Endnote

    „Kauf-Tipp“

    15 Produkte im Test

    „Vorteile: sehr hohe Bildqualität (deutlich höhere Auflösung als Vollformat).
    Nachteile: teuer, groß und schwer; relativ geringere Objektivauswahl; wenig moderne Ausstattungsmerkmale.“

    • Erschienen: 05.08.2011 | Ausgabe: 9/2011
    • Details zum Test

    „gut“ (86,08%)

    Getestet wurde: 645D Kit (mit smc D-FA 645 55mm / 2.8)

    „Den stolzen Preis von knapp 10.000 Euro kann die Pentax 645D mit qualitativ hochwertigen Aufnahmen rechtfertigen. Zwar könnten der Dynamikumfang und das Rauschverhalten besser ausfallen, dafür überzeugt die konstant hohe Auflösungsleistung. Mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten können Profis ihre Kreativität frei zum Ausdruck bringen.“

    • Erschienen: 16.12.2010 | Ausgabe: 1/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit einer Bildfolge von 1,1 Sekunden für bis zu 13 Aufnahmen im Raw-Format in Folge ist die Pentax 645D zwar nicht für den Sportreporter gemacht, doch aufgrund der guten Handhabung in der Outdoor-Fotografie ebenso wie im Studio hervorragend einsetzbar. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Pentax hat mit der 645D einen Grenzgänger im Portfolio, der bei der Tiefe der Bilder eindeutig Mittelformat ist und der sich bei der Bedienung weit ins Feld der Kleinbildfotografie vordrängt. ...“

    • Erschienen: 22.05.2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Referenz“

    Getestet wurde: 645D Kit (mit smc D-FA 645 55mm / 2.8)

    • Erschienen: 07.10.2011 | Ausgabe: 11-12/2011
    • Details zum Test

    „sehr gut (Referenz)“

    Getestet wurde: 645D Kit (mit smc D-FA 645 55mm / 2.8)

    „Plus: Überragende Bildqualität mit hoher Auflösung, schneller Autofokus, Unterstützung von analogen 645-Objektiven, ergonomisches und robustes Gehäuse, einfache Bedienung.
    Minus: Mäßige Dynamik, für viele Einsatzzwecke zu schwer und unhandlich, Bedienung oft zu träge, kein Ausklappblitz.“

    • Erschienen: 19.04.2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2011

    „Die TIPA-Mitglieder würdigten das Design, die Aufbau- und Funktionsspezifikationen dieser 40-Megapixel-Mittelformatdigitalkamera. Das Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist komplett wetterfest und macht die Kamera zu einer guten Wahl für Outdoor- und On-Location-Fotografen. Der helle Trapez-Prismen-Sucher sorgt für ein bemerkenswertes Aufnahmeerlebnis. Zudem beeindruckte die Objektivkompatibilität, die sowohl die neuen D FA-Autofokus-Objektive, als auch die älteren 645-Objektive umfasst.“

  • 51 von 100 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: 645D Kit (mit smc D-FA 645 55mm / 2.8)

    Bildqualität ISO 100/400/800/1600/3200/6400/12800: 64,5/63,5/60/52/0/0/0 von 75 Punkten;
    Ausstattung/Performance: 16,5 von 25 Punkten.

    • Erschienen: 23.02.2011 | Ausgabe: Spezial 102 (3/2011)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Konzept der Kamera überträgt nahtlos den von 35mm DSLRs gewohnten Bedienkomfort ins Mittelformat und prädestiniert die 645D für den Outdooreinsatz. Und das zu einem Preis-Leistungsverhältnis, das als überaus wettbewerbsfähig erscheinen darf. ...“

    • Erschienen: 12.02.2011 | Ausgabe: 3/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit der lange angekündigten 645D kehrt wieder Ruhe ein im Lager der Traditionalisten. Pentax-DSLRs kann man getrost kaufen: Sie spielen nicht nur oben mit, ihr System hat auch Zukunft. Die 645D ist ein Paukenschlag und eine unmissverständliche Kampfansage an die etablierten Konkurrenten. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PHOTOGRAPHIE in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 20.12.2010 | Ausgabe: 1-2/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Praxistest der Pentax 645D hat neben positiven Eindrücken der Bildqualität vor allem beim Fotografieren on location mit vorhandenem Licht durch den gebotenen kleinbildtypischen Komfort und technische Finessen überzeugt. ... einzigartig ist das Preis-Leistungsverhältnis der Pentax. Für die klassische Mittelformat-Domäne der Studiofotografie ist die Kamera dagegen nur bedingt zu empfehlen ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PROFIFOTO in Ausgabe Spezial 102 (3/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 12.11.2010 | Ausgabe: 12/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Egal ob im Studio oder im Außeneinsatz, die großzügig ausgestattete Pentax 645D ist universell einsetzbar und liefert eine sehr gute Bildqualität. Ihre Belichtungsmodi sind umfangreich, der Autofokus und die Belichtungsmessung verlässlich und die Bedienung der Kamera ist nach kürzester Zeit erlernt. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 12.11.2010 | Ausgabe: 1/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Pentax 645D ist eine digitale Mittelformat-Spiegelreflex, mit der sich nicht nur professionelle Fotografen anfreunden dürften. Das liegt nicht nur am vergleichsweise moderaten Preis, sondern auch an der Tatsache, dass der Pentax-Würfel zahlreiche komfortable Merkmale aufweist, die man auch aus kleineren Spiegelreflexkameras kennt und dort schätzen gelernt hat. ...“

    • Erschienen: 21.04.2010 | Ausgabe: 5/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Was im Vergleich zu aktuellen Top DSLRs fehlt ist ein LiveView und eine Videofunktion, was dem Kodak-Sensor anzulasten ist. Offen ist, wie schnell ein akzeptables Objektivsortiment zur Verfügung stehen wird. Was der Pentax außerdem zu Nachteil gereicht, sind fehlende Zentralverschlussobjektive. Die 645D soll jedoch erst der Anfang sein. In den kommenden Jahren verspricht Pentax weitere Mittelformatmodelle.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PROFIFOTO in Ausgabe 1-2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Pentax 645D

zu Pentax 645 Digital

  • Pentax 645Z Body
  • PENTAX - Pentax 645D MF-DSLR Kit 2.8/55mm IF SDM \nur 10tsd Klicks\" - TOP!"

Kundenmeinung (1) zu Pentax 645D

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ab Januar 2011 in Deutsch­land lie­fer­bar

Eine gute Nachricht für Anhänger der digitalen Mittelformat-Fotografie kommt von der Photokina-2010: Pentax hat nämlich bekannt gegeben, dass die lang erwartete 40 Megapixel-Kamera 645D endlich in Europa lieferbar sein wird. Nach Deutschland, Österreich und der Schweiz kommt die Neuheit im Januar 2011 in den Handel und wird für rund 10.000 Euro angeboten.

10.000 Euro für das Gehäuse einer digitalen Mittelformatkamera sind eigentlich ein verhältnismäßig günstiger Preis. Zum Vergleich: Für das Spitzenmodell der H4D-Serie von Hasselblad H4D-60 werden im Fachhandel zur Zeit knapp 29.000 Euro verlangt, während der Preis für die Hasselblad H4D-40 mit Objektiv bei rund 17.000 Euro liegt.

Die Markteinführung der 645D in Asien hat Pentax bereits im März 2010 angekündigt. Seit Sommer diesen Jahres werden die Kameras erfolgreich in Japan verkauft. Im Unterschied zu den meisten Profi-Geräten ist die neue Mittelformatkamera von Pentax nicht viel größer als so manche Vollformat-SLRs und lässt sich schnell und unkompliziert bedienen.

Die Kamera arbeitet mit einem 44 x 33 Millimeter großen Kodak-CCD-Sensor und kann dank des neuen, speziell für das Mittelformat entwickelten Hochgeschwindigkeitsprozessors Prime II unkomprimierte RAW-Dateien bis zu 50 Megabyte bearbeiten. Der verbesserte Weitwinkel-11 Punkt-AF besitzt neun mittig platzierte Kreuzsensoren und soll selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen eine genaue Scharfstellung erlauben.

Die Pentax 645D besticht mit einem praktisch universellen Einsatzbereich und soll sowohl anspruchsvolle Porträt- und Naturfotografen als auch Studio-Künstler zufriedenstellen. Darüber hinaus ist das Modell mit 70 Dichtungen gegen Staub, Nässe und Temperaturen bis -10 Grad geschützt und eignet sich daher für harte Outdoor-Einsätze. Zusammen mit dem neuen Kit-Objektiv Pentax smc 645 DA 55 mm 1:2,8 SDM wird die Kamera für rund 11.000 Euro angeboten.

von Elena

Mehr als 30 Mega­pi­xel Auf­lö­sung

pentax1Derzeit findet in Japan eine Fotomesse statt (Ende März 2009), die Pentax zum Anlass nimmt, einmal mehr ihre digitale Mittelformatkamera 645D vorzustellen. Die Neuvorstellung ist so neu nicht mehr: Pentax hatte die 645Digital auch schon im letzten Jahr als Designstudie auf diversen Messen gezeigt. Die 645D besitzt einen besonders großen CCD-Sensor, mit dem sie Bilder in mehr als 30 Megapixel auflöst. Die Kamera soll kompatibel mit den Objektiven des 645er Systems sein. Als ''Standardobjektiv'' zur Pentax 645D wird zudem das Objektiv smc PENTAX-D FA645 55 mm / 2,8 auf der japanischen Fotomesse ausgestellt.

pentax-2Die Pentax 645Digital soll im Jahr 2010 auf dem Markt erscheinen. Sie hat analoge Vorfahren in Pentax' 645-Serie. Nun soll die Mittelformatfotografie mit der 645D weiter den digitalen Bereich erobern. Doch nicht nur die hohe Auflösung zeichnet Mittelformat aus: Zudem sollen Pixel und Pixelabstände auf dem Bildwandler größer sein, so dass Bilder mit weniger Bildrauschen und höherer Empfindlichkeit aufgenommen werden können.

von Anne K.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Pentax 645D

Allgemeines
Typ
  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • Mittelformatkamera
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 40 MP
Gehäuse
Gewicht 1480 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Weitere Daten
Features
  • Live-View
  • Sensorreinigung
  • Effektfilter
Outdooreigenschaften Staubgeschützt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf