• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kurze Hose
Eigenschaften: Reflek­tie­rende Ele­mente, Feuch­tig­keits­re­gu­lie­rend, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Pearl Izumi Women‘s Elite Escape Short im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    24 Produkte im Test

    Eines der am besten abschneidenden Modelle im Testumfeld. Die Elite Escape glänzt mit einer ausgezeichneten, anschmiegsamen Passform, aus der sich besonders der bequeme Hosenbund und die zweiteiligen Beinabschlüsse hervorheben. Alles bleibt straff und wird sauber in Position gehalten. Allein das Polster könnte etwas weniger fluffig sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Women‘s Elite Escape Short

Hoher Tra­ge­kom­fort durch ergo­no­mi­sche Pass­form

Stärken

  1. gute Passform
  2. breiter Bund
  3. zweilagiges Schaumstoffpolster
  4. atmungsaktiv

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Auch längere Sitzungen auf dem Fahrradsattel sollen dank der Passform und des dicken Sitzpolsters der Elite Escape Short von Pearl Izumi angenehm sein. Im Test eines Fahrradmagazins schnitten sowohl Material als auch Form und Verarbeitung besonders gut im Vergleich zu anderen Modellen ab. Der Materialmix aus Polyamid, Polyester und Elasthan ist robust und atmungsaktiv. Der Schnitt orientiert sich an der weiblichen Anatomie, sodass sich die Hose an den Körper anpasst und nicht einengt. Das gilt besonders für den breiten Bund. Um Druckstellen im Sitzbereich zu vermeiden, ist die Elite Escape mit einem Sitzpolster versehen, dessen Schaumstoffkern speziell geformt wurde. Dieser besteht aus zwei Lagen; das ist Testern fast schon etwas zu viel.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pearl Izumi Women‘s Elite Escape Short

Geschlecht Damen
Typ Kurze Hose
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • Reflektierende Elemente
Material
  • Elastan / Spandex
  • Polyamid (Nylon)
  • Polyester
Polsterung vorhanden
Erhältlich für Damen

Weitere Tests & Produktwissen

Singletrail Delirium

bikesport E-MTB 5-6/2012 (Mai/Juni) - Und als wäre die Bahnentour bisher nicht hart genug gewesen, steht mit der Abfahrt von der Bergstation zurück nach Klosters die technisch schwierigste Passage des Tages an. Zweimal müssen wir das Bike einige Meter durch happige Schlüsselstellen schieben. Schließlich besteigen wir zum achten und damit letzten Mal eine Gondel und futtern auf dem Weg nach oben unsere letzten Riegel, nuckeln Energie-Drinks. Die Schlussabfahrt nach Küblis steht an. …weiterlesen

Gut gepolstert in den Frühling

velojournal 2/2011 - Die durchgehenden Silikonbänder rutschten zwar nicht, bei den TesterInnen fielen sie aber durch, weil sie unbequem waren. Dafür punktete Odlo mit innovativen Silikon-Noppen bei den Beinabschlüssen. Das Sitzpolster, die Verbindung zwischen Hose und Hintern, ist das Herzstück jeder Radhose. Einige Hersteller betonen das mit speziellem Design. Bei Maloja beispielsweise leuchtet ein Sonnenaufgang vom Sitzpolster. …weiterlesen

Sommergefühle - Baggy-Shorts für sie und ihn

World of MTB 6/2013 - Der gerade Schnitt ist für aktive Tourenbiker wenig geeignet. Am Bund rutscht und im Beinbereich spannt sie. Eher für den Gravity-Einsatz nutzbar. EVOC BIKE SHORTS Die Evoc Bike Shorts Sky fällt relativ weit aus, lieber eine Nummer kleiner kaufen. …weiterlesen

Sitzen Sie bequem

aktiv Radfahren 6/2008 - Plus/Minus: Sehr gute Polsterung; angenehmer Tragekomfort, klasse Sitz. Sehr sportliche, eng anliegende und langstreckentaugliche Top Radhose mit super Sitz, trotzdem komfortabel. Beschreibung: Leichte, feminine Hose mit technischen Details wie die 3/4-Herrenhose von Löffler. 2 Einschubtaschen vorne, 1 Oberschenkeltasche, Bundweite regulierbar. Plus/Minus: Optisch gefallen die rosa Nähte und die schöne Verarbeitung. …weiterlesen