PTV323100 SE Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: HD ready
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

PTV323100 SE

1366 x 768 Pixel

Bei einem 81-Zentimeter-Display und Videos in Standardqualität reichen 1366 x 768 Pixel vollkommen. Der Unterschied zu einem Full-HD-Gerät fällt nur dann auf, wenn man eine Blu-ray mit 1920 x 1080 Pixeln schaut und sehr nah am PTV323100 SE sitzt.

100 Hertz-CMP und LED-Backlight

Aus einer Entfernung von gut 2,5 Metern ist kein Unterschied zu erkennen, womit auch gleich gesagt ist: Wer einen Fernseher für den Schreibtisch sucht, der sich als Monitor am Rechner behauptet, sollte zu einem Full-HD-Modell greifen. Darüber hinaus setzt PEAQ auf 100 Hertz-CMP zur sauberen Anzeige schneller Bildfolgen. Der Zusatz CMP (Clear Motion Picture) legt nah: Es handelt sich nicht um die native Bildwiederholrate, sondern um einen Mix aus Bildwiederholrate und elektronischen Bildverbesserern. Wie mittlerweile üblich wird das Display mit LEDs hinterleuchtet, die Helligkeit liegt laut Datenblatt bei 300 Candela pro Quadratmeter. Dank LED-Hintergrundlicht reicht es zur Energieeffizienzklasse A – wenn man die werksseitigen Einstellungen nutzt. Dreht man die Helligkeit auf und passt andere Bildparameter an, steigt die Leistungsaufnahme.

Abmessungen, Anschlüsse, TV-Empfang und Extras

Zwar bringen kompakte LEDs die Bilder zum Leuchten, trotzdem gehört der Fernseher mit einer Bautiefe von sieben Zentimetern nicht zu den flachsten seiner Art. Inklusive Standfuß beansprucht das 74,4 Zentimeter breite und nunmehr knapp 50 Zentimeter hohe Gerät eine mindestens 16 Zentimeter tiefe Stellfläche. Für Blu-ray-Player und andere Quellen stehen zwei HDMI-Eingänge bereit, während die Signale älterer Zuspieler per AV, Scart oder VGA zum Bildschirm gelangen. Abgerundet wird das Anschlussfeld von zwei Antennenbuchsen für DVB-T-, DVB-C- und DVB-S2-Sender, von einem CI-Plus-Slot, einem Kopfhörerausgang, einem koaxialen Digitalausgang und einer USB-Schnittstelle. Per USB soll man Multimedia-Dateien von einem Speicherstick oder einer Festplatte (FAT32 oder NTFS) abspielen können. Mit der Möglichkeit, Fernsehsender per USB aufzunehmen, wirbt PEAQ nicht.

Auf der Haben-Seite stehen ein Triple-Tuner, zwei HDMI-Eingänge und eine USB-Buchse zur Multimedia-Wiedergabe. Abzüge gibt es für die fehlende USB-Aufnahmefunktion. Wer mit 1366 x 768 Pixeln gut bedient ist, bekommt den PTV323100 für knapp 200 EUR.

Datenblatt zu PEAQ PTV323100 SE

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pixel 1366 x 768
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: