• Befriedigend 2,9
  • 4 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 42"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-L42E3E im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 5 von 5

    „Ohne USB-Anschluss. Wenig vielseitig: Ins Heimnetzwerk lässt er sich ebenfalls nicht einbinden. Außerdem steht der Panasonic starr. Gedruckt nur Schnellstartanleitung – ausführliche Gebrauchsanleitung auf CD-Rom. Befriedigend in Bild und Ton.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Fernseher (5/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 18 von 22

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 10 von 11

    Bild (40%): „durchschnittlich“;
    Ton (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (18%): „gut“;
    Energieverbrauch (5%): „durchschnittlich“;
    Extras (17%): „gut“.

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

    „Der Panasonic TX-L42E3E ist ein LCD-Fernseher mit 107 Zentimetern Bilddiagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten. Leuchtdioden (Edge-LED) liefern das Licht. Der eingebaute Digitalempfänger für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen ist es etwas besser, die Note bleibt befriedigend.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX-55HXW584

Einschätzung unserer Autoren

Viera TX-L42E3E

AVCHD-​Videos via Kar­ten­le­ser

Für preisbewusste Kunden, die nicht auf zeitgemäße Features verzichten wollen, hat Panasonic eine neue Einsteigerserie im Programm: Die Viera E3-Serie, zu der auch ein 42-Zöller namens TX-L42E3E gehört, bietet alle gängigen AV-Schnittstellen und punktet mit einem SD/SDHC/SDXC-Kartenleser, über den man AVCHD-Videos abspielen kann.

Über den Kartenleser, der für SDXC-Speicher mit bis zu 64 Gigabyte ausgelegt ist, lassen sich neben AVCHD-Videos auch Filme in SD-Auflösung, Motion-JPEG- und MP4-Dateien, Fotos im JPEG-Format sowie MP3- und AAC-Musiktitel wiedergeben. Klassische Zuspieler werden über drei HDMI-Eingänge (inklusive Audio-Rückkanal), per YUV-Komponente, Composite-Video, VGA oder Scart mit dem Fernseher verbunden. Das Tonsignal der integrierten Tuner – mit an Bord des Flachbildschirms ist ein HDTV-fähiges Empfangsteil für DVB-T und DVB-C – gelangt über den Audio-Rückkanal oder einen optischen Digitalausgang zur Surround-Anlage. Alternativ wird es über den Kopfhöreranschluss, über den analogen Audio-Ausgang oder die beiden eingebauten und mit jeweils 20 Watt belasteten Lautsprecher ausgegeben, die dank „V-Audio Surround“ trotz Stereo-Anordnung besonders räumliche Ergebnisse liefern sollen. In Sachen Pay-TV setzt Panasonic auf einen CI-Plus-Schacht, hier platziert man ein passendes CAM-Modul und die Smartcard des gewünschten Anbieters. Das neue IPS-Alpha-Panel löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf, wird mit LEDs hinterleuchtet und soll sich durch einen „nahezu uneingeschränkten“ Blickwinkel auszeichnen – laut Datenblatt sind es horizontal wie vertikal 178 Grad. Im Betrieb nimmt der Fernseher, der ohne Standfuß 7,5 Zentimeter tief ist und sich mit einer optionalen VESA-Halterung (400 x 400 Millimeter Lochabstand) an der Wand montieren lässt, durchschnittlich 89 und maximal 109 Watt Leistung auf, im Standby sind es 0,25 Watt.

Trotz moderater Anschaffungskosten – bei amazon bekommt man den Viera TX-L42E3E für knapp 700 Euro – kann sich die Ausstattung sehen lassen: Auf der Haben-Seite verbucht das Gerät einen HDTV-fähigen Kombituner für DVB-T- und DVB-C-, ein mit LED-Backlight bestücktes IPS-Alpha-Panel und alle wichtigen AV-Anschlüsse. Pluspunkte gibt es für den Kartenleser, Abzüge für den Verzicht auf eine USB-Schnittstelle.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-L42E3E

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Kartenleser vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 14 kg

Weitere Tests & Produktwissen

So schlau ist Smart TV

Stiftung Warentest 12/2011 - Wenig vielseitig: Ins Heimnetzwerk lässt er sich ebenfalls nicht einbinden. Außerdem steht der Panasonic starr. Gedruckt nur Schnellstartanleitung – ausführliche Gebrauchsanleitung auf CD-Rom. Befriedigend in Bild und Ton. …weiterlesen

Panasonic TX-L42E3E

Stiftung Warentest Online 10/2011 - Der Panasonic TX-L42E3E ist ein LCD-Fernseher mit 107 Zentimetern Bilddiagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten. Leuchtdioden (Edge-LED) liefern das Licht. Der eingebaute Digitalempfänger für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen ist es etwas besser, die Note bleibt befriedigend. Bild und Ton Der Panasonic schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität befriedigend ab. …weiterlesen