• Befriedigend

    3,2

  • 3 Tests

160 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 37"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-L37EW5 im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    160 Produkte im Test

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 12 von 18

    Bild (40%): „ausreichend“;
    Ton (20%): „befriedigend“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“.

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,2)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX-40JXW834 schwarz EEK: G

Kundenmeinungen (160) zu Panasonic Viera TX-L37EW5

4,2 Sterne

160 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
106 (66%)
4 Sterne
13 (8%)
3 Sterne
19 (12%)
2 Sterne
6 (4%)
1 Stern
16 (10%)

4,2 Sterne

158 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Super Gerät

    von HD-FAN2012
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Farben
    • Nachteile: Kein CI+Mudul, nicht 3D fähig-
    • Geeignet für: Wohnzimmer
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Ich habe das Gerät im Laden gesehen (mehrmals) und dann gekauft. Seine super Bild und Tonqualität sind mir sofort aufgefallen.

    Vor 2 Tagen habe ich das Teil dann gekauft. Montag bekomme ich es dann.

    Antworten
  • Super Gerät

    von HD-FAN2012
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Farben, durchdachte Fernbedienung
    • Nachteile: kein 3D, Kein CI+Mudul
    • Geeignet für: Wohnzimmer
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Habe das Gerät im Laden gesehen (mehrmals) und habe es in Bild und Tonqualität für sehr gut befunden.

    Nun habe ich es vor wenigen Tagen gekauft und bekomme es am Montag.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Viera TXL37EW5

150 Hertz-​Schal­tung

Der 37-Zöller Viera TX-L37EW5 ist das kleinste Modell in Panasonics neuer EW5-Serie, das es dank Backlight Scanning – Teile des LED-Hintergrundlichts werden sequentiell verdunkelt – auf eine Bildwiederholrate von 150 Hertz bringt.

Die 150 Hertz-Schaltung sorgt für eine flüssige Wiedergabe schneller Bildfolgen und eliminiert störende Nachzieheffekte. Das IPS-LCD-Panel (IPS = In Plane Switching) bürgt für eine blickwinkelstabile Farbwiedergabe bis 178 Grad, außerdem darf man sich auf die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln freuen. 24p-Signale sind kein Problem, während 3D-Effekte außen vor bleiben. Mit an Bord des ohne Standfuß 5,2 Zentimeter tiefen Flachbildschirms ist ein HDTV-fähiges Empfangsteil für Antenne, Kabel und Satellit, wobei man die HD-Sender in Deutschland zwar via DVB-C und DVB-S2, allerdings nicht via DVB-T auf den Schirm bringt. Für verschlüsselte Angebote steht ein CI-Plus-Slot bereit, hier platziert man ein optionales CAM-Modul und die Smartcard des Pay-TV-Anbieters. In Sachen Konnektivität wirft Panasonic vier HDMI-Eingänge (inklusive Audio-Rückkanal), Komponente, Scart, VGA, einen SDXC-Kartenleser, zwei USB-Schnittstellen, einen Ethernet-Port, einen Kopfhörerausgang und einen optischen Digitalausgang in die Waagschale. Über die USB-Buchsen und den SD-Kartenleser kann man Multimedia-Dateien abspielen, alternativ lassen sich die Dateien per LAN beziehungsweise mit einem optionalen USB-WLAN-Adapter von einem DLNA-Server im Heimnetz abrufen. Die Fähigkeit, das TV-Programm per USB aufzunehmen, gehört laut Datenblatt nicht zum Repertoire des Fernsehers. Per LAN oder WLAN bringt man außerdem YouTube-Videos und ähnliche Dienste ins Wohnzimmer. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, frei im Netz zu surfen, Skype-Telefonate zu führen (USB-Kamera TY-CC20W optional erhältlich) und den Fernseher mit einem mobilen Gerät (iOS oder Android) samt passender App zu steuern. Im Betrieb soll der 37-Zöller durchschnittlich 39 und maximal 94 Watt Leistung aufnehmen, im Standby begnügt er sich mit 0,2 Watt.

Auf 3D-Bilder und die Möglichkeit, das TV-Programm auf ein USB-Medium beziehungsweise auf eine Speicherkarte aufzunehmen, muss man beim TX-L37EW5 verzichten. Wer sich mit diesem Gedanken anfreunden kann, bekommt den ansonsten solide aufgestellten 37-Zöller für knapp 700 EUR – wahlweise in Schwarz oder Silber.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-L37EW5

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 37"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Kartenleser vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX-L 37 EW 5 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest - Anschlüsse Der Panasonic ist mit einem SD-Card, drei USB- und vier HDMI-Anschlüssen gut ausgestattet. Die Lautstärke seines Kopfhörerausgangs kann separat geregelt werden. Er muss jedoch auch die klassische Stereoanlage versorgen, denn Cinch-Buchsen für Analog-Audio fehlen. Familienmodell Panasonic TX-L37EW5 Das größere Modell (102 cm, 675 Euro) ist etwas heller, schneidet aber nahezu identisch ab. Die Werte: Jahresstromverbrauch 63 kWh, in Betrieb 42 Watt, im Standby 0,2 Watt. …weiterlesen

Panasonic TX-L37EW5

Stiftung Warentest Online - Der Digitaltuner für Antenne, Kabel und Satellit ist HD-tauglich. Standardeinstellungen für zuhause führen zu einem nur ausreichenden Bild. Mit optimierten Einstellungen verbessert es sich kaum, die Note bleibt. Bild und Ton Der Panasonic zeigt insgesamt nur eine ausreichende Bildqualität, insbesondere beim Fernsehen - sowohl bei Standardqualität (SDTV) als auch mit hoher Auflösung (HDTV). Er eignet sich weniger für den Einsatz in heller Umgebung, sein Bild ist recht dunkel. …weiterlesen