Befriedigend (2,8)
1 Test
Sehr gut (1,5)
178 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DAB+: Ja
UKW: Nein
Inter­ne­tra­dio: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Ja
Laut­spre­cher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic SC-PM602 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 10 von 10

    Ton (55%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,7);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (3,9);
    Stromverbrauch (5%): „sehr gut“ (1,1);
    Datensendeverhalten (0%): Entfällt.

Testalarm zu Panasonic SC-PM602

zu Panasonic SC-PM602EG

  • PANASONIC SC-PM602 Kompaktanlage (Schwarz)
  • Panasonic SC-PM602EG-S Micro- mit Digital DAB+ (CD, Bluetooth, UKW , HiFi-
  • Panasonic »SCPM602« Kompaktanlage (FM-Tuner mit RDS, Digitalradio (DAB), 40 W)
  • Panasonic SC-PM 602 EG-K
  • Panasonic SC-PM602EG-K Mikrosystem mit Bluetooth und DAB+ schwarz
  • Panasonic SC-PM602EG-K Stereoanlage Bluetooth, DAB+, CD, UKW, USB,
  • Panasonic SC-PM602EG-K Microanlage schwarz (SCPM602EGK)
  • Panasonic SC-PM602EG-K Stereoanlage Bluetooth, DAB+, CD, UKW, USB,
  • Panasonic SC-PM602EG-S Stereoanlage Bluetooth, DAB+, CD, UKW, USB,
  • Panasonic SCPM602 Kompaktanlage, FM-Tuner mit RDS, DAB, 40W
  • Panasonic SC-PM602EG-S Micro- mit Digital DAB+ (CD, Bluetooth, UKW , HiFi-

Kundenmeinungen (178) zu Panasonic SC-PM602

4,5 Sterne

178 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
101 (57%)
4 Sterne
51 (29%)
3 Sterne
10 (6%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
12 (7%)

4,3 Sterne

171 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

4,3 Sterne

3 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Panasonic SC-PM 602

Panasonic SCPM 602

Für wen eignet sich das Produkt?

Das „Micro HiFi System“ Panasonic SC-PM602 ist eine wohltönende Alternative zu reinen Aktiv-Boxen, welche in dieser Investitionsklasse sehr beliebt sind. Denn es bringt ein paar eigene Programmquellen gleich mit - und reduziert damit die Abhängigkeit von betriebsbereiten Zuspielern wie Smartphones und Tablets. Auf Wunsch leisten die zwar auch bei dieser Anlage gute Dienste, Speicherinhalte und Streams sind bequem via Bluetooth übertragbar. Im Rahmen bestimmter Apps und Abläufe bricht deren Tonausgabe jedoch häufig ab - das kennt jeder. Darum greift man für eine verlässliche Hintergrund-Berieselung hier vielleicht mal wieder zu normalen CDs, von denen selbst Streaming-Fans noch einige daheim haben dürften. Oder lernt den analogen UKW-Empfang erneut zu schätzen. Von der erfreulichen Verfügbarkeit des digitalen, rausch- und knisterfreien Radio-Standards DAB+ ganz zu schweigen.

Stärken und Schwächen

Der Hersteller verspricht 2 x 20 Watt - das ist ein Wort, damit lassen sich mittelgroße Räume problemlos beschallen. Es handelt sich bei dieser Angabe sogar um den RMS-Wert - nicht nur um eine willkürliche Schätzung wie bei der „Ausgangsleistung“, die leicht in Richtung Marketing zu optimieren wäre. Insgesamt ist der Klang des Verstärkers im Zusammenspiel mit den 2-Wege-Bassreflex-Boxen fast sensationell gut, gerade im Vergleich mit dem direkten Wettbewerbsumfeld. Ein Equalizer unterstützt die Anpassung an örtliche Gegebenheiten. Für sich genommen von bemerkenswerter Qualität ist zudem die CD-Wiedergabe, auch mit selbstgebrannten Scheiben kommt sie zurecht. Über einen USB-Port sind Speichermedien wie USB-Sticks oder Festplatten andockbar. Alle Arten von komprimierten Ton-Dateien - dazu gehören MP3s und das, was per Bluetooth übertragen wird - soll eine „Re-Master“-Funktion akustisch aufhübschen können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei einem Amazon-Angebot von lediglich circa 180 Euro für die schwarze Variante und um die 190 Euro für die silberne Ausführung muss man die Anlage einfach wärmstens empfehlen. Durchweg wird mehr gehalten, als versprochen wird. Zugleich bestätigt die Verarbeitung das Renommee der Marke. Nur die magere, für den Alltag aber vollkommen ausreichende Ausstattung erinnert daran, wie wenig auf den virtuellen Tisch zu legen ist. Zu den würdigen Konkurrenten in diesem Segment zählt ein hübsches Arrangement namens Onkyo CS-265DAB.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Stereoanlagen

Datenblatt zu Panasonic SC-PM602

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 40 W
Empfang
DAB+ vorhanden
DAB fehlt
UKW fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SCPM602 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: