• Gut

    1,6

  • 0  Tests

    262  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
262 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DAB+: Ja
UKW: Ja
Inter­ne­tra­dio: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Ja
Laut­spre­cher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Life P64187 (MD 44087)

Über­zeugt mit zahl­rei­chen Funk­tio­nen

Stärken
  1. digitaler Radioempfang
  2. USB-Eingang
  3. bluetoothfähig
  4. niedriger Preis
Schwächen
  1. nur ein Audio-Eingang vorn
  2. schwache Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher leisten jeweils 5 Watt und erzeugen nicht unbedingt kristallklaren Klang. Für ein Radio in einem kleineren Raum sind sie jedoch ausreichend. Da sie sich zudem versetzt aufstellen lassen, wird immerhin echter Stereoklang geboten. Ansonsten kann insbesondere die Vielseitigkeit überzeugen. Neben dem einfach gehaltenen CD-Spieler gibt es analogen und digitalen Radioempfang. Jeweils 30 Speicherplätze sind dabei ein guter Wert. Die Anlage erkennt Musik von einem USB-Stick, auch wenn die Auswahl an Formaten auf MP3 begrenzt sein wird. Sogar das Smartphone kann per Bluetooth gekoppelt werden und im Gegensatz zu vielen anderen Modellen gibt es darüber hinaus einen Audio-Ein- und -Ausgang. Für knapp 70 Euro ist der Funktionsumfang in jedem Fall beachtlich.

zu Medion Life P64187 (MD 44087)

  • MEDION P64187 Micro Audio System Kompaktanlage (DAB+, PLL UKW Radio, Bluetooth,

Kundenmeinungen (262) zu Medion Life P64187 (MD 44087)

4,4 Sterne

262 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
178 (68%)
4 Sterne
50 (19%)
3 Sterne
16 (6%)
2 Sterne
5 (2%)
1 Stern
16 (6%)

4,4 Sterne

262 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Medion Life P64187 (MD 44087)

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Kassettendeck fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 10 W
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
ChromeCast fehlt
Multiroom
DTS-PlayFi fehlt
FlareConnect fehlt
HEOS fehlt
MusicCast fehlt
Sprachsteuerung
Siri fehlt
Google Assistant fehlt
Alexa fehlt
Bixby fehlt
Ausstattung
Uhrzeitanzeige vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Display vorhanden
Displaydimmer vorhanden
aptX fehlt
aptX HD fehlt
Karaoke-Funktion fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Kartenleser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 50065567

Weitere Tests und Produktwissen

Wert-Anlage

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Es handelt sich bei unserem Setup um einen Phonoverstärker, einen Vollverstärker und ein Paar Lautsprecher, eine Kombination, die uns von Jürgen Sachweh von HiFi 2 die 4 vorgeschlagen hat – die Elektronik von Triode Production, die Boxen von Gemme Audio. Der Gesamtpreis der Anlage beträgt ziemlich genau 12.000 Euro – die Messlatte für den geforderten Gegenwert in puncto Klangqualität kann also getrost sehr hoch gelegt werden. …weiterlesen

Kleine Multitalente

HiFi Test - Als Besonderheit verfügt der Receiver über zwei Paar Lautsprecherausgänge, die sich für den Biwiringbetrieb umkonfigurieren lassen. Hierfür bieten sich die kompakten Bassreflex-Regalboxen Mordaunt Short Avant 902i an, die über die entsprechenden hochwertigen Anschlussklemmen verfügen und mit 130-mm-Aluminiumtieftönern und 25-mm-Hochtonkalotten ausgestattet sind. Klang Die kompakten Mordaunt Short Avant 902i fühlen sich an dem Marantz-Receiver CR-M502 besonders wohl. …weiterlesen

Musik für alle Fälle

SFT-Magazin - Anders als die restlichen Testkandidaten ist das Gerät von JVC keine Komplettanlage, sondern in erster Linie ein Aktiv-Lautsprecher. Zwar fehlen beispielsweise CD-Player und Radio, dank DLNA, Bluetooth, Airplay, USB-Wiedergabe, Audio-In und Digital-In sind die Verbindungsmöglichkeiten dennoch vielfältig. Die einzelnen Boxen sind nach dem 4.1-Prinzip an den Ecken des Gerätes verteilt und lassen sich separat oder gleichzeitig betreiben. …weiterlesen

Haus-Musik

Audio Video Foto Bild - AUDIO VIDEO FOTO BILD zeigt hier, wie Sie ihn einrichten. 1Verbinden Sie Ihre Musik-Festplatte mit der USB*-Buchse am Speedport-Router. 2Um den Router einzurichten, öffnen Sie Ihren Internetbrowser und geben in die Adresszeile ein. 3Tippen Sie im folgenden Fenster hier l das Gerätepasswort ein, das auf der Rückseite des Routers abgedruckt ist. Klicken Sie anschließend auf . 4Klicken Sie danach auf l und auf l. 5Klicken Sie unter auf und auf . …weiterlesen

Kleinkunst

HiFi Test - Zwei unserer Test-Anlagen verfügen über separate Lautssprecherboxen, während bei den Anlagen von Lenco und Panasonic die Schallwandler gleich mit ins Gehäuse des CD-Receivers einbaut wurden. Alle unsere Testkandidaten verfügen neben einem CD-Laufwerk über die Möglichkeit, ein iPod oder gar iPhone anzuschließen - prima! …weiterlesen