Panasonic SC-HTE200 3 Tests

(Soundbar)
  • Befriedigend 2,8
  • 3 Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
HDMI-Eingang: Ja
HDMI-Ausgang: Ja
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic SC-HTE200 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 9 von 9
    • Seiten: 15

    „befriedigend“ (3,2)

    „Einfach zu handhaben, enttäuschend im Ton. Klingt dünn und unausgewogen, Bass ziemlich zurückhaltend, Stimmen topfig.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 4

    4 von 5 Punkten

    „Die Panasonic-Soundbar überrascht positiv in Sachen Klangqualität, obwohl sie über keinen externen Subwoofer verfügt. Daumen hoch für das Gesamtergebnis in Sachen Sound! Etwas widerspenstig war sie in diesem Test bei der Bluetooth-Verbindung mit mobilen Geräten zum Abspielen von Musik. Die Fernbedienung ist sehr minimalistisch ... In Sachen Design hebt sich die Panasonic-Soundbar ... von den anderen Geräten ... ab.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 12

    „gut“ (66%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: edles Design, gute Verarbeitung, Display.
    Minus: Handling, unsauber im Klang, zu wenig Bass.“  Mehr Details

zu Panasonic SC-HTE200

  • PANASONIC SC-HTE 200 EG-K Soundbar
  • Panasonic SC-HTE200EG-K TV-Soundsystem schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > SoundbarsAngebot von Euronics Electronic Stadtroda

Kundenmeinungen (15) zu Panasonic SC-HTE200

15 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
6
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schickes Design, einfache Bedienung - aber kein Klangwunder

Stärken

  1. solide Basswiedergabe
  2. HDMI mit Rückkanal und Viera Link
  3. gute Verarbeitung, einfache Bedienung

Schwächen

  1. klingt eher dumpf und unharmonisch
  2. keine USB-Wiedergabe, kein WLAN
  3. kein Equalizer

Klang

Klangbild

Begeisterung will nicht aufkommen: Der flache Lautsprecher klingt besser als die meisten Fernseher, trotzdem sind viele Rezensenten enttäuscht. In ihren Ohren tönt es dumpf, dünn und unharmonisch. Stimmen fehlt es an Klarheit, auch hier hätten Experten und Verbraucher mehr erwartet.

Bass

Zwei Chassis mit je acht Zentimetern Durchmesser übernehmen die Tieftonwiedergabe – mit mäßigem Erfolg: Der Bass ist klangvoll und ausreichend laut, insgesamt aber zu dezent. Für den täglichen TV-Konsum reicht das. Muss es auch, denn ein externer Subwoofer lässt sich nicht nachrüsten.

Ausstattung

Anschlüsse

Das Anschlussfeld ist ordentlich besetzt. Praktisch: Bietet Dein Fernseher einen HDMI-Eingang samt Audio-Rückkanal, kannst Du den TV-Ton ohne Zusatzkabel abgreifen. Wird auch die Viera-Link-Funktion von Panasonic unterstützt, schaltet sich die Base automatsch ein- und wieder aus.

Extras

Die Wiedergabe via Bluetooth klappt gut, auch die vereinfachte Kopplung von NFC-Smartphones gefällt der Kundschaft. Verzichten musst Du auf die Möglichkeit, Musik vom USB-Stick oder aus dem Netz abzuspielen. Dolby-Digital- und DTS-Tonspuren kannst Du in der Soundbase decodieren.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Mit einer Höhe von sechs Zentimetern zählt die Panasonic SC-HTE200 zu den flachsten Soundbases, entsprechend unauffällig lässt sie sich in den Wohnraum integrieren. Auch das seidig glänzende, an den Kanten abgerundete und sehr sauber verarbeitete Gehäuse gefällt der Kundschaft.

Bedienung

Die Base ist schnell aufgebaut, angeschlossen und konfiguriert. Neben der Betriebsanleitung loben Tester das gut lesbare Display. Die Fernbedienung fällt sehr klein aus, erfüllt aber ihren Zweck. Abzüge gibt es in Sachen Klangoptimerung: Du kannst den Bass anpassen, Mitten und Höhen aber nicht.

Die Panasonic SC-HTE200 wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SC-HTE200

Maximale Belastbarkeit / Leistung 200 W
Klangregelung vorhanden
Konnektivität
  • HDMI
  • NFC
Maximale Tragkraft 50 kg
Anzahl der HDMI-Eingänge 1
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbase
Subwoofer fehlt
Soundsystem 2.1-System
Dolby Digital vorhanden
DTS vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 70 cm
Tiefe 36,5 cm
Höhe 6 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SC-HTE200EGK

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SCHTE200 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pimp my TV-Sound

E-MEDIA 12/2015 - Während das neue LG-Modell mit schönen Tönen und klarer Sprachausgabe punktet, lassen Subwoofer-Performance und Tiefen-Wiedergabe etwas zu wünschen übrig, insgesamt ist der Klang dadurch etwas blechern. Die Panasonic-Soundbar mit integriertem Subwoofer hebt mehr die Tiefen hervor, helle Klänge bleiben etwas auf der Strecke. …weiterlesen

Weniger klingt mehr

video 7/2015 - Via Bluetooth klingen zudem die Stimmen extrem weit weg und hohl, was den Musikgenuss stört. Das SC-HTE200 von Panasonic ist mit 6,3 cm eins der f lachsten Sounddecks in unserem Vergleichstest. Durch seine filigrane Bauweise und die abgerundeten Ecken fügt es sich optisch tadellos in ein modernes Wohnzimmer ein. Zudem gefällt die glänzende, schwarze Oberfläche des Decks. Trotz seines schlanken Auftretens schafft das SC-HTE200 laut Angaben des Herstellers am Ende 200 Watt. …weiterlesen