• Gut 1,7
  • 2 Tests
  • 22 Meinungen
Gut (1,7)
2 Tests
ohne Note
22 Meinungen
Typ: Foli­en­ra­sie­rer
Betriebsart: Akku
Anwendung: Nass & Tro­cken
Akkulaufzeit: 45 min
Konturenschneider: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic ES-LV6N im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 5 von 12

    Rasieren​ (40%):​ „gut“​ (2,2);
    Hautschonung​ (40%):​ „gut“​ (2,1);
    Handhabung (20%):​ „gut“​ (1,8);
    Verarbeitung (0%):​ „sehr​ gut“​ (0,5);
    Schadstoffe (0%): -.

  • „sehr gut“ (1,3)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 7

    Funktion (60%): „sehr gut“ (1,3);
    Handhabung (30%): „sehr gut“ (1,4);
    Verarbeitung (10%): „sehr gut“ (1,3).

zu Panasonic ES-LV6N

  • Panasonic Premium Nass/ Trocken Rasierer ES-LV6N mit ultraflexiblem 3D-Scherkopf

    Panasonic Premium Nass / Trocken Rasierer ES - LV6N mit ultraflexiblem 3D - Scherkopf

Kundenmeinungen (22) zu Panasonic ES-LV6N

4,3 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (50%)
4 Sterne
9 (41%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (9%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Top-Rasurergebnisse, sanft zur Haut und hoher Bedienkomfort

Stärken

  1. rasiert präzise, sauber und schnell
  2. hautfreundliche Rasur
  3. angenehme Betriebsgeräusche
  4. Material und Verarbeitung sind hochwertig

Schwächen

  1. komplexer Scherkopf (5 Folien) erhöht den Reinigungsbedarf

Rasur

Gründlichkeit

Der Panasonic ist ein Garant für eine saubere Rasur und darf in dieser Hinsicht sogar zu den aktuellen Referenzgeräten gezählt werden. Zudem ist die Rasur schnell vorbei. Einziger Schlagschatten: Ab und an übersieht er ein längeres Haar in der Halsgegend.

Hautschonung

Für Männer mit empfindlicher Haut ist der Panasonic eine klare Empfehlung. Die mit einer extrem hohen Schwingungsrate arbeitenden Klingen sowie die dünne, gleitfähige Scherfolie lassen keinerlei Hautirritationen zu.

Konturenschneider

Die scharfe Klinge des Konturenschneiders schneidet sauber durchs Haar. Einen kleinen Punkteabzug gibt es für die Position an der Rückseite, die die Handhabung unnötig umständlich macht.

Bedienung

Reinigung

Die insgesamt fünf Scherfolien benötigen natürlich mehr Aufwand als ein Scherkopf mit weniger Bauteilen. Trotzdem ist die Prozedur selbst simpel, da die Reinigung unterm Wasserhahn ausreicht. Tipp: Das Auswaschen geht einfacher mit einem Tropfen Spülmittel von der Hand.

Handhabung

An den großen Scherkopf wirst Du Dich wahrscheinlich erst gewöhnen müssen. Der Panasonic macht Dir diese Aufgabe aber leicht. Denn zum einen liegt das Gehäuse sehr gut in der Hand. Der rundum bewegliche Schwerkopf wiederum verhindert, dass Du den Arm oder die Hand bei der Rasur an Kinn und Hals umständlich verrenken musst.

Lautstärke

Überraschend: Der Hochgeschwindigkeitsmotor des Rasierers lässt eigentlich entsprechende Betriebsgeräusche befürchten. Doch dem ist nicht so. Das Gerät arbeitet nämlich in einer erstaunlich leisen und angenehmen Tonlage.

Qualität

Akku

Bei der Akku-Laufzeit ist der Rasierer im Marktvergleich nicht ganz vorne mit dabei. Sie bleibt nämlich unter einer Stunde. Für den Einsatz im heimischen Badezimmer ist das aber nicht zwingend ein Manko, zumal die Möglichkeit besteht, den Akku per Schnellladung innerhalb von ein paar Minuten für eine Rasur fit zu machen.

Verarbeitung

Die Mischung aus hochwertigem Plastik und teilweiser Metallverkleidung ergibt unterm Strich ein hochwertiges Erscheinungsbild. Für Material, Verarbeitung, aber auch Design verdient sich der Panasonic daher gute Noten.

Der Panasonic ES-LV6N wurde zuletzt von Wolfgang am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Panasonic ESLV6N

Panasonic ES-LV-6-N

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Panasonic ES-LV6N Folienrasierer hat ein Gehäuse aus Metall und könnte somit schon mal alle Plastikgegner für sich im Kampf gegen lästige Gesichtsbehaarung gewinnen. Wer also Wert auf das Material und die Leistung legt, wird hier sicher nicht enttäuscht, da sich ein leistungsstarker Linearmotor mit 14000 Schwingungen pro Minute in einem schicken ergonomisch geformten Metallgehäuse befindet. Die Lust auf technische Spielereien sollte mit dem detaillierten Display, das alle wichtigen Funktionen anzeigt, schon mal teilweise befriedigt werden. Der Scherkopf besteht aus fünf Scherelementen, wobei nach Bedarf die gesamte Folie ausgetauscht werden kann. Darüber hinaus gibt es auch Ersatzmesser für den Langhaartrimmer. Diese Ersatzteile werden dem Kunden bei weitem nicht hinterhergeworfen, aber wenn man bedenkt, dass sie das Herzstück des Rasierers sind, kann man dennoch von Nachhaltigkeit sprechen.

Stärken und Schwächen

Als Stärken dieses Nass- und Trockenrasierers sind die allgemeinen Aspekte dieser höherklassigen Kategorie zu nennen. Darunter zählen ein flexibler Scherkopf, der Einsatz von fünf Scherelemten und dem Bartdichtesensor. Der spezielle sogenannte 3D-Scherkopf sollte sich tatsächlich jeder Hautkontur anpassen können, da er sich laut Hersteller nach links, rechts, oben, unten, rückwärts und vorwärts bewegen kann. Es gibt fünf Scherfolien, die drei unterschiedliche Funktionen erfüllen. Die von beiden Seiten außen liegenden Scherfolien sollen vor allem die bereits abgeschnittenen Borsten bis aufs Minimum kürzen. Mithilfe einer angeschrägten Kante der sich daneben befindenden sogenannten QuickLift-Scherfolien sollen die enganliegenden Haare gegriffen und geschnitten werden. Für das Vorstutzen der längeren Haare ist der mittig liegende Integralschneider verantwortlich. Darüber hinaus scheinen die nanobeschichteten Klingen und auch die Soft-Gleitrollen, die sich zwischen den äußeren Elementen befinden, zur absoluten Zufriedenheit der Kunden in nasser wie trockener Umgebung beizutragen. Der einzige Minuspunkt dieses Bartkillers scheint die Lautstärke zu sein, die er beim Rasieren von sich gibt. Ein Kunde schätzt hier zwei Konkurrenzmarken als besser ein.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Viel Power macht in diesem Fall vermutlich auch etwas mehr Lärm. Für nicht gerade wenig Moneten kann der Folienrasierer von Panasonic für 265,00 Euro bei Amazon erworben werden. Für diese Qualität ist der Betrag jedoch in Ordnung. Bleibt nur noch zu hoffen, dass er dank der Ersatzteile auch über mehrere Jahre seinen Dienst erfüllt. Dann sollte er jeden Cent Wert sein, den man dafür investiert. Für Sparfüchse könnte stattdessen der Panasonic ES-ST3N interessant sein.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic ES-LV6N

Rasierer
Typ Folienrasierer
Betriebsart Akku
Anwendung Nass & Trocken
Anzahl Scherelemente 5
Aufladen
Akkuladezeit 1 h
Akkulaufzeit 45 min
USB-Ladefunktion fehlt
Akkustandsanzeige Präzise
Schnelllade-Funktion vorhanden
Rasieren
Konturenschneider vorhanden
Bewegliche Bauteile Scherkopf & Scherelemente
Reinigung
Reinigung unter Wasser vorhanden
Reinigungsstation fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ES-LV6N-S803

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic ES-LV6N-S803 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stoppeln stutzen

Stiftung Warentest 5/2017 - Der Bart als Männeraccessoire: am Wochenende Dreitagebart, im Büro glatt geschoren, im Urlaub ein hipper Vollbart. Lange gab es nicht mehr so Drei Wochen lang rasierten sich 54 Männer im Labor, rund die Hälfte von ihnen täglich, die anderen jeden dritten Tag. Die Probanden mussten ihre Gesichtshälften mit je zwei unterschiedlichen Modellen trocken rasieren. Diese Split-face-Methode erlaubt den direkten Vergleich: Welches Gerät arbeitet gründlicher, welches schont die Haut am besten? …weiterlesen