• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Ultra-HD-Blu-ray: Ja
4k-Upscaling: Ja
HDR10: Ja
HDR10+: Ja
Dolby Vision: Ja
Streaming-Dienste: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DP-UB450 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Stärken: Unterstützung von HDR10, HDR10+ und Dolby Vision; einfache Handhabung; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: nicht ganz so gut wie vergleichbare Modelle des Herstellers; mäßige Verarbeitung; keine Streaming-Apps. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Panasonic DP-UB450

  • Panasonic DPUB450EGK Blu Ray Player

    Ultra HD Blu - ray Wiedergabe (4K / HDR) , höchste Bildqualität dank HCX - Prozessor Unterstützt MultiHDR - ,...

  • Panasonic DP-UB450, 4K Ultra HD, PAL,SECAM, 1920 x 1080 (HD 1080),3840 x 2160,

    Panasonic DP - UB450, 4K Ultra HD, PAL, SECAM, 1920 x 1080 (HD 1080) , 3840 x 2160, 1080p, 2160p, DTS - HD HR, DTS - ,...

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DP-UB450EG

Stellt höchste Bild­qua­li­tät zur Ver­fü­gung

Stärken

  1. unterstützt aktuelle Videoformate
  2. zwei separate Audio-Ausgänge

Schwächen

  1. nur USB 2.0
  2. kein WLAN

Vorausgesetzt, der passende Fernseher ist angeschlossen und die entsprechend hochauflösende Blu-Ray ist eingelegt, erreicht der Player von Panasonic beeindruckende Bildwerte. Sowohl HDR10+ als auch Dolby Vision HDR unterstützt er. Für die angemessene Ausgabe sorgt ein aktueller HDMI-Ausgang. Der zweite unterstützt dagegen nur die Tonausgabe, genau wie der digital Coaxial-Ausgang. Für das Abspielen aktueller Filme von Blu-Ray genügt dies vollkommen. Sogar Dateien über Netzwerk und USB können Sie abspielen. Damit dies auch mit 4K-Auflösung klappt, wurde gleich ganz auf WLAN verzichtet. Warum nur USB 2.0 verbaut ist, bleibt aber rätselhaft. Da erscheint ein Panasonic DP-UB424 wesentlich besser ausgestattet, beherrscht im Gegenzug aber kein Dolby Vision.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DP-UB450

Features BD-Live
Bild
Ultra-HD-Blu-ray vorhanden
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
Dolby Vision vorhanden
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
Dolby Atmos vorhanden
DTS:X vorhanden
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming fehlt
Streaming-Dienste Ohne
HD-Audio vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Disc-Formate
  • BD-R
  • BD-R DL
  • BD-RE
  • BD-RE DL
  • BD-Rom
  • DVD-Video
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • CD-Audio
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-R DL
  • DVD+R DL
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • AVCHD 3D
  • MP4
  • MPEG
  • BDAV
  • TS
Foto-Formate
  • JPG
  • MPO
Audio-Formate
  • AAC
  • AIFF
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • ALAC
  • DSD
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 2
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 32 cm
Tiefe 19,3 cm
Höhe 4,6 cm
Weitere Produktinformationen: Tonsysteme: DTS:X, Dolby Atmos

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DP-UB450EG-K können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tower of Power

video 9/2017 - Und das, obwohl der Japaner mit seinem heutigen Straßenpreis von 600 Euro nur ein Drittel kostet. Der UB900 bildete mit dem K8500 von Samsung im April 2016 die Vorhut der heutigen Player-Armada. Panasonic legte die gleich Messlatte entsprechend hoch, weitere, die Performance verbessernde Firmware-Updates noch gar nicht eingerechnet. In den Entwicklungszentren in Japan hatte man sich zum Ziel gesetzt, den audiophilen Ansatz der Konkurrenz zu toppen. …weiterlesen

Smarter Fernsehen

connect 3/2013 - Mit Kaufpreisen von 120 bis 250 Euro sind die Player aber viel günstiger. Und sie spielen überdies hochauflösende Filme von Disc ab - je nach Player und angeschlossenem TV-Gerät auf Wunsch auch in 3-D. Viele aktuelle Blu-ray-Player der genannten Hersteller lassen sich überdies per Smartphone oder Tablet steuern. Die dazu passenden Apps finden sich in den einschlägigen Marktplätzen wie Apples App Store oder dem Google Play Store. …weiterlesen

THX-Filmpalast

Heimkino 3-4/2013 (März/April) - Für mich waren drei Punkte bei der Planung des Kinos wichtig: Die größtmögliche Leinwand auf der Fläche, die vorhanden ist, zu erstellen, einen außergewöhnlichen Sound zu bekommen und bequeme Sitze auf allen Positionen für alle Kinobesucher. Kannst du uns jetzt noch eure 10 Lieblingsfilme auf Blu-ray nennen? Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage Ist ein lustiger Zeichentrickfilm mit tollen 3D-Effekten. …weiterlesen

Der große Einkaufsberater

Audio Video Foto Bild 12/2012 - Sony BDV-N590 Vollwertiger Raumklang dank üppiger Lautsprecherbestückung: Die Sony bringt fünf kompakte Boxen plus Subwoofer (5.1-System). Wer die Playstation 3 oder aktuelle Fernseher von Sony kennt, findet sich im Bildschirmmenü schnell zurecht. Super: Das System spielt nicht nur CDs, DVDs und Blu-rays (auch 3D) ab, es gibt auch Fotos, Videos und Musik aus dem Heimnetzwerk wieder. Das klappt per Kabel und drahtlos per WLAN. Ein besonderes Plus ist die Einmessautomatik mit Mikrofon. …weiterlesen

Was lange währt ...

Heimkino 12/2006 - Wer auch immer das Rennen macht, eins ist auf jeden Fall sicher: PAL war gestern, die Zukunft gehört High-Definition! Premiere: Panasonic DMP-BD10 Was lange währt, wird endlich wahr: Panasonic bringt mit dem DMP-BD10 den ersten europäischen Blu-ray-Player auf den Markt. Ob er die hohen Erwartungen an das neue Format erfüllen kann? Seit vielen Jahren können Panasonics DVD-Player weltweit mit ihrer hervorragenden Bildqualität überzeugen. …weiterlesen