Palit GeForce RTX 2060 Super JetStream 1 Test

(Grafikkarte)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Grafikspeicher: 8192 MB
Speichertyp: GDDR6
Boost-Takt: 1830 MHz
Max. Stromverbrauch / TDP: 215 W
Bauform: 3 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Palit GeForce RTX 2060 Super JetStream im Test der Fachmagazine

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 07/2019
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Stärken: ordentliche Performance; gelungene Kühlung; recht leise.
    Schwächen: stark erhöhter Energieverbrauch im Vergleich zur Referenz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Palit GeForce RTX 2060 Super JS

  • RTX 2060Super 8GB Palit Jetstream

    Dram: GDDR6 Core Clock: 1470 MHz Boost Clock: 1830 MHz Memory Speed: 14 Gbps Rtx - ops: 45 T Board Size: 292 x 130 x 59. ,...

  • Palit Grafikkarte »GeForce RTX 2060 SUPER Jetstream«

    Grafikkarte GeForce RTX 2060 SUPER Jetstream Die Palit GeForce RTX 2060 SUPER Jetstream ist eine High - End - ,...

  • Palit GeForce RTX 2060 SUPER JetStream 8GB GDDR6 Grafikkarte 3xDP/HDMI

    • GeForce RTX 2060 SUPER • 8 GB GDDR6 - RAM (256bit Speicherinterface) • Core / Memorytakt: 1470 (Boost 1830) MHz / 14. ,...

  • Palit GeForce RTX 2060 SUPER JetStream 8 GB GDDR6 Retail

    Art # 2025703

  • XpertVision Palit GEFORCE RTX 2060 Super Jetstream 8GB (NE6206ST19P2-1061J)
  • Palit GeForce RTX 2060 Super JetStream (8GB, High End)

    (Art # 11359524)

Einschätzung unserer Autoren

Palit GeForce RTX 2060 Super JS

Reichlich Power und leise Kühlung für Full-HD-Gaming

Stärken

  1. bleibt auch unter Last leise
  2. gute Spieleleistung in Full HD

Schwächen

  1. Lüfter auch im Leerlauf aktiv
  2. etwas teuer

Die RTX 2060 wurde zwar inzwischen von einer "Super"-Variante abgelöst, erfreut sich aber weiterhin großer Beliebtheit. Das Einsteigermodell aus Nvidias innovativer RTX-Reihe bietet mehr als genug Leistung für sorgenloses Daddeln in Full HD. Mit kleineren Kompromissen laufen anspruchsvolle Games auch in QHD noch gut. Die Palit-Variante kommt mit einem Custom-Kühler sowie leicht abgewandelten Leistungsdaten, die in der Praxis ein minimales Leistungsplus im einstelligen Prozentbereich zur Folge haben dürften. Auch wenn die Mehrleistung vernachlässigbar ist, bleibt die Karte interessant. Denn die Kühlleistung ist vorbildlich: Auch unter voller Last bleiben die Lüfter recht ruhig und die Temperaturen stets stabil.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Palit GeForce RTX 2060 Super JetStream

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia RTX 2060 Super
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8192 MB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Speichertakt 14000 MHz
Chipsatz
Basistakt 1470 MHz
Boost-Takt 1830 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 550 W
Max. Stromverbrauch / TDP 215 W
Stromanschluss 1x 8-Pin + 1x 6-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 29,2 x 13 x 5,96 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NE6206ST19P2-1061J

Weiterführende Informationen zum Thema Palit GeForce RTX 2060 Super JS können Sie direkt beim Hersteller unter palit.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Garantiefragen

PC Games Hardware 12/2011 - AMD und Intel bestätigten zudem beide auf Nachfrage, dass moderates Overclocking bei solchen Modellen in Ordnung ist und die Garantieleistungen dadurch nicht beeinträchtigt werden. Garantie bei Mainboards und Grafikkarten (1) Abseits der Prozessoren wird die Übertaktung nicht immer ohne Weiteres toleriert. Vor allem Grafikkarten können Ärger machen, da es mittlerweile mit wenigen Klicks möglich ist, Chip und Speicher einer Karte außerhalb der Spezifikation zu betreiben. …weiterlesen

PC auf den neuesten Stand bringen

PC Games Hardware 8/2012 - Die Filterung geschieht nun etwas flotter und schärfer. Was auf Standbildern gut aussieht, sorgt in Bewegung für stärkeres Texturflimmern. Wenn Ihre Grafikkarte schnell genug ist, raten wir daher zum optisch schöneren Ai-Modus "hohe Qualität". Radeon: Videobeschleunigung per Grafikchip Mit der steigenden Verbreitung von Smartphones und Tablets wird es für Privatpersonen immer häufiger nötig, Videos umzuwandeln, um sie auf dem mobilen Begleiter wiedergeben zu können. …weiterlesen

Grafik-BIOS-Tuninng

PC Games Hardware 11/2012 - Unsere Erfahrungswerte besagen beispielsweise, dass jede Geforce GTX 460 (675/1.350/1.800 MHz) mit kleiner Spannungszugabe als GTX 560 laufen kann (810/1.620/2.004 MHz) - bei guter Kühlung noch deutlich mehr. Kennen Sie die Limits Ihres Exemplars, dürfen Sie diese im BIOS-Editor eintragen. Wir empfehlen jedoch einen kleinen Puffer in Form eines geringeren Takts oder einer Spannungsstufe darüber. Wie das im Detail abläuft, klären wir später. …weiterlesen

Treiberjagd

Computer Bild Spiele 9/2010 - ATI OVERDRIVE Mit ATI Overdrive können Sie bei Bedarf Ihre Grafikkarte übertakten. Wichtig: Wenn Sie die Grafikkarte außerhalb ihrer Spezifikationen betreiben, verlieren Sie Ihre Garantieansprüche. Zudem erhitzt sich die Karte bei Übertaktung deutlich und verbraucht mehr Strom. Ein gut gekühltes Gehäuse sowie ein Netzteil mit Leistungsreserven sind Pflicht. Um in das Overdrive-Menü zu gelangen, klicken Sie oben links auf Graphics und dann auf ATI Overdrive. …weiterlesen

PC effektiv aufrüsten

PC-WELT 10/2008 - Kartenpreis: jeweils ab 100 Euro. Eine solide Spieleleistung für hohe Auflösungen samt Reserve für die Titel von 2009 gibt es in der Preisklasse zwischen 150 und 200 Euro mit den Grafikchips ATI Radeon HD 4850 und 4870 sowie Nvidia Geforce 8800 GTS und 9800 GTX(+). Die mit Abstand beste 3D-Leistung liefert der Nvidia-Chip Geforce GTX 280, allerdings bieten er die geringste Spieleleistung pro Euro, ist also deutlich überteuert. …weiterlesen

Die besten Tipps zu Grafikkarten

PCgo 10/2013 - DP ist als Nachfolger von DVI konzipiert, überträgt Bild- und Tonsignale und unterstützt von Haus aus höhere Auflösungen. AUSTAUSCHEN DER GRAFIKKARTE IN FÜNF MINUTEN Fahren Sie den PC herunter, und trennen Sie ihn vom Stromnetz (links). Öffnen Sie das PC-Gehäuse. In der Regel entfernt man dazu die von vorn gesehen linke Seitenwand mittels zweier Schrauben auf der Rückseite. Die Grafikkarte selbst ist mit einer oder zwei Schrauben am Slotblech befestigt (roter Kreis). …weiterlesen

Günstiger Dampfhammer

Computer Bild 16/2016 - Zum Vergleich: Der GTX 960 arbeitet mit maximal 1,2 Gigahertz. Dem Neuen hat Nvidia 6 Gigabyte Grafikspeicher des Typs GDDR5 verpasst. Der Datenaustausch mit dem Grafikchip erfolgt über 192 Leitungen. Und wie schnell arbeitet die Technik? Im Testlabor schickte der GTX 1060 mit Full-HD-Spielen durchschnittlich rund 82 Bilder pro Sekunde zum Monitor. Das ist ein sehr guter Wert für eine Grafikkarte dieser Preisklasse. …weiterlesen

Weihnachts-Karten

Computer Bild Spiele 1/2009 - Die Bildqualität aller zehn getesteten Grafikkarten löst Festtagsstimmung aus. Dennoch gibt es deutliche Unterschiede. So lieferten die Modelle „R4870 – T2D512 – OC“ von MSI und das Sapphire-Gerät„Radeon HD4850 1GB“ die mit Abstand besten Werte ab. Erheblich schlechtere Werte steuerte die „HD4870 Sonic Dual x2“ von HIS bei, was aber zum großen Teil an Ausstattungsmängeln liegt (Composite- und S-Video-Ausgänge fehlen, siehe Tabellen „Testergebnisse im Detail“ auf den folgenden Seiten). …weiterlesen