4000 XS Akkuhülle Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Hard­case
Mehr Daten zum Produkt

Paditech 4000 XS Akkuhülle im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Ein leeres iPhone lud die Akkuhülle in 3:42 Stunden. Das Betanken der Hülle selbst dauerte 3:46 Stunden ... Der Lightning-Anschluss der Hülle übertrug ... lediglich Strom, aber keine Daten. Kopfhörer oder anderes Lightning-Zubehör ließen sich zwar mechanisch verbinden, funktionierten jedoch nicht.“

Einschätzung unserer Autoren

4000 XS Akkuhülle

Genug Kraft für min­des­tens eine Ladung, aber unge­eig­net für Light­ning-​Kopf­hö­rer

Stärken
  1. liegt angenehm in der Hand
  2. genug Power für mindestens eine gesamte iPhone-XS-Ladung
  3. flexibler Lightning-Stecker im Inneren
Schwächen
  1. Lightning-Port überträgt nur Strom und keine Daten

Das Paditech 4000 XS Battery Case besitzt keine ungewöhnliche Form, macht das Apple iPhone X bzw XS grundlegend jedoch wesentlich dicker, was dem 4.000-mAh-Akku geschuldet ist. Dieser besitzt eine ausreichende Kapazität, um ein vollständig entladenes iPhone XS komplett aufzuladen. Über einen flexiblen Lightning-Stecker verbinden Sie das Case mit Ihrem iPhone. Per Knopfdruck gibt die integrierte Powerbank dann Strom an den iPhone-Akku ab. Zum Aufladen der Hülle selbst müssen Sie sie einfach am Handy lassen und wie gewohnt per Lightning aufladen oder eine geeignete Qi-Ladestation verwenden. Leider überträgt der Lightning-Anschluss der Paditech nur Strom und keine Daten. Kopfhörer und sonstiges Zubehör werden folglich nicht erkannt. Das Destek Battery Case for iPhone X besitzt zwar weniger Kapazität als ein iPhone-XS-Akku fasst, funktioniert dafür aber auch mit jeder Art von Lightning-Peripherie.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Paditech 4000 XS Akkuhülle

Farbe Schwarz
Typ Hardcase
Besonderheiten Integrierter Akku

Weitere Tests & Produktwissen

Smarte Verpackungen

TAUCHEN 7/2014 - Blitze können allerdings häufig extern nachgerüstet werden, was den UW-Schutz zur echten Alternative macht. Alles in allem bieten die Handy-Kapseln eine gute und günstige Alternative für alle, die anstatt einer zusätzlichen Digitalkamera auf die Variante in ihrem Smartphone zurückgreifen Die Hülle nach der Benutzung im Meer gründlich mit Süßwasser spülen. Den O-Ring nach jedem Einsatz mit Kreditkarte oder O-Ring-Remover herausnehmen. …weiterlesen

Hardware-Kurztests

Galaxy Life 2/2014 (März/April) - Das reicht aus, um die meisten Smartphones unterwegs zweimal vollständig aufzuladen. Beim Laden von Tablets muss man aufgrund der Stromstärke von einem Ampere etwas Geduld mitbringen. Die Tablet-Ladegeräte bringen von Haus aus meist die doppelte Stromstärke. ZAGG Arsenal Case Rugged Case: Die in Schwarz, Weiß, Blau, Rot, Pink und Mint erhältliche Schutzhülle ist innen weich gepolstert. Die vergleichsweise dünne Außenhaut ist fest und hält im Test typische Stöße und Stürze locker aus. …weiterlesen

Gadgets

GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) - Samsung Smart Washer App Wäsche waschen mit dem Galaxy Haben Sie die Smart Washer App von Samsung auf Ihrem Galaxy installiert, können Sie Samsung-Waschmaschinen und -Trockner damit bedienen. Es lassen sich beispielsweise die Art der Wäsche, die Temperatur, die Schleuderzahl und der Spülgang einstellen. Außerdem informiert Sie die App über den Status der Waschmaschine beziehungsweise des Trockners sowie über aufgetretene Probleme und die dazugehörige Lösung. …weiterlesen

Von rockig bis poppig

iPod & more 3/2009 - Das Gehäuse besteht aus drei Komponenten, wobei das „Exoskelett“ aus Lexan-Polycarbonat das iPhone vor Erschütterungen und Stürzen schützt. Dieses ist bei dieser Sonderauflage der verwandten CapsuleRebel-Hülle mit einer griffigen Textur versehen, die an Schlange- haut erinnert. Das Modell RebelSerpent von SwitchEasy ist eine grundsolide und höchst kleidsame Hülle, die das iPhone in ein nahezu unverwüstliches Gerät verwandelt. …weiterlesen

Für jeden etwas

iPod & more 2/2009 - Auch wenn Macally die Hülle für das iPhone der ersten Generation entwickelt hat, sitzt das iPhone 3G ebenso gut drin. gorilla tube Die „gorilla tube“ von Gorilla Cases kommt in edel aufgemachter Schachtel daher und funktioniert nach folgendem Prinzip: Der iPod touch der ersten oder zweiten Generation –die Hüllen sind auch für den iPod classic und das iPhone 3G erhältlich– wird in eine schützend ausgekleidete Carbon-Hülle geschoben, durch die eine „Reißleine“ hindurchläuft. …weiterlesen