Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
22 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ket­ten­säge
Betriebs­art: Akku
Akku-​Span­nung: 36 V
Geeig­net für: Holz
Mehr Daten zum Produkt

Oregon CS 300 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „...Akku einstecken, und los geht’s. Wegen des integrierten Schleifsteins wird eine spezielle Kette benötigt. Deren kleinere Zähne harmonieren gut mit der Säge und sorgen für eine ordentliche Akkulaufzeit, die natürlich auch von der Holzbeschaffenheit abhängig ist. Wer die Säge ohne Druck durchs Holz gleiten lässt, wird von der möglichen Arbeitsleistung überrascht sein. ...“

zu Oregon CS 300

  • OREGON CS300 36V, 40cm, 4,0 Ah, Akku-KETTENSÄGE mit PowerSharp
  • Oregon Akku Kettensäge CS300 inkl. Akku und Ladegerät 36V 4,0 Ah
  • Oregon Akkukettensäge CS300 inkl. 4,0 Ah Akku und Ladegerät
  • Oregon Akku-Kettensäge CS300+Akku 4,0Ah Ladegerät 573016
  • Oregon Akkukettensäge CS300 inkl. 4,0 Ah Akku und Ladegerät 573016
  • Oregon Akkukettensäge CS300 inkl. 4,0 Ah Akku und Ladegerät 573016
  • Oregon CS300 Akku-Kettensäge +Akku 4,0Ah/Ladegerät inkl. Transporttasche 573016
  • Oregon Akku Kettensäge Motorsäge CS300 36V Li-Ion inkl. Akku 4,0 Ah
  • OREGON Blount Akku Kettensäge CS300 36V 573016 inkl 4,0 Ah Akku sowie Ladegerät
  • Oregon Akku Motorsäge CS300 Akku 4,0 Ah Ladegerät C600

Kundenmeinungen (22) zu Oregon CS 300

4,3 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
16 (73%)
4 Sterne
2 (9%)
3 Sterne
1 (5%)
2 Sterne
16 (73%)
1 Stern
3 (14%)

4,3 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oregon CS 300

Typ Kettensäge
Betriebsart Akku
Akku-Spannung 36 V
Schwertlänge 40 cm
Geeignet für Holz
Gewicht 5,4 kg
Ausstattung Führungsschiene
Akku-Kapazität 4 Ah

Weitere Tests & Produktwissen

Ohne Stress ins Holz

Heimwerker Praxis - Deren kleinere Zähne harmonieren gut mit der Säge und sorgen für eine ordentliche Akkulaufzeit, die natürlich auch von der Holzbeschaffenheit abhängig ist. Wer die Säge ohne Druck durchs Holz gleiten lässt, wird von der möglichen Arbeitsleistung überrascht sein. …weiterlesen