Gut (2,0)
2 Tests
Sehr gut (1,3)
1.071 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Oszil­lie­rende Bürste
Akku­be­trieb: Ja
Andruck­kon­trolle: Ja
Putz­zeit­ti­mer: Ja
Inter­vall­ti­mer: Ja
Rei­see­tui: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Oral-B iO Series 9N im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „Plus: Haptisch und akustisch sehr angenehme Mundhygiene; Praktischer, großer Bürstenkopf; Dienliches Putz-Feedback durch KI; Präzise & hilfreiche Andruckkontrolle.
    Minus: 3D-Zahn-Tracking der App zeigt nicht immer tatsächlichen Putzvorgang an.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „... Anstatt eines klassischen Vibrationsmotors setzt der Hersteller auf einen innovativen magnetischen Antrieb. Der Unterschied ist immens, die Vibrationen sind deutlich sanfter, die Zahnbürste insgesamt ist erheblich leichter als unsere Genius 9000-Vergleichsbürste. Außerdem ist die iO ziemlich schlau. Sie erkennt, welche Bereiche Sie noch nicht ordentlich geputzt haben und belohnt Sie nach getaner Arbeit mit einem Lächeln. ...“

zu Oral-B iO Series 9N

  • Oral-B iO 9 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush mit revolutionärer
  • ORAL-B iO 9 mit Magnet-Technologie Elektrische Zahnbürste Weiß
  • ORAL-B iO 9 mit Magnet-Technologie Elektrische Zahnbürste Weiß
  • Oral B Elektrische Zahnbürste iO Series 9N, Aufsteckbürsten: 1 St., Magnet-
  • Braun Oral-B iO Series 9N Rose Quartz
  • Series 9N
  • Oral-B iO Series 9N, White Alabaster Elektrische Zahnbürste
  • Oral B Oral-B Zahnbürste iO Series 9N, weiß
  • Oral-B iO Series 9N Rotierende-vibrierende Zahnbürste für Erwachsene (Schwarz)
  • Braun Oral-B iO Series 9N, Elektrische Zahnbürste schwarz,
  • Oral-B iO 9 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush mit revolutionärer
  • Oral-B iO 9 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush mit revolutionärer
  • Oral-B iO 9 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush mit revolutionärer

Kundenmeinungen (1.071) zu Oral-B iO Series 9N

4,7 Sterne

1.071 Meinungen in 1 Quelle

4,7 Sterne

1.071 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Oral-B iO 9

Neu­ar­ti­ger Antrieb für gründ­li­che Ergeb­nisse

Stärken
  1. magnetischer Antrieb statt des klassischen Vibrationsmotors
  2. mit Timer, Andruckkontrolle und hilfrreichem Putz-Feedback durch künstliche Intelligenz
  3. Bluetooth und 3D-Zahnflächen-Analyse
  4. leise, nur 3 h Ladezeit
Schwächen
  1. 3D-Zahn-Tracking der App zeigt nicht immer den tatsächlichen Putzvorgang an

Oral-B stellt mit der Zahnbürsten-Serie iO eine neuartige Antriebstechnik vor: Sie arbeitet mit Magneten statt mit dem üblichen Vibrationsmotor und soll die Kraft besonders effektiv und leise auf die Bürste übertragen. Das funktioniert in der Praxis offenbar gut: Computerbild schaute sich die Bürste genauer an und bescheinigt ihr gründliche Reinigungsergebnisse, die e-media spricht vom "dienlichen Putz-Feedback durch künstliche Intelligenz" und lobt obendrein die "akustisch angenehme Mundhygiene".  Die Nutzer bestätigen den positiven Eindruck. Trotz der üppigen Ausstattung mit App und 3D-Zahnflächenanalyse geht der Blick fürs Wesentliche nicht verloren. Die Andruckkontrolle warnt per LED vor zu hoher Intensität. Beides funktioniert im Test zuverlässig. Pluspunkte sind außerdem die geringe Lautstärke – laut den Nutzern ist die Bürste kaum hörbar – und die mit drei Stunden sehr kurze Aufladezeit. Sie bezahlen für die Oral-B-Magnetbürste um die 280 Euro. Das ist viel Geld, allerdings gibt es dafür auch eine gute Leistung. Alternativ gibt es die Oral-B iO Series 7N mit weniger Modi für einen geringeren Preis.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oral-B iO Series 9N

Allgemeine Informationen
Typ Oszillierende Bürste
Stromversorgung
Akkubetrieb vorhanden
Batteriebetrieb fehlt
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung & Funktionen
Andruckkontrolle vorhanden
Putzzeittimer vorhanden
Intervalltimer vorhanden
Geschwindigkeitsregulierung vorhanden
Reiseetui vorhanden
Zahnzwischenraumbürste vorhanden
Zungenreiniger vorhanden
Massagebürste vorhanden
Anzahl mitgelieferter Aufsteckbürsten 1
Positionserkennung vorhanden
App-Steuerung vorhanden
UV-Desinfektion fehlt
Künstliche Intelligenz vorhanden
Akku
Akkulaufzeit 14 Tage
USB-Ladefunktion vorhanden
Ladeanzeige vorhanden
Reise-Ladestation vorhanden
Putzeinstellungen
Normal vorhanden
Soft / Empfindliche Zähne vorhanden
Massage vorhanden
Polieren fehlt
Tiefenreinigung vorhanden
Aufhellen vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Putzen wie die Großen

Stiftung Warentest - Beim Falltest zerbrach die mitgelieferte Sanduhr von 3 Suisses. Das Gerät erwies sich zudem als nicht wasserdicht, ebenso wenig wie die Janosch-Bürste und die von dm. Wichtigstes Kriterium beim Kauf einer elektrischen Kinderzahnbürste sollte aber die Zahnreinigung sein. Denn saubere Zähne werden seltener krank. Keinen Zahn vergessen. Nur wenn Kinder jeden Zahn oben, innen und außen putzen, ist der Mund sauber. Auf den Timer achten. …weiterlesen

Billig schlägt teuer

Stiftung Warentest - Und der längliche, zum Teil recht große Kopf reinigt nun einmal in der gleichen Zeit eine größere Fläche als der kleinere, runde. Wer es bequemer haben möchte, sollte sich für eine Schallzahnbürste entscheiden. Nicht schneller, aber bequemer Die beste Bürste kann ihr Können nicht entfalten, wenn sie nicht korrekt benutzt wird. Wer sie nur mal kurz an den Zähnen entlangschnurren lässt, wird vergeblich auf blitzblanke Zähne hoffen. Eine Zeitersparnis bringt die Elektrobürste nämlich nicht. …weiterlesen

Blitzblank mit Braun ab 30 Euro

Stiftung Warentest - Damit gehört er zu den Putzern, die genug Ausdauer und Geschicklichkeit aufbringen, um die Zähne auch ohne maschinelle Hilfe sauber zu bekommen. Nicht jeder ist dazu bereit oder in der Lage. Deshalb empfehlen Zahnärzte heute oft die bequemer zu bedienende elektrische Zahnbürste statt der Handzahnbürste. In fast jedem zweiten Haushalt wird heute schon elektrisch geputzt. Doch nicht jede Elektrobürste putzt gut, wie sich im Test herausstellte. Auch die Preisunterschiede sind groß. …weiterlesen

Ein Putzwunder?

Computer Bild - Einfache elektrische Zahnbürsten sind schon für etwa 30 Euro zu haben - doch die Oral-B White Pro 7000 spielt in einer anderen Liga: Für das High-End-Modell verlangt der Hersteller satte 280 Euro! Dafür erhält der Kunde neben der Zahnbürste etliches Zubehör sowie - ganz neu - eine Smartphone-App*. …weiterlesen

Doppelsieg für Oral-B

Konsument - Dabei haben wir eine sechsjährige Nutzung durch zwei Personen simuliert. Die Putzleistung wurde pro Modell an sechs Geräten erhoben. Hier zeigte neben der Happybrush auch die Signal Ultra Clean Sonic erhebliche Schwächen. Ebenfalls nicht ins Spitzenfeld schaffte es Markenhersteller Philips. Die im oberen Preissegment angesiedelte Sonicare Flex care+ erzielte genauso wie die Modelle von dm und Bruzzoni nur ein durchschnittliches Putzergebnis. …weiterlesen